4 Antworten Neueste Antwort am 25.01.2016 11:54 von Didi Duster RSS

    Sky hält sich nicht an Angebote

      Hallo zusammen,

       

      im Oktober 2015 bin ich zu Sky zurückgekommen. Ich habe per Post einen Brief mit einem Angebot bekommen (Datum des Angebots: 07.10.2015; gültig bis 31.10.2015), in dem ich neben einem guten Preis auch noch mein Wunschtrikot erhalten sollte. Daraufhin habe ich am 13.10.2015 bei Sky angerufen und dieses Angebot angenommen. Am Telefon wurde mir mitgeteilt, dass das Trikot über einen Link ausgewählt werden kann. Nach 8 Wochen habe ich Sky angeschrieben, weil ich immer noch nichts für das Trikot erhalten habe. Nach einiger Zeit erhielt ich Antwort, dass ich nicht berechtigt für ein Trikot sei. Dann habe ich bei Sky angerufen und das Problem geschildert. Der Mann im Kundencenter schaute sich den Fall an, sprach dann noch mit einem Kollegen und sagte mir, dass ich Recht hätte und der vorige Kollege sich vertan hätte. Das Trikot stehe mir daher zu - ich sollte lediglich nur noch mal eine Mail schreiben, damit alles schriftlich festgehalten werden kann.

       

      Gesagt - Getan.

       

      Jedoch bekam ich dann wiederum die Antwort, dass ich nicht berechtigt sei, ein Trikot zu erhalten, weil Sky in der Angebotserstellung einen Fehler gemacht habe. Aber das ist doch nicht mein Problem, oder??? Das ist meiner Ansicht nach das persönliche Pech von Sky!

      Da ich mich getäuscht fühle und das Angebot als sogenanntes Lockangebot ansehe, habe ich versucht den Vertrag (der ja durch die Täuschung eigentlich nicht zustande gekommen ist) fristlos zu kündigen. Auch dies wurde abgelehnt.

       

      Muss man, um dieses Problem zu lösen echt einen Anwalt einschalten???