58 Antworten Neueste Antwort am 04.09.2018 21:20 von wolfram53 RSS

    Sky - mein letztes Abenteuer!!

    wolfram53

      Mein Vertrag läuft am 31.08.2018 nach bestätigter Kündigung aus. Gott sei Dank!

       

      Seit dem 20.Mai 2018 schlage ich mich mit Sky wegen dem monatliche Obolus herum - falsch berechnet - per E-Mail beanstandet. Abbuchungen von Sky erfolgten mit falschen Betrag, mein Vertrag wurde plötzlich um 3,- € teurer, da ich angeblich einen neuen Vertrag habe, lediglich die Hardware wurde gewechselt. Im Mai noch richtig abgezogen vom Konto im Juni konnte Sky schon wieder nicht richtig rechnen, im Chat und per E-Mail gemeckert - keine Änderung. Aber Sky rief mich an - eine freundliche Mitarbeiterin, wollte helfen, wollte!! Sky hat es nicht fertiggebracht von meinem Konto abzubuchen, bis zum 24.August 2018 nicht, da habe ich Sky die Einzugsermächtigung entzogen. Hatte Sky schon im Voraus darüber informiert, statt abzubuchen - was macht Sky - nichts!!. Heute bekomme ich von Sky eine 1.Mahnung sonst schalten sie ab - hab herzlich gelacht über soviel Blö……, mein Vertrag ist zu Ende. Und gleich noch ein Brief von Sky: überweisen sie zukünftig die Beitrage bis zum 1. des Monats auf das Konto von Sky. Wer hat nur diese XXX auf die Menschheit losgelassen??

       

       

      MOD-EDIT:

      1. Beleidigung entfernt.

      2. Thread geschlossen wegen Sky - mein letztes Abenteuer II

        • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
          nightmare08

          Wäre es nicht so traurig, könnte man echt drüber lachen, wie amateurhaft anscheinend das System ist bzw. wie inkompetent einige im Namen von Sky arbeiten.
          Schon ziemlich dickfellig eine Kündigung so zu ignorieren und ich hoffe mal für dich, dass auf deinem Kundenkonto bei "Mein Sky" tatsächlich die Kündigung auch so vermerkt ist, wie es auf der schriftlichen Kündigungsbestätigung steht.
          Das du dein Konto für Sky "stillgelegt" ist eine lobenswerte Entscheidung gewesen. Als Forumsleser wirst du ja wissen, wie man die Hardware wegschickt und was zu beachten ist Viel Glück, dass auch dein "allerletztes Abenteuer mit Sky" ein Happy-End hat

          • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
            herbst

            Hast du die Mahnung abklären lassen?

            • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
              sur

              Natürlich ist es immer ärgerlich, wenn es Unstimmigkeiten bei der Abrechnung gibt und die nicht zeitnah gelöst werden können.

               

              Diese Unstimmigkeiten berechtigen den Kunden jedoch nicht, die Zahlung komplett einzustellen. Die Schwierigkeiten, die da dran hängen (Mahnung, über kurz oder lang Abschaltung und Inkasso), sind leider mit einem "aber Sky hat angefangen " nicht aus der Welt zu schaffen.

              Ich ratte Dir also dringend, die ausständigen Beträge schnellstens einzuzahlen und parallel eine Klärung der Abo-Kosten mit Sky  in die Wege zu leiten. Sollte es sich um einen Fehler von Sky handeln, werden die 3€/Monat ohnehin auch rückwirkend gutgeschrieben - wenn nicht erparst Du Dir auf diese weise viele unnötige Scherereien.

                • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                  frankieboy

                  Der Vertrag läuft doch am 31. August 2018 aus. Da braucht man dann ja keine Abogebühr für September mehr bezahlen.

                  • Diese Antwort wurde ausgeblendet. Das kommt vor, wenn die Nachricht von einem Moderator ausgeblendet oder als Missbrauch gemeldet wurde.
                  • Diese Antwort wurde ausgeblendet. Das kommt vor, wenn die Nachricht von einem Moderator ausgeblendet oder als Missbrauch gemeldet wurde.
                    • Diese Antwort wurde ausgeblendet. Das kommt vor, wenn die Nachricht von einem Moderator ausgeblendet oder als Missbrauch gemeldet wurde.
                      • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                        shojo91

                        1. ich kann verstehen das du sauer bist is echt doof gelaufen...aber trozdem sollte man freundlich bleiben wenn man hilfe erwartet!

                        2. hast du es schon mal probiert beim service anzurufen? geht besser als über schriftverkerhr alles lösen zu wollen.

                          • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                            wolfram53

                            für Fehler von Sky auch noch 20 Cent bezahlen? Sie hatten alle Möglichkeiten es zu klären, kann ja mal die Mail an info@, service@ und C....S@ mal ins Forum stellen. Wer möchte kann es sehen wie Sky sich gegenüber Kunden verhält!

                            • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                              wolfram53

                              Hilfe von Sky wenn es um Geld geht? wo leben wir denn, mal alles hier im Chat gelesen, hier doppelte Gebühren, da falsche Angaben im Kundencenter, hier sagt einer das geschrieben wird etwas anderes.

                               

                              Ich habe gerade mit meiner Anwältin einen Streit mit 1und1 durchfochten, es ging um 10€, ging über Inkasso und allem Tamtam bis vors Amtsgericht - man glaubt es kaum - 1und1 hat den ***** zugekniffen und ihre Klage vor Gericht zurückgezogen. Könnte wetten, wenn ich mich mit Sky richtig anlege kommt auch nicht mehr raus.

                            • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                              sur

                              Verstehe, Du gerätst also leicht mal in Rage aber manchmal wäre es doch zu empfelen, weniger emotional und etwa vernünftiger mit Situationen umzugehen. Oder willst Du wirklich für 4x3€ Stunk mit  Inkasso riskieren?

                                • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                  wolfram53

                                  es geht hier nicht um 4 mal 3 €, hier geht es um das Prinzip, jeder der 5 Mio Kunden im Monat 3 € mehr, mal ausgerechnet. Schöner Verdienst nebenbei.

                                    • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                      sur

                                      Es geht jetzt aber nicht mehr um den Streit um die 4x3€ sondern um nicht bezahlte Beiträge (fur Juni, Juli und August, wenn ich richtig verstanden habe). Und hier ist die Forderung von Sky eindeutig berechtigt. Sky wird daher auch vor Inkasso nicht zurückschrecken - vor allem weil die Höhe der von dir einbehaltenen Beiträge in keinem Verhältnis zur strittigen Summe von 12€ steht.

                                        • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                          wolfram53

                                          Sky hat nicht abgebucht von meinem Konto trotz Fristsetzung!!!

                                          Lesen ist immer von Vorteil. Erst als die Frist abgelaufen ist wurde die Einzugsermächtigung entzogen mit dem Vermerk, dass am Ende meines Vertrages die Sky zustehende Summe gezahlt wird, und das ist der 31.08.2018.

                                            • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                              sur

                                              wolfram53 schrieb:

                                               

                                              ... wurde die Einzugsermächtigung entzogen mit dem Vermerk, dass am Ende meines Vertrages die Sky zustehende Summe gezahlt wird, und das ist der 31.08.2018.

                                              Du denkst doch nicht im Ernst, dass es irgendeine Firma gibt, die sich solche einseitigen "Vermerke" widerstandslos gefallen lassen würde? Das Versprechen mit Vertragsende die (obendrein selbst angepassten) offenen Beträge zu zahlen ersetzt keinesfalls die vertraglich festgelegte monatliche Zahlungsverpflichtung.

                                              Ich bin hier jedenfalls raus - mach doch, wie Du glaubst.

                                                • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                  wolfram53

                                                  die vertragliche Summe ist 76,und zerkwetschte und nicht 79, und noch was. Das ist die Realität!!!!

                                                  • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                    wolfram53

                                                    Hallo sur

                                                     

                                                    Hatte heute einen Anruf, wahrscheinlich aus der unteren Chefetage wegen meiner Zahlungen:

                                                     

                                                    1. Sky hat festgestellt das mir ein falscher Betrag in Rechnung gestellt wurde uns hat daraufhin kein Geld mehr eingezogen.

                                                    man lässt aber den Kunden im Unklaren und teilt es Ihm nicht mit (Schleuderhaufen vom Service).

                                                    2. Die Mahnung wurde bis zur Klärung zurückgezogen, geklärt ist aber seit Mai gar nichts. Wollen es jetzt in 14 Tagen schaffen, lach mich krank.

                                                    3. Ich sitze neben einem 4,2 kg schweren Paket an Sky mit meiner Technik die ich heute noch zurück schicke. Habe auch einen schönen Karton eines "Vu+ Ultimo 4K" genommen, das ist wenigsten ein ordentlicher SAT-Receiver mit dem man auch Sky sehen kann.

                                    • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                      John M

                                      Alles bedauerliche einzel Fälle

                                      • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                        elwood112

                                        DAS ist genau das was man ständig bei sky hat....einfach nur noch zum kotzen oder achja  hardware wurde angeblich nicht zurück geschickt und bekommst ne Rechnung wofür auch bitte hat keiner gesagt oder etwas gekündigt... wie soll man denn auch ohne Geräte schauen abe rzahleb darf man doch gerne und wenn auch immer mal mehr als abgemacht so wie bei dir .... einfach nur noch .... !

                                          • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                            offox74

                                            Kündigen und nicht verlängern ist nunmal die einzige Sprache die Sky versteht.

                                              • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                sur

                                                Offox 74 schrieb:

                                                Kündigen und nicht verlängern ist nunmal die einzige Sprache die Sky versteht.

                                                Selbst da bin ich mir nicht mehr so sicher.

                                                Solange noch mehr Schnäppchen-Neukunden gewonnen werden können als Abgänge zu verzeichnen sind, kann man sich sogar das "schönreden".

                                                  • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                    offox74

                                                    sur schrieb:

                                                     

                                                    Selbst da bin ich mir nicht mehr so sicher.

                                                    Solange noch mehr Schnäppchen-Neukunden gewonnen werden können als Abgänge zu verzeichnen sind, kann man sich sogar das "schönreden".

                                                    Am, sich das alles schönreden, wird man nichts ändern können. Dafür ist Sky viel zu selbstverliebt und hat eine Wahrnehmung von sich selbst die nicht weiter von der Realität entfernt sein könnte.

                                                     

                                                    Der Punkt wird, wenn es bei Sky so weiter läuft wie bisher, kommen, das eben nicht mehr Neukunden durch Rabatte kommen als Altkunden gehen und nicht verlängern.

                                              • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                wolfram53

                                                 

                                                Guten Tag Herr xxxxxxxxx

                                                 

                                                vielen Dank für das freundliche Telefonat vom 3. September 2018. Gern bestätige ich Ihnen das gemeinsam Besprochene.

                                                 

                                                Für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldige ich mich erneut bei Ihnen.

                                                 

                                                Aufgrund eines Systemabsturzes ist vermutlich ein Fehler bei der Berechnung Ihrer monatlichen Programmgebühren seit dem 1. Juni 2018 aufgetreten. Deshalb erfolgte seit diesem Zeitpunkt keine Abbuchung auf Ihrem Bankkonto.

                                                 

                                                Zur Bereinigung war es nötig, Ihr Anliegen an die zuständige Fachabteilung weiterzuleiten. Diese benötigt zur Fehlerbehebung jedoch einige Zeit. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

                                                 

                                                Ihre Überweisung vom 31. August 2018 kann ich heute am 3. September 2018 leider noch nicht auf Ihrem Kundenkonto erkennen, auch hier bitte ich noch um etwas Geduld.

                                                 

                                                Des Weiteren teile ich Ihnen mit, dass nach erfolgter Rechnungskorrektur, die möglicherweise zu viel berechneten Beträge rückwirkend gutgeschrieben werden.

                                                 

                                                Ich werde mich in diesem Zusammenhang nochmals unaufgefordert bis zum 20. September 2018 bei Ihnen melden.

                                                 

                                                Die beiden Festplattenreceiver senden Sie bitte vorerst noch nicht zu uns zurück, da ich die Hoffnung habe, Sie nach einer einvernehmlichen Klärung wieder als Kunden begrüßen zu dürfen.

                                                 

                                                Dazu haben wir bereits jetzt in Ihren Kundendaten ein Angebot platziert, mit dem Sie auch zukünftig wieder zu stark vergünstigten Konditionen Ihr Sky-Programm weiter genießen können.

                                                 

                                                Zum besseren Verständnis will ich dieses Angebot kurz vorstellen:

                                                 

                                                Sie empfangen damit wieder die Programmpakete Sky Entertainment, Sky Cinema, Sky Sport und Sky Fußball-Bundesliga sowie die dazugehörigen HD-Sender von Sky zum reduzierten Monatspreis von 24,99 Euro statt dem Standardpreis in Höhe von 79,99 Euro.

                                                Das Angebot ist verbunden mit einer Vertragsreaktivierung und hat eine Laufzeit von 23 Monaten (zuzüglich der Resttage des Monats der Annahme).

                                                 

                                                Dieser Vertrag hätte eine Laufzeit beginnend mit dem Monat des Vertragsabschlusses (anteilig) zuzüglich einem Monat. Der Vertrag würde sich automatisch um einen weiteren Monat verlängern, wenn nicht spätestens sieben Tage vor dem Monatsende ein schriftlicher Änderungs- oder Beendigungswunsch vorliegt. Ihr Vorteil - er ist monatlich kündbar.

                                                 

                                                Die Details können wir dann gern nach der erfolgten Klärung besprechen. Ich möchte dennoch betonen, dass es sich lediglich um ein Angebot handelt, dass Sie zu nichts verpflichtet.

                                                 

                                                Ich hoffe Ihr Anliegen bald abschließend klären zu können und wünsche Ihnen eine angenehme Woche.

                                                 

                                                Viele Grüße

                                                 

                                                Ihr Sky Team

                                                 

                                                Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf eine persönliche Signatur verzichten. Dies dient dem Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sky vor unerwünschten Kontaktaufnahmen im privaten Umfeld (z. B. in sozialen Medien).

                                                 

                                                Das Abo im Griff und Hilfe immer zur Hand: „Mein Sky“ - im Web und als App.

                                                 

                                                 

                                                Impressum

                                                |

                                                Datenschutz & Cookies

                                                 

                                                als Antwort auf E-Mail an CS. Leider kann ich mich nicht mehr ins KC einloggen weil Kundennummer und E-Mail nicht bekannt sind?

                                                Kann also Angaben nicht überprüfen.

                                                  • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                    offox74

                                                    Bei Sky scheint es wohl nur noch "Systemabstürze" oder "Systemfehler" zu geben

                                                     

                                                    Dann liegt es jetzt bei dir das 25 EUR All-In Angebot anzunehmen oder Sky zu sagen...Danke ich verzichte

                                                     

                                                    PS: Das Angebot, wenn du es annehmen willst, wird über die kostenlose Hotline zur Verlängerung gehen. Jedoch, bei all dem Ärger den du hattest, solltest du gut drüber nachdenken ob du dir Sky weiterhin antun willst.

                                                  • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                    matthiascamping

                                                    Also das würde ja mal das wahre Gesicht von dem guten Wolfram zeigen wenn er annimmt....

                                                     

                                                    Werden wir alle aber nie erfahren ob er angenommen hat oder nicht.

                                                     

                                                    Schätze ihn unter der Kategorie ein: Erstmal groß ein Faß aufmachen. Ich sage nur : "Habe 1und1 vor Gericht gezerrt mit meinem Anwalt". Lachhaft. Solche Leute machen mir echt Angst.

                                                     

                                                    Wenn er so schlau wäre wie er denkt, würde er mal die Zeit zusammenrechnen die er mit so einem Quatsch verbringt. Und wenn er nur zum Anwalt geht, Termin gemacht, Sachlage erklärt usw. Und dann kommt der Anwalt und sagt: So, jetzt ziehen wir die mal schön vor Gericht. Und das alles nicht wegen Millionen, Grundstücken, Häusern, Yachten .... NEIN ... 10 Euro. Stundenlohn für sich selbst und seinem Anwalt dazu... wahrscheinlich 0,0001 €urocent !

                                                     

                                                    Toll, Wolfi. Du bist ja super. Da bekommt man ja direkt Respekt

                                                     

                                                    Ich selbst habe Sky Komplett Abo. Zahle einen fairen Preis. Freute mich, das gestern TNT Film HD dazugekommen ist und bin im großen und ganzen damit glücklich was Sky mir für mein Geld bietet.

                                                     

                                                    Wenn er sich sooooo aufregt und Sky ja sooooo schlimm ist, soll er kündigen (und jetzt auch bei seiner Kündigung bleiben !) und gut ist. Tschüssi. Reisende soll man nicht aufhalten.

                                                     

                                                    Aber nee, schön noch der Welt mitteilen was man doch für ein harter Bursche ist.

                                                     

                                                    So lachhaft. Sorry. Früher hat man dicke Autos als Schw...verlängerung genutzt. Heute wohl Konzerne verklagen wollen.

                                                     

                                                    Lach mich tot...

                                                     

                                                    P.S. Sky ist doch auf Kundenservice aus. Wenn ich Sky Chef wäre, bekäme der Wolle nicht noch ein Verlängerungsangebot von mir. Ich wäre froh wenn er weg wäre.... Aber: Jedes professionelle Seminar würde als Fazit nennen: Geb dem Kunden recht, er hat ein gutes Gefühl und denkt das er es einem mal so richtig gegeben hat. Ich tippe mal das er verlängert, auch wenn er es abstreitet

                                                      • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                        offox74

                                                        Am Ende ist es die Angelegenheit des Users was er daraus macht.

                                                         

                                                        Wenn du zu denjenigen gehörst die es lachhaft finden das man für sein Recht streitet, sei dir das gegönnt. Ich habe das zu meinen aktiven Sky Zeiten kein Stück anders gemacht. Selbst wenn es nur um 5 EUR ging. Warum? Weil eben nicht nur der Kunde Pflichten hat und Vereinbarungen und sich daran halten muss, sondern auch Sky.

                                                         

                                                        Und ja, ich würde auch notfalls mit Anwalt vorgehen wenn man es vorher gütlich nicht mit Sky geregelt bekommt. Warum?

                                                        Wenn ich als Kunde Sky 2.75 EUR(erdachter Betrag) schulde, dann zögert das Unternehmen keine Sekunde dafür für fast 100 EUR extra ein Inkassounternehmen loszuschicken. Warum also soll ich als Kunde dann "kneifen"`?

                                                         

                                                        Ich gehe mit dir konform, wer mit Sky nicht mehr zufrieden ist sollte wegbleiben. Ich hab das so gehandhabt. Seit 01.06.18 kein Smartcard Abo mehr und auch das Ticket lief endgültig am 01.09.18 aus.

                                                         

                                                        Bei all den Restriktionen und der vielen Werbung, dem teils mehr als mangelhaften Kundenservice und immer weniger Content, muss jeder für sich entscheiden ob er Sky weiter nutzen möchte. Mir persönlich ist Sky, so wie es heute aufgestellt ist, keine 10 EUR mehr monatlich wert. Das hab ich am Ende noch für das Supersport Monatsticket bezahlt.

                                                         

                                                        Ich hatte auch wieder ein Angebot, Supersport Ticket bis Ende Januar 19 für 49,99 EUR ab 01.09.18. Ich hab dankend abgelehnt.

                                                         

                                                        Wie gesagt, soll jeder für sich entscheiden ob das Sky Angebot überhaupt noch Geld wert ist. Ich bringe meines lieber zu Netflix, Amazon Video und DAZN. Da hab ich soviel Angebot das ich das schauen nicht schaffe.

                                                         

                                                        Kunden wie der TE sind da eher nicht zu "bedauern" sondern man kann durchaus sagen "gut das Sie Ihr Recht durchsetzen". Sky macht das doch auch, selbst wenn es um Kleinstbeträge geht.

                                                         

                                                        Wenn du das "lachhaft" findest, dein Ding.

                                                          • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                            nightmare08

                                                            Ich gebe zu, dass ich mich über die "Anwaltdroher" auch eher amüsiere, weil ich es albern finde, etwas anzudrohen. Entweder ich mach es oder halt die Klappe. Die grosse Show machen zu wollen halte ich persönlich für sehr sehr kindisch.
                                                            Aber finde es gut, dass er das Schreiben öffentlich macht, denn so können andere "Enttäuschten" sehen, was möglich ist, wenn man aktiv ist und sich nicht alles gefallen lässt.
                                                            Wenn er "umkippt" und meint, "naja zu dem Preis, ist es doch nicht mein "letztes Abenteuer"" dann ist es halt so. Ich habe davon die gleiche Konditionen und mir war es schon immer egal, wie die Verträge von Anderen aussehen.
                                                            Den Neid auf Andere zu entfachen, schafft SKY nicht

                                                              • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                matthiascamping

                                                                Wieder mal ist der nightmare08 mir am sympathischsten

                                                                 

                                                                Geht mir genauso. Ich zahle auch 36,99 €uro für Komplett mit HD. Hinzu noch 5,75 €uro HD+. Habe den Sky CI-Slot. Also ich bezahle auch 42,74 €uro im Monat. Ja, das ist auch OK, da ich fast ausschliesslich nur Sky-Sender schaue. Am liebsten TNT-Film (HD) . Kein Quatsch. Mag TNT Film voll.

                                                                 

                                                                Ich lese natürlich auch hier das jetzt gerade Komplett mit HD für 24,99 €uro ist. Bin ich aber nicht neidisch drauf. Klar kündige ich auch wieder zu nächstes Jahr und freu mich wenn ich wieder ein Angebot bekomme, welches mir zusagt.

                                                                 

                                                                Aber das ist halt die Lebenseinstellung von vielen Leuten: Hauptsache meckern und neidisch sein.

                                                                 

                                                                Alles ist gut. Die meisten von uns haben ein Dach überm Kopf und was zu Essen. Das ist doch schonmal was. Können Millionen andere Leute auf der Welt nicht mitreden. Da ist nichts mit Dach oder Essen..... Und nun sagen mir Leute das es doch OK ist wenn jemand für sein Recht kämpft und für 10 Euro für Gericht zieht ??? Ich glaube nicht. Und bei dieser Geschichte vom TE wissen wir gar nicht ob er überhaupt im Recht war. Vielleicht war 1und1 einfach nur schlau und hat gesagt: Bevor wir noch Geld und Zeit in die Sache investieren soll das bockige Kind seine 10 €uronen haben und ****** gehen. Gibt ja auch den Spruch: Der klügere gibt nach !

                                                                  • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                    offox74

                                                                    So handhabt das eben jeder für sich wie er es als für sich richtig sieht.

                                                                    • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                      nightmare08

                                                                      TNT Film ist doch für Sky-Kunden eine willkommene Abwechslung (genauso wie Universal TV, Kinowelt und SYFY,) da SKY Cinema, Hits, Comedy, Emotion und Family doch viele Filme "hin und her" schiebt und mit den "Pop-Up-Aktionen" eher alles "verwässern". Wenn etwas interessantes läuft, dann ist TNT FIlm natürlich eine Option

                                                                       

                                                                      Neid ist etwas, was bei mir irgendwie nicht funktioniert und ich kann über Menschen echt lachen, die noch zugeben neidisch zu sein, auf Kollegen und Bekannte und Familienmitglieder, die alle bevorzugt werden von Sky und man selbst das Gefühl hat, von SKY gemobbt zu werden Statt zu gönnen, heulen sie noch rum und machen die grosse Show und betteln sogar.

                                                                       

                                                                      Kaum noch Stolz oder Rückgrat scheinbar vorhanden. Finde es konsequent, wenn man kündigt und kein Angebot bekommt und es dann auch akzeptiert. Ich selbst war letztes Mal nicht so konsequent und habe halt einmal im Chat nachgehakt, ob es ein Angebot gibt, da ich nirgends etwas bekommen habe und Ja, "natürlich" war eins da und auch günstiger. Wäre nichts dagewesen, wäre der ganze Kram weggegangen und da wäre ich konsequent. Aber auch da, soll es jeder machen wie sie oder er mag, ob man alles man Bettelei oder Jammerei "öffentlich" anzeigen soll, sei dahin gestellt, denn hier ist man eh Anonym und kann den grössten Blech behaupten und Sky gaaaanz tief ..... naja, um Angebote zu bekommen. Sein "Gesicht" kann man eh hier nicht verlieren

                                                                       

                                                                      Wenn jemanden hier schreibt, er hätte Erfolg vor Gericht gehabt, nehme ich das nur zur Kenntnis, denn erstens ist es mir egal, ob und wer vor Gericht zieht und Erfolg hat und zweitens glaub ich es auch erst mal nicht, da ich nicht dabei war und kaum ein "Sieger" ein Urteil postet.  Drohen und "erzählen" kann man viel und wer es glaubt oder glauben will, bitte schön Ich möchte noch nicht mal überzeugt werden, denn wie schon gesagt, es mir egal ist

                                                                       

                                                                      Viel Glück, dass du Angeboten nicht hinterher laufen musst

                                                                        • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                          matthiascamping

                                                                          Gebe ich schon wieder nightmare recht.

                                                                           

                                                                          Obwohl Kinowelt TV meiner Meinung nach auch gerne in HD senden könnte. Teilweise tolle, anspruchsvolle Filme. Und dann in SD :-( Kinowelt TV in HD würde auch in meiner Favoritenliste ganz oben stehen.

                                                                           

                                                                          Ist jetzt zwar OT, aber bzgl. der Diskussionen um wegfall von Sendern: AXN ist ja auch weg. Als die noch bei Sky waren habe ich das auch oft geguckt... oft sehr gute Filme. Schaut man sich heute das Programm an, fast nur noch Serien. Heute 04.09.2018 kommt z.B. kein einziger Film, nur Serien Also für mich als Film-Fan ist das nix mehr. Aber bestimmt gefällt das anderen gut das es nun mehr Serien zu sehen gibt.

                                                                    • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                      veldon

                                                                      Wann verziehst du dich denn dann endlich endgültig aus dem Forum? Kein smartcard Abo, kein Ticket Abo, null Hilfestellung aber 100% nur hetzbeiträge gegen sky.

                                                                      • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                        matthiascamping

                                                                        Gebe ich dir zum Teil recht, zum Teil auch nicht.

                                                                         

                                                                        Klar, der Kunde und auch Sky hat Verpflichtungen. Sei dir aber sicher, das die Verpflichtungen, welche Sky hat von zig Anwälten geprüft und bestätigt wurden. Da kann weder mein Anwalt, dein Anwalt oder sonst ein Anwalt etwas machen.

                                                                         

                                                                        Sky hält sich ja auch an seine Verpflichtungen. Also ich für mich persönlich kenne bei mir selbst nicht eine Situation in der mir Sky unrecht getan hat und ich meiner Rechte beraubt wurde. Tut mir leid, mir fällt wirklich nichts ein.

                                                                         

                                                                        Natürlich hatte ich auch schon mal Probleme mit Sky (Hardware Rücksendung wurde nicht eingebucht usw.) Da fragt man freundlich, und hier liegt auch die Betonung, FREUNDLICH nach und alles wird sich klären.

                                                                         

                                                                        Jetzt werden wieder viele sagen: Ja, aber erstmal muss du nachfragen und viele schreiben ja auch das Sky durch Inkasso Geld eintreiben lässt weil Hardware angeblich nicht da ist usw.

                                                                         

                                                                        Also: Ein Milliarden-Unternehmen wie Sky hat es bestimmt nicht nötig, von jedem xten Kunden den Receiver verschwinden zu lassen um eine Gebühr zu kassieren. Da arbeiten hunderte Leute, wie soll das denn abgehen ? Arbeitsanweisung: Jedes 200.te Paket sagen wir ist nicht ankommen oder Smartcard fehlt ?

                                                                         

                                                                        Sorry, grenzt schon an Verfolgungswahn.

                                                                         

                                                                        Wahrscheinlicher ist doch, daß der Rückversand wahrscheinlich bei 95 % glatt läuft und es auch Kunden gibt, ja auch die gibt es, die sich denken: Pöh, habe jetzt soviel gezahlt den Receiver behalte ich jetzt. Oder haben ihn kaputt gemacht, oder den Aufkleber mit der Seriennummer entfernt usw. Das ist meiner Meinung nach um einiges wahrscheinlich als das Sky da irgendwas "krummes" macht. Warum auch ?

                                                                         

                                                                        Im Endeffekt denke ich das viele Leute den Ärger auch selbst anziehen. Sorry.

                                                                         

                                                                        Wenn man erwachsen ist, man weiss wie man Verträge macht und liest, dann ist alles gut. Und wenn dann doch mal was in die Hose geht, kann das auch geklärt werden.

                                                                         

                                                                        Ich bleibe dabei: Sky hat mir persönlich noch nie unrecht getan.

                                                                         

                                                                        Und wie jeder zweite hier schreibt: Ja, aber F1 ist weg, Teile BL ist weg usw usw..... OK. Ist ein Argument. Dann kann man sagen: Ich werde meinen Vertrag nicht mehr verlängern weil mir persönlich das Preis- / Leistungsverhältnis nicht passt. Dann ist doch auch alles gut. Aber wahrscheinlich kommt jetzt wieder .... Ja, aber Sky sendet keine Kündigungsbestätigung, ich habe rechtzeitig gekündigt und Sky hat die Kündigung absichtlich gelöscht, wurde betrogen, gehe zum Anwalt .... lach mich echt tot.

                                                                          • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                            offox74

                                                                            matthiascamping schrieb:

                                                                             

                                                                            Gebe ich dir zum Teil recht, zum Teil auch nicht.

                                                                            Okay, kann ich mit umgehen

                                                                             

                                                                            matthiascamping schrieb:

                                                                             

                                                                            Klar, der Kunde und auch Sky hat Verpflichtungen. Sei dir aber sicher, das die Verpflichtungen, welche Sky hat von zig Anwälten geprüft und bestätigt wurden. Da kann weder mein Anwalt, dein Anwalt oder sonst ein Anwalt etwas machen.

                                                                             

                                                                            Sky hält sich ja auch an seine Verpflichtungen. Also ich für mich persönlich kenne bei mir selbst nicht eine Situation in der mir Sky unrecht getan hat und ich meiner Rechte beraubt wurde. Tut mir leid, mir fällt wirklich nichts ein.

                                                                            Schön das es dich noch nicht betroffen hat, wirklich. Dafür trifft es eben andere. Und ehrlich? Wenn sich das Unternehmen doch Dank Anwälten und geprüfter Dinge so sicher wäre das alles gut ist, warum gibt dann die Geschäftsleitung nach und macht noch 25 EUR Angebote? Nennst du das glaubwürdiges Eskalationsmanagement? Ich nicht.

                                                                             

                                                                            matthiascamping schrieb:

                                                                             

                                                                            Natürlich hatte ich auch schon mal Probleme mit Sky (Hardware Rücksendung wurde nicht eingebucht usw.) Da fragt man freundlich, und hier liegt auch die Betonung, FREUNDLICH nach und alles wird sich klären.

                                                                             

                                                                            Jetzt werden wieder viele sagen: Ja, aber erstmal muss du nachfragen und viele schreiben ja auch das Sky durch Inkasso Geld eintreiben lässt weil Hardware angeblich nicht da ist usw.

                                                                             

                                                                            Also: Ein Milliarden-Unternehmen wie Sky hat es bestimmt nicht nötig, von jedem xten Kunden den Receiver verschwinden zu lassen um eine Gebühr zu kassieren. Da arbeiten hunderte Leute, wie soll das denn abgehen ? Arbeitsanweisung: Jedes 200.te Paket sagen wir ist nicht ankommen oder Smartcard fehlt ?

                                                                             

                                                                            Sorry, grenzt schon an Verfolgungswahn.

                                                                             

                                                                            Wenn das alles so sauber läuft, stellt sich zumindest die Frage, warum wird dann der Kunde bei "angeblich" fehlender 'Hardware angemahnt, teilweise kommen Inkassodrohungen und wenn er dann den Einlieferungsbeleg parat hat, wird wie durch ein Wunder die Hardware plötzlich doch noch im System gefunden?

                                                                            Nimm jeden Kunden der diesen Beleg wegwirft weil er denkt "hab ich weggeschickt wird nix schiefgehen, klappte bei Sky immer gut". Der zahlt die Hardware, selbst wenn sie nachträglich "gefunden" wird, kriegt der sein Geld nicht zurück. Sauber? Ich denke nicht.

                                                                             

                                                                            Verfolgungswahn? Unwahrscheinlich. Eher miserables Retourenmanagement bei Sky.

                                                                             

                                                                            Ich drücke dir für die Zeit in der du noch Sky Kunde bist, die Daumen das wirklich alles immer sauber läuft und zu deiner vollsten Zufriedenheit klappt. Es gibt jedoch eben auch die andere Seite, das sind nicht wenige Kunden. Das sollte man bedenken.

                                                                            Und jeder von denen hat das Recht sein Recht zu bekommen.

                                                                              • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                                matthiascamping

                                                                                OK will mal antworten. Sorry ich weiss nicht wie das mit dem markieren geht und man dann darauf antworten kann.

                                                                                 

                                                                                Also mal so:  Wenn sich das Unternehmen doch Dank Anwälten und geprüfter Dinge so sicher wäre das alles gut ist, warum gibt dann die Geschäftsleitung nach und macht noch 25 EUR Angebote? Nennst du das glaubwürdiges Eskalationsmanagement? Ich nicht.


                                                                                Aber dieses 24,99 €uro-Angebot bekommen doch viele. Haben sie doch nicht wegen dem Wolfram erfunden .... Ja, ich finde das glaubwürdiges Eskalationsmanagement. Bei dem Kunde war vorher vielleicht ein viel teureres Angebot hinterlegt. Und vielleicht liegt ja wirklich ein Systemfehler vor und Sky sagt: Ok, unsere Schuld und dafür geben wir dem Kunden jetzt das TOP-Angebot obwohl er dieses vorher nicht vermerkt hatte. Was ist daran unglaubwürdig ? Verstehe ich nicht.  Man kann das mit diesem Kündigen-Angebot erhalten-Annehmen-oder-Auslaufen lassen natürlich endlos diskutieren (übrigens finde ich dieses System auch blöd). Mir wäre es auch lieber es gäbe einen Preis und den zahlen alle oder eben nicht. Drehen wir uns aber im Kreis: Wenn man das soooo schlimm findet und das nicht machen möchte, lässt man seinen Vertrag weiterlaufen oder kündigt und verabschiedet sich. Deswegen ist Sky aber kein schlechtes und schlimmes Unternehmen.



                                                                                So nächster Punkt:

                                                                                Wenn das alles so sauber läuft, stellt sich zumindest die Frage, warum wird dann der Kunde bei "angeblich" fehlender 'Hardware angemahnt, teilweise kommen Inkassodrohungen und wenn er dann den Einlieferungsbeleg parat hat, wird wie durch ein Wunder die Hardware plötzlich doch noch im System gefunden?

                                                                                Nimm jeden Kunden der diesen Beleg wegwirft weil er denkt "hab ich weggeschickt wird nix schiefgehen, klappte bei Sky immer gut". Der zahlt die Hardware, selbst wenn sie nachträglich "gefunden" wird, kriegt der sein Geld nicht zurück. Sauber? Ich denke nicht.

                                                                                 

                                                                                Verfolgungswahn? Unwahrscheinlich. Eher miserables Retourenmanagement bei Sky.

                                                                                 

                                                                                Sorry, siehst du meiner Meinung nach wieder alles zu sehr einseitig: Kunden die diesen Beleg wegwerfen sind selber Schuld. Tut mir leid. Egal was du für ein Paket versendest und an wen: Einlieferungsbeleg aufbewahren ! Da kann Sky nix dazu wenn der Kunde diesen wegwirft.

                                                                                 

                                                                                Und wenn der Kunde ihn vorweisen kann und dann ist doch z.B. der Receiver als eingegangen gebucht, heisst das ja nicht das Sky betrügen wollte. Habe oben schon geschrieben: Möchte nicht wissen, wie bei manchen Leuten die Sachen zurückgehen (also in welch miserablem Zustand). Und fehlt z.B. der Aufkleber mit der Seriennummer kann Sky nicht zuordnen. Schickt dann der Kunde den Beleg, verbuchen sie den Vorgang vielleicht auch als Kulanz als "Hardware eingegangen". Obwohl sie nicht eindeutig zuordnen konnten. Das wäre ja wieder ein ewiges hin- und her-Spiel. Kunde sagt ich habe geschickt. Sky sagt, wir können aber nicht zuordnen. Ich weiss nicht, aber ich glaube in diesem Spiel legt Sky mehr drauf als alle Kunden zusammen. Und vielleicht ist bei vielen "Meckerern" es ja tatsächlich so das z.b. der Aufkleber fehlt, sky nicht zuordnen kann und daher anmahnt. Ist ihr gutes Recht. Weisst du das ? Nein, du weisst es nicht. Aber NATÜRLICH ist Sky böse und hat ein katastrophales Retouren-System.

                                                                                 

                                                                                Ich sehe das immer von zwei Seiten. Die Sky-Seite und die Kunden-Seite. Und glaube mir, ich möchte selten mit Sky tauschen. Möchte nicht wissen mit was für Leuten die sich jeden Tag rumärgern müssen.

                                                                                 

                                                                                Und weiter:

                                                                                Ich drücke dir für die Zeit in der du noch Sky Kunde bist, die Daumen das wirklich alles immer sauber läuft und zu deiner vollsten Zufriedenheit klappt. Es gibt jedoch eben auch die andere Seite, das sind nicht wenige Kunden. Das sollte man bedenken.

                                                                                Und jeder von denen hat das Recht sein Recht zu bekommen.

                                                                                 

                                                                                Danke für das Daumen drücken. Also ich bin schon immer Sky-Kunde (und davor schon Premiere) und bis jetzt wurde am Ende immer alles gut und ich bin immer noch gerne Sky-Kunde und möchte auf dieses Pay-TV auch nicht verzichten.

                                                                                 

                                                                                Das sind nicht wenige Kunden ist relativ. Wenn bei 10, 100 oder auch 1000 Kunden was schief läuft, ist das nicht schön und muss geklärt werden. Absolut. Auf der anderen Seite stehen aber 5,2 Millionen bei denen anscheinend alles gut ist bzw. wenn es Probleme gab, wurden diese gelöst. Sonst wären diese Kunden ja irgendwann auch mal weg.

                                                                                 

                                                                                Und jeder von denen hat das Recht sein Recht zu bekommen.  Ja, stimme ich zu. So soll es sein. Habe auch nie etwas anderes behauptet.

                                                                                 

                                                                                In diesem Sinne: Mögen alle Kunden kein Grund zur Klage mehr haben und Sky noch ein paar Sender in HD freischalten und alles ist gut. Ach ... wäre schön wenn Kabel1classics wieder bei Sky wäre. Finde ich auch einen tollen Sender (so wie TNT Film HD)

                                                                                  • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                                    offox74

                                                                                    Um das ganze mal abzuschließen

                                                                                     

                                                                                    Ich war, mit Unterbrechungen, auch Kunde des Unternehmens da gab es das ganze noch Analog. Ich habe also in den Jahrzehnten so einiges miterlebt. Positiv wie auch negativ.

                                                                                     

                                                                                    Ich freue mich für jeden der absolut Null Probleme mit Sky hat und wo wirklich alles immer und jederzeit glatt läuft.

                                                                                    Dennoch tue ich mich schwer damit die Kunden die Probleme haben einfach erstmal pauschal als Schlechtmacher und Nörgler ab zu tun. Das wird diesen Kunden nicht gerecht. Und die Probleme derer ins Lächerliche zu ziehen macht es nicht besser.

                                                                                     

                                                                                    Wenn niemand mehr negatives über Sky sagen kann....dann sind wir wohl wirklich bei "Gemacht aus deinen Wünschen". Ich bezweifle das es jemals dazu kommen wird, wenn doch lasse ich mich gern vom Gegenteil überzeugen.

                                                                                     

                                                                                    Bis dahin lobe ich gern wenn Sky etwas gut und richtig macht und kritisiere wenn alles vor die Wand läuft.

                                                                                      • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                                        matthiascamping

                                                                                        Würde ich nie tun alle Kunden pauschal als Nörgler und Schlechtmacher zu bezeichnen. Es ist ja auch nicht so. Aber ein Teil davon sind eben Nörgler und Schlechtmacher.

                                                                                         

                                                                                        Wieviele Leute hier lassen kein gutes Haar an Sky ? Einige. Ist es so ? Nein, nicht alles was Sky macht ist schlecht.

                                                                                         

                                                                                        Es wird nie so ein das alle zufrieden sind. Sowas gab es noch nie, gibt es nicht und wird es auch nie geben.

                                                                                         

                                                                                        Man man muss das Leben und Sky handhaben. Sky ist ein wirtschaftliches Unternehmen welches am besten viel Geld verdienen möchte. Der Kunde bezahlt und will möglichst viele Sender, Sportereignisse, alles in HD und dann noch möglichst günstig. Am besten geschenkt.

                                                                                         

                                                                                        Und hier ist nun die Aufgabe sich in der Mitte zu treffen das es für alle Ok ist, oder man sagt eben als Kunde: Goodbye.

                                                                                         

                                                                                        In diesem Sinne: Amen..... und einen schönen Abend an euch alle im Forum. Gehe jetzt TNT Film HD (American History X) gucken.

                                                                                         

                                                                                        Wo ist eigentlich Wolfram ? Hm, wird mit seinem Anwalt telefonieren

                                                                              • Re: Sky - mein letztes Abenteuer!!
                                                                                wolfram53

                                                                                1. Ich bin Rentner und brauche keinen Stundenlohn.

                                                                                2. Der Anwalt ist in der Familie. Kein Stundenlohn, klären wir in der Kneipe nebenan.

                                                                                3. Wenn Dir dein Vermieter ohne Grund deine Miete erhöht meckerst auch Du.

                                                                                wenn Du Dir das gefallen lässt, selbst Schuld.