8 Antworten Neueste Antwort am 30.08.2018 18:13 von koernel RSS

    Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)

    koernel

      Hallo zusammen,

       

      das ist mein letzter Versuch mit Sky in Kontakt zu treten.

       

      Nach etlichen Telefonaten gestern und dem Versuch hier einen Login zu bekommen (Anmeldung und Freischaltung dauerte +/- 18 Stunden...) habe ich den Kontakt über Facebook gesucht. Aber bis auf Kommentare von zwei ebenfalls verärgerten "Kunden" keine Reaktion. Mein Abo läuft noch 2,5 Tage und danach ist Schluss.

       

      Hier mein Text von gestern:

      Hallo Sky,

      ich wollte noch einmal Danke sagen für den tollen Kundenservice und die vielen Hilfestellungen welche ich bei euch erleben durfte (Ironie aus).

      Ich versuche seit über einer Woche ein Angebot zu bestellen und werde mit einem Hinweis "Maximale Anzahl an Verträgen erreicht" geblockt. Lt. Aussage der Hotline ist es ein Systemfehler und ich möge es erneut versuchen - wie oft denn noch?

      Das Abo ist gekündigt und läuft zum 31.08.2018 aus. Mir liegt ein "Corporate-benefits-Angebot" vor (zu dessen Preisen ich mich hier nicht öffentlich äußern werde). Dieses kann nur Online abgeschlossen werden - was jedoch nicht funktioniert!

      Ich hatte Kontakt mit diversen Hotlines (0180 6110000, 0180 6705705, 0180 7870787, usw.) und um Lösungen oder Ansprechpartner gebeten. Habe immer wieder neue Versuche unternommen, auch per E-Mail - mehrfach. Bis auf die Eingangsbestätigung der Mails war die Reaktion = NULL.

      Der Knaller heute Abend nach 28 Minuten Warteschleife - die Dame gab mir eine falsche Rufnummer (wir haben sie abgeglichen bevor ich auflegte). Erneuter Anruf, der Herr wollte im Service nachfragen und kickte mich aus der Leitung. Er hatte meine Daten und mein Kundenkonto, kein Rückruf seinerseits für den "versehentlichen?" kick?

      Geht man so mit Kunden um welche über 15 Jahre dabei sind bzw. dabei bleiben wollen?

      Danke @sky

      Vielleicht meldet sich noch jemand von Sky um mir zu helfen oder bin ich zu naiv und gebe lieber gleich auf?

       

       

      PS:

      Das ich zum Abschluss des Angebots berechtigt bin ist in den von mir gesendeten E-Mails an 'Service@Sky.de' (und der E-Mail Adresse welche sich auf dem 'Corporate-benefits-Angebot' befand) in Form von Screenshots ersichtlich. Dieses Angebot und das aktuelle Abo haben beide ein Ablaufdatum zum 31.08.2018.

        • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
          Jano T.

          Hallo koernel,

          entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten.

          Schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
          So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

          Gruß,
          Jano

          • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
            offox74

            An service@sky.de kann man bei Problemen Mails schicken, allerdings sollte man nicht mit zeitnahen Antworten rechnen. In der automatischen Eingangsbestätigung behält sich Sky ja selbst schon einige Tage(ohne eine konkrete Zahl zu nennen, bis vor einer Weile waren es noch 7 Tage) vor.

            Mittlerweile kann man bei Sky per Mail froh sein überhaupt eine Antwort zu erhalten.

             

            Die Qualität des Kundenservice läßt halt zu wünschen übrig.

             

            Es seien dir die Daumen gedrückt das Jano dein Problem lösen kann.

            • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
              daemon1811

              hallo koernel,

               

              ich kann das immer nicht ganz glauben,daß alles so immer abläuft und die hotline nicht gebacken bekommt.

              auch fällt es mir schwer zu glauben,daß du ca 28 min in der warteschleife verweilen mußtest. (habe schon des öfteren bei SKY angerufen und die längste wartezeit betrug gerade mal 5 min.

               

              aber ich hoffe dir wir ein mod helfen können,damit beide seiten zufrieden den weg fortsetzen können

                • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
                  offox74

                  daemon1811 schrieb:

                   

                  hallo koernel,

                   

                  ich kann das immer nicht ganz glauben,daß alles so immer abläuft und die hotline nicht gebacken bekommt.

                   

                  Ich habe das derzeit bei einem guten Freund auch nicht anders

                   

                  Online ein Rückholangebot, welches aus "technischen Gründen" online nicht buchbar ist.

                  Die angezeigte Hotline angerufen...."tut mir leid, ich kann das auch nicht einbuchen". Einen Moderator hier im Forum kontaktiert....er kann es leider, trotz Screenshots als Nachweis, auch nicht einbuchen. Schriftlich per Mail vor 6 Tagen mit den Screenshots an Sky gewendet, bisher keinerlei Rückmeldung.

                  Heute mal angerufen...."tut mir leid, die Mail hat noch niemand angefasst, da kann aktuell niemand helfen. Bitte noch weiter Geduld haben, wie lange? Kann man nicht sagen"

                   

                  Wenn ich solche Dinge lese, sind es trotz allem wohl keine Einzelfälle. Technische Probleme sind bei Sky nun einmal an der Tagesordnung und auch die Kundenbetreuung und die Mods stoßen offenbar mittlerweile an Ihre Grenzen.

                   

                  Jeder kann doch bei solchen technischen Problemen und solchem Chaos froh sein das er nicht betroffen ist.

                  • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
                    garffield

                    daemon1811 schrieb:

                     

                    hallo koernel,

                     

                    auch fällt es mir schwer zu glauben,daß du ca 28 min in der warteschleife verweilen mußtest.

                     

                    ...warum diese Verwunderung?   ist doch heuer gang und gäbe... bei meinem Orthopäden, ne 0180-Nr.! kann es bisweilen auch so lange dauern... ...bei dell letztens ausgetestet, waren 41`... gibt noch zig weitere Bsp.

                  • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
                    koernel

                    Ich habe immer mal wieder "gehört" das der Kundenservice bei Sky über die uns bekannten Hotlines nicht das Gelbe vom Ei ist. Dachte jedoch das es sich nur um Einzelschicksale handelt, welche ihre kleinen Probleme unberechtigt nach oben pushen um so die eigene Priorität zu erhöhen. Nun lese ich jedoch seit etwa einer Weile das es keine Einzelschicksale sondern eine ganze Vielzahl an Kunden gibt, welche ähnliche Probleme haben wie ich.

                     

                    Es ist mir unbegreiflich wie Sky es zulässt das so mit Kunden umgegangen werden kann. Die Telefonie zu den Hotlines sind (so möchte ich behaupten) Dienstleister für Sky. Bezahlung schlecht, Arbeitszeiten schlecht, Kundenstimmung schlecht, usw. Da hätte ich als Mitarbeiter auch keine Motivation "großen Service" zu leisten.

                     

                    Solange Sky den Dienstleistern oder dem Telefonservice nicht mehr bezahlt, damit die gerechte Entlohnung auch bei den Mitarbeitern ankommt (für den Müll und den Schrott-Gesprächen die sie jeden Tag am Telefon erleben), wird auch keine Verbesserung bei den Kunden (uns) ankommen. Da das aber nicht passieren wird, weil die Telefonie immer einer billiger anbieten wird, müssen wir uns damit plagen. Wenn es knallt ist es jedoch für Sky zu spät.

                     

                    Ich arbeite selbst im Service  und kenne auch diese Art von Eskalationen (Facebook, öffentliche Foren, Hotline Wartefeldern) und wenn ich Vorgänge wie diesen oder auch andere sehe, dann brennt beim Kunden der Baum lichterloh.


                    Aber ich schweife ab. Habe mich schon damit abgefunden ab Samstag keine Bundesliga mehr zu schauen.

                    Was mache ich bloß mit den gewonnenen 90 Minuten? Ob ich mal nach draußen gehe?

                     


                    • Re: Abschluss "Corporate-benefits-Angebot" nicht möglich (letzte Kontaktaufnahme meinerseits)
                      koernel

                      Als ich gestern hier meinen ersten Thread eröffnete, hatte ich wenig Hoffnung - eigentlich keine - das überhaupt noch etwas positives dabei rauskommen würde. Was ich von dem telefonischen Kundenservice halte habe ich bereits in den Threads zuvor geschrieben. Der Service ist jedenfalls stark verbesserungswürdig.

                       

                      Die billige Marketing Plattform und Datenkrake Facebook, wo Sky zwar diverse Channels besitzt aber nur Eigenwerbung postet, reagiert offenbar pauschal nicht auf Anfragen oder so minimal das es mir nicht aufgefallen ist. Dabei ist es das erste Sprachrohr was der Kunde sieht, wenn die Hotlines versagen.

                       

                       

                      Ohne den Service hier und ganz besonders der von den Moderatoren (@ jano - Vielen Dank!) wäre ich ab Samstag kein Sky Kunde mehr.