17 Antworten Neueste Antwort am 02.11.2018 12:18 von onzlaught RSS

    Aufforderung zum Rückruf statt Kündigungsbestätigung

    flaroto

      Hallo,

       

      ich habe gestern mein Sky-Abo mit Vertragsende 01.11.2018 per Email an service@sky.de "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" gekündigt und nun eine Antwortmail mit dem Betreff "Kündigungsbestätigung für Ihren Sky Vertrag" erhalten. So weit, so gut. Das Dokument im Anhang beinhaltet allerdings keine Kündigungsbestätigung, sondern die Aufforderung zum Rückruf bei einer Hotline. Denselben Mist hab ich ja bereits im Kundencenter durch; da, wo jahrelang das Kündigungsformular war, gibt es nur noch den Hinweis "Gerne wollen wir mit Ihnen über die Möglichkeiten Ihrer Vertragsverlängerung sprechen. Rufen Sie uns an." Das hatte ich bereits hier zur Diskussion gebracht: Wo ist das Kündigungsformular?

       

      Was soll das? Was ist los bei Sky? In den letzten Jahren hatte ich nie Probleme mit einer Kündigung. Noch im April konnte ich problemlos das Abo meiner Eltern über das Web-Formular kündigen. Wurde meine Kündigung nun akzeptiert? Ich habe wirklich keine Zeit und keine Lust, mir eine halbe Stunde lang Warteschleifen-Werbung anzuhören, um mich dann von einem CCA mit gefährlichem Halbwissen zutexten zu lassen. Muss man jetzt schon betteln, damit man aus dem Vertrag entlassen wird? Es nervt!


      Wenn mir Sky angeblich so wichtige und offenbar vertragsrelevante Informationen geben möchte, dann bitte schriftlich in offizieller Form, und nicht auf die Art "Ey, ruf mich an, ich muss dir was sagen."