33 Antworten Neueste Antwort am 21.08.2018 15:50 von donsteffi RSS

    Telefonaufzeichnung bei Vertragsabschluss

    donsteffi

      Hallo,

       

      ich habe vor ein Paar Wochen mein Abo um Sky-Q erweitert.

      Es war ein telefonischer Vertragsabschluss.
      Im Verlaufe des Gesprächs sagte ich dem Mitarbeiter, dass ich einen weiteren W-Lan fähigen  Fernseher benötigen würde,
      worauf mir gesagt wurde "Ich würde zu diesem Zweck einen 10% Gutschein von Media Markt erhalten"
      Leider wurde dieser Gutschein nicht mitgeliefert. In einem erstes Telefonat.wurde mir mitgeteilt, der betroffene Mitarbeiter würde mich zwecks Klärung anrufen, da diese Aktion anscheinend mittlerweile abgelaufen sei. Natürlich meldete sich in den folgenden Tagen niemand.
      Auf meinen zweiten Anruf ( Widerufsrecht war bereits seid 2 Tagen abgelaufen) bekam ich zur Antwort "den Telefonmitschnitt des Vertragsabschlusses dürften nur spezielle Mitarbeiter von Sky abhören" ich solle eine e-mail schreiben.

      Auf die e-mail bekam ich nur die banale Antwort " mein Widerufsrecht sei abgelaufen und ich solle endlich die alten Geräte zurück senden"
      Auf das eigentliche Problem mit den nicht erhaltenen Gutschein wurde überhaupt nicht eingegangen.!!

      Ich habe schon oft Vertragsverlängerungen telefonisch gemacht und es hat in der Regel immer alles funktioniert.
      Ich überlege ob ich einen Anwalt einschalte, es ist zwar nur eine Kleinigkeit aber es bestätigt einen darin, telefonische Verträge besser nicht zu machen.