9 Antworten Neueste Antwort am 21.08.2018 15:18 von michael_fcb RSS

    Antwort auf Beschwerde-Mail bzgl. Sky Q

    michael_fcb

      Ich habe aus dem Forum von nebenan eine angepasste Vorlage von OMD zur Sky Q-Thematik verwendet und folgendes Antwortschreiben auf meine Beschwerde erhalten.


      Guten Tag Herr XXX,

       

      Sie haben sich mit Ihrem Schreiben vom 11. August 2018 und 13. August 2018 an unsere Geschäftsführung gewandt. Ich wurde gebeten, Ihnen zu antworten.

       

      Ich bedauere, dass Sie sich wegen Sky Q an uns wenden mussten und Ihnen unser Kundenservice Anlass zur Kritik gibt. Ihre Verärgerung kann ich gut nachvollziehen. Natürlich ist es unser Ziel, die Anliegen unserer Abonnenten zufriedenstellend sowie zügig zu klären. In Ihrem Fall gelang uns dieses leider nicht. Dafür entschuldige ich mich bei Ihnen.

       

      Die Entwicklung des Sky Q Receivers und dessen Software entspricht den technischen Standards und den modernen Innovationen im Social Media Bereich, um in diesem Zusammenhang vermehrt Streaming-Inhalte, Apps und entsprechende Internet-Dienste auf Abruf anbieten und nutzbar machen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis.


      Den Teletext nutzen nur wenige unserer Kunden. Deswegen haben wir uns dafür entschieden, mit dem Start von Sky Q auf den Teletext zu verzichten.

       

      Das Betriebssystem des Sky Q Receivers wird stetig weiter verbessert. Mechanische und technische Einschränkungen, welche zum Start und im Laufe des Nutzungsprozesses auftreten  sind nicht auszuschließen, werden jedoch mit großer Sorgfalt geprüft, eingegrenzt und zeitnah behoben. Ich bitte um Ihr Verständnis.

       

      Um unseren Kunden das neue und beste Sky Q Erlebnis ermöglichen zu können, haben wir eine Vielzahl neuer Features eingeführt. Zur Sicherstellung dieses umfassenden Kundenerlebnisses aktualisiert sich der Sky Q Receiver nachts regelmäßiger als auf Basis der vorherigen Software, dennoch ist er CE-konform und erfüllt alle gesetzlichen und sonstigen Vorgaben für die Energieeffizienz einer komplexen Set-Top-Boxen-Plattform. Natürlich nehmen wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden sehr ernst und prüfen daher bereits technische Verbesserungen, die den Stromverbrauch optimieren und das Sky Q Erlebnis kontinuierlich erweitern.

       

      An der Häufigkeit der Anwendung der Jugendschutz-PIN wird sich nichts ändern. Sie werden diese genauso häufig eingeben müssen wie vorher. Es wird Änderungen bei der Häufigkeit der Eingabe geben. Wann genau es zu einer Reduzierung der PIN-Abfrage kommen wird, können wir im Moment nicht sagen.

       

      In diesem Zusammenhang möchte ich Bezug auf die von Ihnen geschilderte Wärme- und Geräuschentwicklung Ihres Sky Q Receivers nehmen und biete Ihnen den kostenfreien Austausch des Digitalreceivers an. Bitte informieren Sie uns zu Ihrer Entscheidung bis zum 25. August 2018.

       

      Ein Sonderkündigungsrecht hinsichtlich der von Ihnen benannten Voraussetzungen besteht nicht.

       

      Zum 31. Dezember 2018 wurde bereits eine Kündigung in Ihrem Abonnement hinterlegt. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, diese wieder zurückzunehmen. Gern können Sie sich hierzu im Service unter 0180 6 11 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz) melden. Unsere Kundenbetreuer halten stets attraktive Angebote für Sie bereit und beraten Sie gern.

       

      Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.

       

      Freundliche Grüße

       

      Ihr Sky Team



        • Re: Antwort auf Beschwerde-Mail bzgl. Sky Q
          onzlaught

          Ich lese da jetzt nichts was wir hier nicht schon wissen oder was mich überrascht.

          • Re: Antwort auf Beschwerde-Mail bzgl. Sky Q
            nightmare08

            Immerhin nach ca. 10 Tagen schon eine Antwort, zeigt sich auch, dass da wohl zur Zeit viel los.
            Traurig wie planlos das alles wirkt, geht ja in die Richtig "Ja, wir wissen, Ja wir machen, aber haben absolute Angst etwas zu veröffentlichen, wann denn mal alles fehlerfrei und für den Kunden Top läuft.
            "Im Namen der Geschäftsführung" so was zu schreiben ist schon ein Armutszeugnis und zeigt meiner Meinung auch, wie peinlich die Führung eigentlich und da ist kein Wunder, dass die Abteilungen nach ganz keine Stärke mehr ausstrahlen.
            Tauschen? Wow, wie nett, aber da ist doch auch die Hoffnung, dass das nächste Gerät nicht auch wieder zu heiss wird oder zu laut ist.
            Aber Danke für reinsetzen Ich mag solche Reaktionen irgendwie, weil sie mehr zeigen, als sie zeigen sollten, meiner Meinung nach

              • Re: Antwort auf Beschwerde-Mail bzgl. Sky Q
                nightmare08

                ....viel los ist.
                "
                ....ist......Abteilungen nach unten ganz klar keine Stärke mehr ausstrahlen.
                fürs

                • Re: Antwort auf Beschwerde-Mail bzgl. Sky Q
                  michael_fcb

                  Ich hatte ehrlich gesagt auch nicht so zeitnah mit einer Antwort von Sky gerechnet Leider enthält das Schreiben, wie wohl auch zu erwarten war, viele Textbausteine und wenig persönliche Kommunikation. Nichtsdestotrotz sollte Sky einfach merken, dass nicht nur ein kleiner Teil der Abonnenten so unzufrieden mit dem "besten Fernseherlebnis" ist.

                    • Re: Antwort auf Beschwerde-Mail bzgl. Sky Q
                      nightmare08

                      Richtig, HIER gibt es genug Abonnenten die ihren Ärger und Frust hier ablassen, aber ich bin sicher, dass das alles niemals "oben" ankommt und wenn, dass es ignoriert wird. Also immer direkt an die Zentrale, die verbocken es ja auch

                       

                      Es ändert sich ja nichts, es kommt keine Entschuldigung, dass man so ein fehlerhaftes und anfälliges Produkt gar nicht auf dem Markt bringen durfte. Es gibt kein Sorry für die Kunden, die diesen Mist seit Wochen und Monaten ausbaden mussten und das wenigstens die, ihr Geld zurück bekommen und es gibt vor allem keine Fakten an Zeitfenster und DAS ist richtig traurig.
                      Dieses "Herbst-Update-Gerede" hier, zeigt dann ja auch das es gar nicht so gesagt werden durfte, weil selbst die Geschäftsführung es nicht (mehr) kommuniziert.

                       

                      Text-Bausteine hier (Forum) Text-Bausteine vom Service und Text-Bausteine von der Führung, dass wirkt abgehoben, amateurhaft und empathielos für die Kunden.
                      Ich hoffe du bleibst bei deiner Kündigung, denn es ist putzig-nativ von der Führung zu glauben, dass so eine Mail den Kunden beruhigt und man jetzt "gläubig-grinsend" da sitzt und überzeugt ist, dass es mit SKY Q aufwärts geht