28 Antworten Neueste Antwort am 23.08.2018 12:06 von mirl RSS

    Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy

    tom1211

      Guten Tag zusammen,

      wie kann es eigentlich sein das ich für fehlerhafte Informationen von Sky zahlen muss? Vertragsende war der 31.07.2018 zu einem Abo 43,99 € danach gelten die standard Kosten, in sofern klingt das ok. Nun geh ich auf mein Sky und lese dort zukünftig zu zahlen 01.09.2018 - 31.08.2019

      43,99 € war für mich akzebtabel. Jetzt bekomme ich im Monat August 90+ € abgebucht worauf ein Anruf beim Hilfecenter folgte. Telefonist Nummer 1 war überfordert schickt mich in 5 min Warteschlange. Telefonistin Nummer 2 erzählt mir das ich weiterhin jeden Monat 90 € zahlen soll. Worauf ich Sie auf den Sachverhalt hinweise und ihr natürlich auch erklären, dass ich das Abo zu dem Preis nie verlängert hätten. Telefonat endet mit  da kann man nicht machen. So 3. Anruf hier werde ich direkt zur Fachabteilung weitergeleitet. Die mir bestätigt, dass es sich hier um einen Fehler handelt. Hilfe war in dem Fall nur die Preise auf mein Sky anzupassen und mir vorzuschlagen, 15 € Rabat bei 24 Monaten, euer ernst? So Kündigungsanruf bei Telefonist Nummer 4, endlich kann ich mal sagen "Service" nett höflich und hilfbereit aber keine Lösung. Ich bin jetzt 6 Jahre Kunde bei Sky, habe geschluckt das ohne Information einfach mal so die Premierleauge wegfällt, auch als die Bundesliga gestutzt wurde keine Kündigung obwohl ich vermutlich dei anderen Anbieter für weniger Geld mehr geboten bekommen. Jetzt eingentlich nur eine Frage, Wieso SKY wieso? Das Thema wird jetzt weitergegeben und geprüft.  Anstatt einen zufriedene Kunden über Jahre zu behalten zockt ihr ihn jetzt 1 Jahr ab. Glückwunsch und weil so schön zu lesen ist hier nochmal der Screenshot. ( Original Ausdruck der homepage ist Natrülich auch vorhanden.)

        • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
          herbi100
          Vertragsende war der 31.07.2018 zu einem Abo 43,99 € danach gelten die standard Kosten, in sofern klingt das ok.

          Hattest Du zum 31.07.2018 gekündigt gehabt??

          • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
            sur

            Die automatische Verlängerung nach Vertragsende erfolgt immer zu dem schon auch bisher gultigen Standardpreis, jedoch ohne die Rabatte, die fur die Vertragslaufzeit gewährt wurden.

            Der Preis ist also zwar zugegebenermaßen ziemlich "saftig" aber leider durchaus gerechtfertigt. Da hat niemand bei Sky etwas falsch gemacht. Der einzige Fehler liegt bedauerlicherweise darin, dass Du bei Vertragsabschluss die Unterlagen nicht ausreichend gut gelesen bzw berücksichtigt hast.

            • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
              tom1211

              Natürlich nicht, da ich ja bei mein Sky gelesen habe das ich vom 01.09.2018-31.08.2019 weiterhin 43,99€ zahlen muss.

              • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                nicog

                wurde verlängert für 12 Monate zu einem Preis von 43,99 (Rückholerangebot?) 12 Monate ist ja normal... aber dann 90 Euro abbuchen obwohl es schrifftlich sogar festgelegt ist im Kundencenter ist wirklich die Höhe

                • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                  sonic28

                  Hallo tom1211,

                   

                  du schreibst folgendes:

                  Nun geh ich auf mein Sky und lese dort zukünftig zu zahlen 01.09.2018 - 31.08.201943,99 € war für mich akzebtabel. Jetzt bekomme ich im Monat August 90+ € abgebucht

                  Wann hast du deinen Vertrag verlängert? Kann es sein, dass du es mitten im Monat gemacht hast und somit auch noch der alte bereits bezahlte Monatsbetrag gegengerechnet wurde und du somit noch was für die restlichen Tage des Monats, wo deine neue Laufzeit begonnen hat, zu bezahlen hast? Hast du auch noch die einmalige Aktivierungsgebühr dabei? Das sind nur zwei Dinge von vielen, die es sein können, weswegen man bei der ersten Zahlung nach der Aboverlängerung einmalig auf einen höheren Betrag kommt, als man normalerweise in Zukunft monatlich zu bezahlen hat.

                   

                  Hast du nur verlängert und den vorhandenen Sky Receiver behalten oder sogar den Sky Q Receiver neu dazu bekommen, weil du bis jetzt den Sky+ Receiver hattest? Sofern du den Sky Q Receiver neu dazu bekommen hast, dann frage ich dich, ob du dann den Sky Q Receiver für einmalige 0,-- € Servicepauschale bekommen hast, wobei du dann für die Sky Q Services bis zu 10,-- € im Monat bezahlst. Denn dadurch kommt nämlich zur ersten Zahlung nach Vertragsverlängerung auch noch die einmalige Logistikpauschale von 12,90 € dazu.

                   

                  Gruß, Sonic28

                    • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                      garffield

                      sur     22.08.2018 12:32    (als Antwort auf: tom1211)

                      Die automatische Verlängerung nach Vertragsende erfolgt immer zu dem schon auch bisher gultigen Standardpreis, jedoch ohne die Rabatte, die fur die Vertragslaufzeit gewährt wurden.

                      Der Preis ist also zwar zugegebenermaßen ziemlich "saftig" aber leider durchaus gerechtfertigt. Da hat niemand bei Sky etwas falsch gemacht. Der einzige Fehler liegt bedauerlicherweise darin, dass Du bei Vertragsabschluss die Unterlagen nicht ausreichend gut gelesen bzw berücksichtigt hast.

                       

                       

                       

                      Bleibt noch die Ominöse Angabe: 01.09.2018 - 31.08.2019  € 43,99   

                    • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                      sur

                      tom1211 schrieb:

                       

                      ...Jetzt bekomme ich im Monat August 90+ € abgebucht

                      Was steht denn dazu in "Mein Sky" unter "Meine Abrechnungen"?

                      Dort ist der Betrag ja aufgeschlüsselt und es lässt sich ablesen ob nun die Rabatte weggefallsen sind (wie ich vorhin vermutet habe) oder irgendwelche Einmalkosten dzugekommen sind (wie veldon angemerkt hat).

                        • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                          tom1211

                          Mir wurde gestern von 4 Sky Mitarbeitern versichert, dass die 90€ jetzt monatlich abgebucht werden. Und um das alles mal aufzuklären. Keinerlei Einmalkosten, kein neuer Reciever ( seit 2012). Wie gesagt wären die Falschangaben auf MeinSky nicht gewesen, hätte ich auch definitiv gekündigt. Ich würde mich auch nicht aufregen, wenn es einfach meine Blödheit gewesen wäre. Es stört mich einfach nur das ich mit falschen Angaben irregeleitet wurde und nun mit Standardantworten abgespeist werde. Wäre die Angaben auf MeinSky richtig gewesen hätte ich wie die Jahre zuvor gekündigt und auf ein Rückholerangebot gewartet.

                            • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                              tom1211

                              Hier mal ein Bild vor meinem Telefonat und eins danach.

                              IMG_3435.PNGIMG_3449.PNG

                              • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                herbi100
                                Wie gesagt wären die Falschangaben auf MeinSky nicht gewesen, hätte ich auch definitiv gekündigt

                                Dann gibt es diesen Eintrag schon seit vielen Wochen?? Monaten???

                                Muss ja schon im April/Mai so dort gestanden haben.

                                • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                  herbst

                                  Mach dich doch mal über Verbraucherzentrale/Musterfeststellungsklage kundig, wie (rechtlich) verbindlich Angaben im Onlineaccount sind.

                                  • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                    sur

                                    tom1211 schrieb:

                                    ...Wie gesagt wären die Falschangaben auf MeinSky nicht gewesen, hätte ich auch definitiv gekündigt. Ich würde mich auch nicht aufregen, wenn es einfach meine Blödheit gewesen wäre..... Wäre die Angaben auf MeinSky richtig gewesen hätte ich wie die Jahre zuvor gekündigt und auf ein Rückholerangebot gewartet.

                                    Wenn Du schon länger Kunde von Sky bist, weißt Du also ohnehin wie das Spiel läuft. Es wird Dir also klar gewesen sein, dass die Preise im Kundencenter nicht dem Vertrag bzw. den AGB entsprechen.

                                     

                                    Jetzt mal ehrlich (weil wir ja "unter uns" sind und wohl jeder schon mal in einer ähnlichen Situation  zumindest in Versuchung geraten ist) :

                                    Da steht also im Kundencenter ein günstiger Preis, von dem eigentlich klar ist, dass er nicht stimmen kann. Was machen? Manche (wie ich und andere risikoscheue, grundehrliche aber wenig taktisch denkende Menschen) werden versuchen, dem RECHTZEITIG nachzugehen und die Sache zu klären. Andere (vom Schlag Glücksritter und Schnäppchenjäger) werden versuchen, die Gunst der Stunde zu nutzen und stillhalten, solange der evidente Fehler zum eigenen Vorteil scheint.

                                     

                                    Für mich sieht das also aus wie ein typischer Fall von gepokert und verloren. Trag es wie ein Mann (oder wie ein großes Mädchen, wenn es nach dem Avatar geht) und versuche da doch nicht selbstmitleidig anderen die Schuld zuzuschieben

                                      • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                        herbi100

                                        Ich würde auch gerne wissen, ob das Angebot schon im April/Mai im Kundencenter stand,

                                        denn nur dann wäre ja noch eine Kündigung möglich gewesen.

                                        • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                          mirl

                                          Was heißt da „versuche nicht den anderen die Schuld zu zuschieben“? Solange Sky in seiner App bzw. im Kundencenter nicht den Vermerk „Irrtum vorbehalten“ oder ähnliches vermerkt hat, darf man als Kunde wohl davon ausgehen, dass die hinterlegten Daten stimmen.

                                          Ansonsten: Chapeau Sky, eure Findigkeit die Kunden auf‘s Kreuz zu legen wird immer raffinierter.

                                            • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                              sur

                                              mirl schrieb:

                                              ...Solange Sky in seiner App bzw. im Kundencenter nicht den Vermerk „Irrtum vorbehalten“ oder ähnliches in der App bzw. im Kundencenter vermerkt hat, darf man als Kunde wohl davon ausgehen, dass die hinterlegten Daten stimmen....

                                              Das ist aber hier nicht das Problem. Da war ja aus früheren Verlängerung klar, wie der Hase läuft. Wenn im Kundencenter ein zu hoher Preis angeführt worden wäre, würde das ja auch niemand als Tatsache akzeptieren, sondern es entsprechend korrigieren lassen.

                                              Das sagt einem doch der Hausverstand, dass im Zweifel die Vertragsunterlagen bindend sind. Außerdem könnte ich aus dem Stegreif auch nicht sagen, ob nicht in "Mein sky" ohnehin im Kleingedruckten ein Haftungsausschluss vermerkt ist.

                                              Chapeau Sky, eure Findigkeit die Kunden auf‘s Kreuz zu legen wird immer raffinierter.

                                              Auch die Kunden sind nicht allesamt Unschuldslämmer

                                                • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                                  mirl

                                                  sur schrieb:

                                                   

                                                  Chapeau Sky, eure Findigkeit die Kunden auf‘s Kreuz zu legen wird immer raffinierter.

                                                  Auch die Kunden sind nicht allesamt Unschuldslämmer

                                                  Interessante Argumentation. Sky wurde von Y betrogen, ergo versucht Sky jetzt (mal vornehm ausgedrückt) X den Schaden unterzuschieben und ausgleichen zu lassen oder wie darf ich das verstehen?

                                                    • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                                      sur

                                                      Sorry - ich hab schlicht und einfach keine Ahnung worauf Du hinauwillst

                                                      Es steht Dir frei, von mir zu halten was immer Du möchtest, aber diese wirren Unterstellungen gehen total an dem vorbei, was ich oben geschrieben habe.

                                                        • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                                          mirl

                                                          Dich als Person kann und will ich gar nicht bewerten. Zudem hab ich nochmal nachgefragt wie man diese Antwort verstehen darf, sollte ich sie falsch interpretiert haben. Ich empfinde deine erneute Antwort jetzt als etwas wirr.

                                            • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                              tom1211

                                              Das Thema geht über Rechtschutz zum Anwalt. Bin selbst gespannt was dabei rauskommt. Was mich dabei auch noch etwas geschockt hat war die Aussage eines Mitarbeiters, welche mir sagte er kann mir erst ein besseres Angebot machen, wenn die Kündigung eingegangen ist. Fand ich etwas erschreckend aber zugleich auch belustigend.

                                              • Re: Fehlerhafte Angaben auf Mein SKy
                                                garffield

                                                Sorry, jedoch irgend etwas muffelt hier... ???

                                                 

                                                ...verdammt meine Milch...

                                                 

                                                Trag es wie ein Mann (oder wie ein großes Mädchen, wenn es nach dem Avatar geht) ...nanana