2 Antworten Neueste Antwort am 22.12.2015 15:38 von Sandra H. RSS

    Probleme nach Vertragsverlängerung - Abbuchungen zu hoch - bitte um Hilfe von Moderator

      Im August kündigte ich fristgerecht mein Abonnement zum 30.11.2015 und erhielt auch eine Kündigungsbestätigung.

       

      Am 23.10.15 erhielt ich von Sky einen Anruf mit der Frage, ob ich nicht doch meinen Vertrag verlängern würde. In diesem Telefonat bot der Mitarbeiter an, den Vertrag - exakt so wie er bis dahin bestand - für knapp zwei Jahre zum Preis von monatlich 34,99 Euro zu verlängern. Außerdem versicherte er mir, dass keine weiteren Kosten auf mich zukommen. Er sagte auch, dass er mir das Angebot nicht zuschicken könnte, ich müsste mich jetzt am Telefon entscheiden und ich ließ mich überreden.

       

      Nach der Freischaltung funktionierte HD nicht mehr  und ich musste bei Sky anrufen und dies berichtigen lassen. Der Mitarbeiter sagte, dass der Kollege vergessen hatte, bei HD das Kreuzchen zu setzen und der monatliche Beitrag auch entsprechend auf ca. 29 Euro reduziert worden sei. Ich sagte nochmals, dass ich mit dem ersten Mitarbeiter über die unveränderte Fortsetzung meines Vertrags gesprochen hatte und bat ihn, meine ursprünglichen Vertragsdaten aufzurufen. HD wurde also wieder eingesetzt.

       

      Die neuen Vertragsunterlagen habe ich bis heute nicht erhalten! Stattdessen wurden mir 2 x die Freischaltungsgebühr in Höhe von 19,99 Euro abgebucht sowie Kosten für HD +, was ich gar nicht haben wollte - also zzt. 39,99 Euro pro Monat.


      Ich habe am 05.11. Sky per Mail über die fehlerhaften Abbuchungen informiert und am 18.11. sowie am 07.12.15 daran erinnert. Bisher habe ich keine Antwort erhalten. Telefonisch habe ich auch Kontakt aufgenommen. Das Gespräch wurde aber unterbrochen, nachdem der Mitarbeiter meine Mails aufgerufen hatte. Bisher habe ich keinen Rückruf bekommen.


      Daher bitte ich nun hier um Hilfe der Moderatoren und Kontaktaufnahme.


      Herzlichen Dank!