7 Antworten Neueste Antwort am 03.01.2016 14:01 von jean.456 RSS

    Falsche Auftragsbestätigung

    silie

      Hallo liebes Sky Team,

       

      ich habe vorgestern telefonisch meinen am 31.12. auslaufenden Vertrag verlängert.

      Bei dem Gespräch wurde mir folgendes zugesichert:

       

      Sky Komplett, also Welt - Cinema - Entertainment - Sport - Bundesliga - HD, für 29,99€. (HD+ für weiterhin 5€ mon. Aufpreis)

      Zusätzlich würde ich ein kostenloses W-Lan Modul erhalten.

      Einmalige Versandpauschale + 19,90€ würden anfallen.

      Laufzeit 12 Monate.

       

      Jetzt habe ich die Auftragsbestätigung erhalten und mal ins Kundencenter geschaut. Dort steht:

       

       

      Sky Cinema - Entertainment - Sport - Bundesliga - HD - HD+ für 44,99€.

      Für das W-Lan Modul werden mir laut Kundencenter jetzt doch 40€ berechnet.

       

      Könnt ihr mir helfen?

      Ich möchte die Vertragsverlängerung nur ungern widerrufen.

        • Re: Falsche Auftragsbestätigung

          Hallo silie,

           

          es tut mir leid, dass es zu Unstimmigkeiten mit Deiner Vertragsverlängerung kam. Gerne schaue ich mir Deine aktuelle Vertragssituation an. Bitte sende mir dazu Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

           

          wie Du mich anschreibst, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

           

          Viele Grüße,

          Uli

          • Re: Falsche Auftragsbestätigung
            silie

            Leider wurde dieses Problem noch immer nicht korrekt gelöst.

            MIr wurde zwar eine abgeänderte Auftragsbestätigung zugesandt, aber nun mit Kosten von 39,99€ inkl. HD+, statt den versprochenen 34,99€.

            Ich bitte also weiterhin um Hilfe.

              • Re: Falsche Auftragsbestätigung
                jean.456

                Nimm es als Zeichen und laß die Finger von Sky, Vertrag widerrufen und gut ist. Dafür hast du 14 Tage Zeit!

                 

                Diesen Rat hat mal ein anderer Benutzer abgegeben und diesen gebe ich dir auch! Für was brauchst du noch Sky?!

                 

                Für Filme entweder die VoD-Anbieter oder den guten alten DVD/BluRay-Verleih nutzen und für Fußball Sport1.fm. Auch wenn das nur Radio ist, machen eine tolle Konferenz, außerdem unterstützt man damit diesen Laden nicht weiter. Und wer weiß, ich bin zuversichtlich, daß sich bei den Bundesligarechten im April etwas ändern wird...

                  • Re: Falsche Auftragsbestätigung
                    silie

                    Hallo jean.456,

                     

                    bislang haben Neuabschluss und drei Vertragsverlängerungen tadellos funktioniert.

                    Wegen einem Fehler werde ich sicher nicht gleich alles widerrufen.

                     

                    Deine vorgeschlagenen Alternativen sind für mich nicht interessant, da ich keinen DSL, sondern einen LTE Volumentarif habe. Deshalb sind regelmäßige Nutzungen von VOD und Internetradio auf Dauer teurer als Sky.

                     

                    Zum anderen frage ich mich, wieso du hier in einem Sky Hilfe-Forum über Sky hetzt? Sonntags nichts anderes zu tun?

                      • Re: Falsche Auftragsbestätigung
                        jean.456

                        Hallo silie

                         

                        Ich habe mir vorgenommen jeden Tag eine gute Tat zu vollbringen. Da mir unter der Woche die Zeit dazu fehlt, muß ich am Wochenende eben mindestens 7 Personen dazu bringen Sky zu verlassen, zu widerrufen oder erst gar kein Abo abzuschließen...

                    • Re: Falsche Auftragsbestätigung

                      Hallo silie,

                       

                      leider ist meine Kollegin Uli momentan nicht im Haus. Gerne kannst Du mir Deine Kundennummer, in einer privaten Nachricht, senden und ich sehe mir Deinen Fall noch einmal an

                       

                      MODEDIT: Vertrag korrigiert.

                       

                      Gruß,

                      Björn