1 Antwort Neueste Antwort am 22.12.2015 14:42 von Nadine S. RSS

    Falsche Auftragsbestätigung erhalten

    prophecy

      Hallo,

       

      als Novemberkündiger hatte ich am 05.12.15 meinen Vertrag verlängert. Entertainment + Cinema + HD für 19.99 €. Da ich dafür keine Auftragsbestätigung bekommen habe, und auch im Kundencenter falsche Werte standen(29.99 € monatlich), habe ich diesen Vertrag widerrufen.(Per Mail + Einschreiben)

       

      Am 16.12.15 bekam ich dann einen Anruf von einem Sky Mitarbeiter der mich gefragt hat "Ob ich die Hardware noch habe". Ich habe gesagt ja, da ich am 05.12. verlängert hatte. Davon wußte er nix... Ich habe ihm dann gesagt, dass ich aber widerrufen habe und die Hardware demnächst zurücksende. Er hat mir dann noch einmal die am 05.12.15 vereinbarten Konditionen versprochen mit dem Hinweis, dass die Auftragsbestätigung sofort raus geht. Ich habe dann nochmal abgeschlossen(Entertainment + Cinema + HD) für 19.99 € zuzüglich HD+ für 5 € ohne Aktivierungsgebühr(habe extra nachgefragt) .

      Gestern Abend habe ich dann doch eine Auftragsbestätigung bekommen. Für welche Abschluss 05.12. oder 16.12. diese gilt, geht nicht aus dem Dokument hervor. Jedenfalls ist diese auch wieder falsch. Mir werden 29.99 € monatlich sowie eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 19.99 € in Rechnung gestellt. Ich habe dann sofort widerrufen(Mail + Fax), da mir das mit den Fristen über die Feiertage zu heikel ist.

       

      Was nun liebe Sky-Moderatoren? Wollt ihr einen Kunden behalten oder nicht? Mir wird das ganze langsam zu bunt. So einen unfähigen Service habe ich bisher noch nicht erlebt.