3 Antworten Neueste Antwort am 27.12.2015 17:03 von Sabine P. RSS

    Falsche Abrechnungen nach Vertragsverlängerung

    soyaneuser

      Hallo,

      ich weiß mir keinen Rat mehr und bei Sky ist anscheinend niemand in der Lage mir zu helfen.

      Nach Auslaufen meines Vertrags zum 31.05.15 hab ich mich am 18.05. telefonisch zur Vertragsverlängerung überreden lassen, jedoch auf die bisherige Zweitkarte verzichtet. Die Zweitkarte wurde schon am nächsten Tag deaktiviert. Neuer vereinbarter Monatsbeitrag 36,99 €.

      Abgebucht wurden ab Juni bis September aber 53,89 € einschließlich Zweitkarte. Die freundlichen Mitarbeiter der Hotline wollten meine berechtigte Reklamation an die "Fachabteilung" weiterleiten. Gemeldet hat sich niemand und passiert ist nichts! Mein letztes Schreiben an Sky datiert vom 11.12.15. Richtig: keine Antwort.

      Ich hab die falschen Lastschriften zurückgegeben und die vereinbarten 36,99 € pünktlich überweisen.

      Mittlerweile hab ich einen Saldo über 100,62 € offen bestehend aus Zweitkarte, VERTRAGSSTRAFE! und Gebühren Rücklastschrift.

      Hat jemand die gleichen Probleme und kann mir sagen was ich tun soll??