1 Antwort Neueste Antwort am 22.08.2018 09:17 von sur RSS

    Mtl. kündbares Abo per Telefon angeboten - wurde dann als unkündbar eingebucht

    tmshppr

      Hallo Zusammen,

       

      nach einigen Jahren als Kunde mit Sky ist mir folgendes passiert. Ich erhielt einen Anruf in dem mir als Treuedankeschön das Entertainmentpaket für einen Monat gratis angeboten wurden und dann in Folge sollte es monatlich kündbar sein.

       

      In den folgend schriftlichen aktualisierten Aboinformationen stand nichts mehr von mtl. kündbar. Da ich im Urlaub war habe ich diese auch nicht innerhalb von zwei Wochen reagiert und alles widerrufen.

       

      Nun wollte ich eben das Abo zum nächten Monat einfach wieder kündigen aber die erreichbaren Sky Berater können es immer nur weitergeben und nichts tun...

       

      Hatte noch jemand derartige Fälle - das könnte ja auch eine Masche sein! Am Telefon Optionen anbieten, die schriftlich nicht mehr erwähnt werden und dann sich auf das schrifltiche Beziehen...

       

      Bin sehr entäuscht und erschrockenk aktuell...

       

      Danke und Grüße

        • Re: Mtl. kündbares Abo per Telefon angeboten - wurde dann als unkündbar eingebucht
          sur

          In dem Fall können leider auch die Moderatoren hier im Forum nicht mehr weiterhelfen. Die sind an die schriftlichen Vertragsvereinbarungen gebunden und haben keine Ermächtigung für "Kulanzlösungen".

           

          Der einzige Hoffnungsschimmer bleibt ein Schreiben an Sky, am besten direkt an die Geschäftsleitung. Je nachdem, wie "überzeugend" dieses Schreiben ausfällt, kannst Du eventuell eine vorzeitigen Vertragsauflösung erreichen. Die Daumen sind gedrückt