1 Antwort Neueste Antwort am 16.09.2018 19:16 von lammy RSS

    Kommentator abschalten

    ingo_l

      Guten Morgen zusammen.

       

      Ich empfange SKY auf einem Panasonic ZTE 60 über ein CI-Modul.

      Ich habe also nur die Panasonic-Fernbedienung und die meiner Bose-Soundbar.

       

      Weiß jemand, wie ich unter diesen Voraussetzungen den Kommentator abschalten

      und nur die Stadionatmosphäre hören kann?

       

      Ich habe es schon in allen möglichen Kombinationen über die Info-Taste probiert,

      leider er wird mir die Auswahlmöglichkeit nicht angezeigt.

       

      Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

       

      Ingo Langner

        • Re: Kommentator abschalten
          lammy

          Es ist leider auch auf Sony Bravia nicht möglich. Zum Wunsch der Kommentatoren-Abschaltung meine Mail an die Sky-Sportredaktion:

           

          Sehr geehrte Damen und Herren,

          leider muss ich feststellen, dass die Co-Kommentierung, die lange Zeit eingestellt war, nun wieder verstärkt genutzt wird. So taucht ständig, in Erinnerung an eine Kuckucksuhr, in der rechten oberen Ecke briefmarkengroß Herr Metzelder auf, der das bereits Gesehene noch aus seiner Warte kommentiert. Diese Einblendung ist ebenso störend, wie das ständige monotone Geplapper des Herrn Mathäus im Austausch mit dem Haupt-Kommentator Herrn Groß.

          Die eigentlich von den Herren Fuß und Dittmann gewohnt angenehme akustische Begleitung verkam im Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 durch das Duo Groß / Mathäus zum Kaffekränzchen.

           

          Eben konnte ich feststellen, dass beim Spiel 1. FC Köln ./. SC Paderborn aus Rücksicht auf die Kölner Zuschauer die Hymne (eigentlich Schottisches Liedgut) ungehindert zu hören war. Anders beim gestrigen Spiel in Mönchengladbach. Dort wurde die komplette Hymne von den Kommentatoren und auch von Herrn Hellmann zugequatscht, obwohl auch diese Hymne durchaus eine der attraktiveren Liga-Hymnen darstellt.

           

          Auch wenn meine Drohung, den Sky-Vertrag dank unerträglicher Werbung vor, nach und während des Spiels und den hier beschriebenen Missständen keine Wirkung zeigt, hoffe ich, dass auch andere Sky-User so denken und damit vielleicht auch die Sport-Redaktion sich endlich mit solchen Kritikpunkten befasst.