2 Antworten Neueste Antwort am 16.08.2018 14:57 von fcstoffel04 RSS

    Sky + Pro receiver liefert Bild nicht an Beamer. Sky+ Receiver wird nicht mehr geliefert.

    fcstoffel04

      Moin, Beamerproblematik: ich schaue TV/Internet nur ueber Beamer und musste leidlich nach viel Internetforenrecherche und ewig langem damaligen Warten auf Antwort der Sky Technik  feststellen, dass es wohl nicht nur bei mir Probleme mit dem SKY+Pro (Sky Q) Receiver bei Beamern gibt. Natuerlich gibt es auf der Sky Website oder im Angebot nirgendwo Hinweise auf diese verbreitete Inkompatibilität.

      Da ich diesen Receiver lauft Hotline nicht mehr zurueck geben konnte, da ich zu lange gewartet habe und "Downgrades" nicht moeglich sind, musste ich notgedrungen eine Zweitkarte nebst Receiver buchen, um ueberhaupt etwas gucken zu koennen. Die Zweitkarte laeuft mit dem Vorgaengermodell, dem Sky + Receiver mit externer Festplatte .Da gibt und gab es auch bei meinem vorhergegangenen Vertrag keinerlei Beamerprobleme. Alles lief super. Bis auf die ungewollten zusaetzlichen Kosten natuerlich die ich im nun bestehenden Vertrag mitschleppe.

       

      Natuerlich habe ich den fuer mich viel zu teuren Doppelvertrag mit dem fuer mich nutzlosen Sky+ Pro (Sky Q)-Receiver gekuendigt. Doch nun bekomme ich auf Anfrage wegen eines Anschlussvertrages die Nachricht, dass ich den alten Sky+ Receiver weder behalten, noch neu leihen, noch kaufen kann. Umbuchung der Zweitkarte auf Erstkarte geht auch nicht...

      Es gibt nur den SKY Q Receiver noch.

       

      Ja, wollen die bei SKY keine Kunden oder was soll der *******?

       

      Warum laesst man mir nach Neuabschluss nicht einfach den funktionierenden Receiver oder schickt mir das gleiche Modell eines zurueckgegangenen anderen Leihgeraetes und gut ists?

       

      Konsequenz  ist es, dass fuer mich SKY voellig nutzlos ist, da ich es nicht mehr gucken kann, obwohl ich ja eine Option habe.