4 Antworten Neueste Antwort am 12.09.2018 08:27 von onzlaught RSS

    Bitte um Hilfe! Receiver wird nicht geliefert. Zusagen nicht eingehalten.

    sawa.74

      Hallo zusammen,

      mein Sky-Komplettangebot war zum 30.06.2018 abgelaufen. Meinen damaligen UHD- Receiver hatte ich innerhalb von 14 Tagen an Sky zurückgeschickt. Am 30.08.2018 hatte ich dann telefonisch einen Neuvertrag abgeschlossen. Die Dame hatte mir von sich aus mitgeteilt das ich wieder einen UHD Receiver erhalten würde, da ich bei meinem letzten Abo auch schon einen UHD Receiver hatte, und dies sogar ohne eine  Zubuchung von Sky Q. Dies wurde mir bei der abschließenden Zusammenfassung auch nochmal von ihr bestätigt. Am gleichen Tag, also am 30.08. erhielt ich noch die Versandbestätigung des Receivers über DHL, wie sich herausstellte an eine komplett falsche Postleitzahl. Ich rief sofort bei Sky an und reklamierte dies, meine Adresse wurde im System geändert und man wollte sich kümmern das der Receiver an meine richtige Adresse umgeleitet wird. Auf mein Nachfragen teilte man mir mit, das es sich hier aber nicht um den UHD Receiver handelt sondern um den HD- Receiver plus Festplatte. Nach mehrmaligen Telefonaten und einer Mail an die Geschäftsführung wurde mir mitgeteilt, das Sky sich für die Falschaussagen entschuldigt, mir aber ohne Zubuchung von Sky Q kein UHD Receiver zur Verfügung gestellt werden kann. Aus Kulanz würde man mir aber eine Monatsrate gutschreiben. Ich kann zwar nicht verstehen, wieso Sky solche Zusagen machen kann und sich später nicht dran hält, aber rein rechtlich hat man da wohl eh keine Handhabe.

      Leider habe ich bisher, also nach immerhin 10 Tagen, noch keinen Receiver erhalten. In der DHL Sendungsverfolgung und im Sky Kundencenter wird der Liefertermin täglich um einen Tag verschoben, aber es passiert überhaupt gar nichts. Bei meinen täglichen Anrufen bei der kostenpflichtigen  Kundenhotline wird mir immer etwas anderes erzählt. Mir wurde mehrmals zugesagt das mir ein neuer Receiver per Direktversand zugeschickt wird, die Weiterleitung bei DHL sollte nochmal angestoßen werden, ein Vorgesetzter mit dem ich mich habe verbinden lassen, meinte ich müsste einfach mal Geduld haben. Das setzte für mich dem ganzen dann noch die Krone auf, es werden immer Zusagen seitens Sky gemacht, keiner fühlt sich verantwortlich, aber beim Abbuchen der Monatsbeiträge ist Sky natürlich sehr schnell gewesen, für eine Leistung die bisher noch gar nicht erbracht wurde. Das nennt man dann den wahren Service am Kunden. Mein gestriger Anruf bei der Hotline habe ich nach 16 Minuten in der Warteschleife (2 Min. waren angekündigt) abgebrochen. Heute morgen erhielt ich eine Umfrage zur Erfahrung mit dem Sky Kundenservice von meinem letzten Anruf?!?

      Ich bin momentan mit Sky mal richtig am Verzweifeln, diesen Kundenservice und diese Probleme hatte ich als jahrelanger Sky Kunde nie erfahren müssen. Wenn sich das Problem sich jetzt nicht kurzfristig regelt, werde ich meinen Vertrag wohl oder übel widerrufen müssen.

       

      Es wäre schön wenn sich mal ein kompetenter Sky Mitarbeiter der Sache annehmen könnte.