2 Antworten Neueste Antwort am 23.12.2015 15:55 von Jessika W. RSS

    Verwirrt nach Vertragsverlängerung

    sportback

      Guten Tag an alle!

       

      Ich habe gestern Morgen per Sky Chat meinen zum 31.12.2015 gekündigten Vertrag für 24 Monate verlängert. Zumindest dachte ich das. Ich bekam kurze Zeit später eine Mail, in der mir mitgeteilt wurde, dass alles in 30 bis 60 Minuten freigeschaltet ist. Im Kundencenter tat sich nichts, außer das dort plötzlich Vertragsende 01.01.2017 war. Die anderen Daten waren noch vom gekündigten Vertrag. Sonst tat sich den ganzen Tag nichts mehr. Keine Mail oder Eintrag im Kundencenter.

       

      Da es mir keine Ruhe ließ, habe ich gestern am späten Abend mit Sky telefoniert. Dort fand man zunächst nichts, dann doch. Es war das Weihnachtsangebot vermerkt, allerdings sei die Verlängerung "in der Schwebe". Den ebenfalls gebuchten Receiver mit 2TB Festplatte konnte sie nicht finden, nur dass ich keinen Wlan Router wollte. Aus diesem Grunde wurde ich in eine andere Abteilung verbunden.

       

      Auch diese Dame sprach davon, dass alles in der Schwebe sei und der neue Vertrag am 01.01.2016 beginnen würde. Den Receiver fand sie auch nicht. Außen den, der zur Zweitkarte gehört. Ich benötige aber einen weiteren.

      Sie sagte dann, sie könne den Receiver nicht buchen, da der Vertrag erst am 01.01. beginnt. Diese Buchung sei dadurch technisch nicht möglich. Ich solle bis Ende Dezember oder Anfang Januar warten, dann würde es gehen.

      Ich dachte immer, wenn man verlängert, beginnt dieser neue Vertrag sofort. Die Mitarbeiterin verneinte das mit dem Hinweis, es sei alles in der Schwebe.

       

      Ich verstehe das alles nicht und bin ziemlich verwirrt, was richtig ist.

       

      Bis jetzt ist im Kundencenter nichts geändert, ausser dem falschen Vertragsende.

       

      Kann mir jemand helfen?

       

       

      Grüße vom Niederrhein und allen ein Frohes Fest