15 Antworten Neueste Antwort am 13.09.2018 19:11 von Benjamin M. RSS

    "Missglückte" Vertragsverlängerung

    marceln54

      Hallo,

      Mein Vertrag wurde nun automatisch verlängert. Natürlich zu total überzogenen Preisen. Anstatt 30€ jetzt 53€...

      Ich wurde auch das ein oder andere mal von Sky Mitarbeitern angerufen, leider immer zu ungünstigen Zeiten bei denen ich auf Arbeit war und dort kann ich nicht Telefonieren. Einmal habe ich um einen Rückruf zu einer bestimmten Uhrzeit gebeten was natürlich nicht geschah...

      Als ich bei der Hotline angerufen habe, wurden mir nie die guten Konditionen wie am Telefon angeboten, allerdings hatte ich wie gesagt keine Zeit um da alles durchzukauen. Nun ist der August rum und ich habe die 2 Monatsfrist verpasst und die Ar***karte gezogen.

      Gibt es hier hilfsbereite Moderatoren/Admins die noch etwas drehen können???

      Ich möchte wirklich Sky Kunde bleiben aber da ich (unverschuldet) schonmal richtig probleme mit Sky verträgen hatte werde ich das nicht nochmal durchmachen. Das wäre also zu 100% mein letztes Jahr auf Lebenszeit mit Sky wenn es bei diesen Preis letztendlich bleibt.

      Ein bisschen kulanter und umgänglicher kann man m.M. nach schon mit treuen langjährigen Kunden sein, gerade zu zeiten starker Konkurrenz wie Netflix, Amazon Prime etc.

       

      Vielen Dank schonmal für die Hilfe

      Gruß

      Marcel

        • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
          herbi100
          Gibt es hier hilfsbereite Moderatoren/Admins die noch etwas drehen können???

          Wenn Du nicht rechtzeitig gekündigt hast,

          kann kein noch so hilfsbereiter Moderator aus Kulanz etwas drehen.

           

          Als ich bei der Hotline angerufen habe, wurden mir nie die guten Konditionen wie am Telefon angeboten

          Das verstehe ich nicht, wenn Du angerufen hast, warst Du doch am Telefon

           

          Wenn das reguläre Vertragsende noch nicht erreicht ist, kann man Pakete abgeben und so Kosten senken.

            • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
              marceln54

              Ich wollte ja nicht kündigen sondern zu gleichen konditionen verlängern. So wurde es mir gesagt als ich auf arbeit angerufen wurde, allerdings habe ich dort keine zeit für das ganze "vertragszeug durchkauen" und bestätigen. Der vereinbarte Rückruf kam nicht.

               

              Ja sorry das war blöd ausgedrückt. Ich meinte als ich angerufen habe wurden mir nicht die Konditionen unterbreitet die ich erhielt als ich angerufen wurde.

                • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                  herbi100
                  Ich wollte ja nicht kündigen sondern zu gleichen konditionen verlängern.

                  Das ist bei Sky nicht möglich, nur als Vollzahler.

                   

                  Bei Sky laufen die Verträge zwar zu den gleichen Bedienungen weiter,

                  aber!!!

                  Die Rabatte fallen weg, die sind zeitlich begrenzt und über Rabatte kann man nur reden, wenn man gekündigt hat.

                   

                  Eine Rabattverhandlung ohne Kündigung ist nicht möglich, dann verlängert sich der Vertrag wie in deinem Fall

                  zu gleichen Konditionen, aber, wie geschrieben, ohne Rabatte.

                    • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                      marceln54

                      Toll das wurde mir anders erzählt...

                      Mittlerweile bin ich echt genervt von Sky, und ich war in den letzten Jahren sehr tollerant aber so viele Fehler auf kosten der Kunden, das geht nicht.

                      Dann wäre ich Dankbar wenn sich ein Mod/Admin bei mir melden würde da ich dann mein Cinema Paket kündigen möchte.

                      Ich brauch dann nurnoch Sky Entertainment und Premium HD um Game of Thrones und Walking Dead schauen zu können.

                      53€ sind mir zu viel, vorallem für nur zwei Pakete, und nichtmal mit HD+

                      In einem Jahr ist dann entgültig schluss.

                       

                      Letztes Jahr habe ich noch gekündigt (das wollte ich dieses jahr wegen problemen vermeiden) dann hab ich ein günstiges angebot zur verlängerung bekommen und abgeschlossen, aber mir wurden die kosten für ein angeblich gebuchtes komplettpaket in Rechnung gestellt. Konnte Innerhalb 14 Tagen zum glück wiederrufen, aber dann durfe ich einen Neuvertrag mit den anfallenden "erstkosten" abschließen, nur weil mir eine Mitarbeiterin am Telefon ein komplett falsches Abo zusammengestellt hat. Und jetzt das...

                      Mir fällt es mittlerweile schwer aufgrund der anzahl der "missverständnisse" an einen bedauerlichen einzelfall zu glauben.

                        • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                          elcommunito

                          Also bei all dem Problemen die es hier so gibt mit Bertragsverlängerungen, verstehe ich das richtig:

                          Du hast gar nicht gekündigt?

                          Dein Vertrag hat sich ganz normal verlängert zum festgeschriebenen Preis?

                          Und Du willst es jetzt nachträglich billiger weil ein Rückruf nicht kam?

                          Also wenn es echt so ist, dann sag ich Dir gleich, dass das hier vergebliche Liebesmüh ist. Sorry.

                  • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                    snowking

                    Hallo, nochmal nur zur Sicherheit. - Die günstigen Abo-Preise die manche haben, sind dann möglich, wenn du bereits gekündigt hast und von Sky kontaktiert wirst um vielleicht doch noch Kunde zu bleiben.

                    Was bei dir passiert ist, ist das "Sky-System", daß man mit günstigen Konditionen gelockt wird, sich aber bei nicht rechtzeitiger Kündigung der Vertrag automatisch zu den offiziellen Konditionen verlängert. - Du kommst vergleichsweise günstig weg: andere die die rechtzeitige Kündigung übersehen haben fallen von unter € 30,- auf € 80,- oder so.

                    Du kannst schon jetzt kündigen dann wirst du in einem oder 2 jahren (je nachdem wie lang dein Vertrag läuft) "Rückholangebote" bekommen.

                    Leider ist mir kein einziger Fall bekannt, wo Sky auf eine Nachfrage wie deiner, freiwillig nachträglich einen besseren Preis gewährt hätte.....

                    • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                      marceln54

                      Richtig ich habe diesmal nicht gekündigt weil ich das letzte mal dadurch massive probleme und mehrkosten hatte.

                      Und ja auch richtig das ich in gewisserweise selbst schuld bin da ich meinen vertrag zum abschluss akzeptiert habe das es zu einer 12Monatigen verlängerung kommt (zum standart Preis) wenn ich nicht 2 Monate vor Ende Kündige, aber das hätte ich wenn mir klar gewesen wäre das mich die Dame am Telefon belügt.

                      Naja egal 53€ Zahl ich definitiv nicht im Monat, das ist es mir nicht wert. Mir wurde hier ja mitgeteilt das ich trotzdem noch einzellne Pakete Kündigen kann und dann fällt Cinema weg. Mal schauen wieviel das ausmacht...

                       

                      Trotzdem danke euch allen für die Aufklärung!

                      Gruß

                      • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                        matthiascamping

                        Ohne Worte.... **kopfschüttel**

                        • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                          i.will

                          Ja genau, bis die neuen 12 Monate beginnen, kannst du deine Pakete noch reduzieren, um Kosten zu sparen.

                          Wann beginnt die Vertragsverlängerung? Falls noch genügend Zeit ist, warte hier auf einen Moderator von Sky. Der macht das dann.

                          • Re: "Missglückte" Vertragsverlängerung
                            Benjamin M.

                            Hallo Marcel,

                            schicke mir bitte bezüglich des Downgrades eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer zu. Zum Datenabgleich benötige ich außerdem noch Dein Geburtsdatum und den Namen Deiner Bank. Alles Weitere besprechen wir dann dort.

                            So kannst Du mich anschreiben: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                            Viele Grüße,
                            Benni