2 Antworten Neueste Antwort am 17.12.2015 22:31 von ibemoserer RSS

    Aktivierungs-straf-Gebühr reloadet

    quetschung

      Hab ich gerade auf meinem Lieblingsboard gefunden :

       

       

      Sehr geehrter Partner,

      Wir arbeiten stets daran, das bessere Fernsehen für unsere Kunden immer noch besser zu machen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, investieren wir nachhaltig in unser umfangreiches Programmangebot, innovative Produkte und Services sowie eine sichere, technische Infrastruktur. 

       

      Aufgrund dieser umfangreichen Investitionen können wir Willkommensangebote mit besonderen Konditionen nur einmalig gewähren. Diese Vorgehensweise kennen Sie auch von anderen Anbietern, wie Strom, DSL, GSM oder ähnlichen Vertragsprodukten.

       

       

       

      Neukundenverträge sind Willkommensangebote mit besonderen Konditionen für neue Kunden. Kunden mit laufendem bzw. vor kurzem beendetem Sky Abonnement haben bereits ein Willkommensangebot erhalten.

       

      Aus diesem Grunde wird eine erhöhte Aktivierungsgebühr für Bestandskunden eingeführt. Bestandskunden zahlen bei Abschluss eines Neukundenangebots eine zusätzliche Aktivierungsgebühr in Höhe von €100 (zusätzlich zu den € 59, insgesamt also 159).

       

      Als Bestandskunde gilt jeder Sky Abonnent, in dessen Haushalt und/oder unter dessen Kontonummer ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht oder bestand, welches bereits gekündigt oder innerhalb von 3 Monaten vor Neuabschluss beendet worden ist. Die Aktivierungsgebühr für alle anderen Neukunden bleibt unverändert € 59.

       

      Schließt ein Kunde einen zweiten Vertrag ab, ohne dass der erste Vertrag gekündigt ist oder ist der Vertrag zwar gekündigt, der Kündigungstermin liegt aber noch mehr als drei Monate in der Zukunft, dann greift die erhöhte Aktivierungsgebühr nicht.

       

      Folgender Zusatz wurde in den Rechtstext aller Werbematerialien u. Verträge integriert:

       

      „Zuzüglich einmaliger Aktivierungsgebühr von € 59 für Neu- Abonnenten. Für Abonnenten, in deren Haushalt und/oder unter deren Kontonummer ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht oder bestand, welches bereits gekündigt oder innerhalb von 3 Monaten vor Neuabschluss beendet worden ist, beträgt die zusätzliche Aktivierungsgebühr € 100.

       

      Die Aboaufnahme erfolgt im Siebel Bestellprozess wie gewohnt. Bei Vertragsbestätigung am Ende der Bestellung wird der Bestandskunden Check durchgeführt.

       

      Die Prüfung ist positiv, wenn der Kunde über ein Abonnement mit eingetragener Kündigung innerhalb der nächsten drei Monate oder einem in den letzten drei Monaten beendeten Abonnement verfügt.

       

      Bei positivem Prüfergebnis wird dem Verkäufer/ PS ein Pop-Up mit Hinweismeldung vorgeblendet. Sollten Fragen auftreten, die nicht beantwortet werden können, bitte an die im Pop-Up erwähnte Nummer 0180-611 0000 verweisen, bzw. anrufen.

       

      Was will Sky damit erreichen,das die Preisstruktur noch unübersichtlicher wird ???