46 Antworten Neueste Antwort am 17.08.2018 13:09 von berlin69er RSS

    SKY - "Jugendschutz"

    hanse63

      Was soll das mit dem Sky - Jugendschutz?

      Bei jedem Schei... muss ich den Jugendschutz-PIN eingeben.

      Doku über Wale.....muss ich Jugendschutz-PIN eingeben... brutale Sendung.:-)

      Andere Doku....ist mir leider der genaue Namen entfallen..bei Sky brauche ich Jugendschutz-PIN...

      gleiche Doku an anderer Stelle gesehen ..dort darf ich diese "so brutale" Sendung (meines Erarchtens

      auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet) ohne irgend eine PIN -Eingabe sehen.

       

      In meinem Haushalt leben keine minderjährigen Personen.

      Trotzdem muss ich bei gefühlten 90% der Sky-Sendungen des Jugendschutz-PIN eingeben.

       

      Und jetzt soll mir mal einer erklären, warum uns SKY mit diesem Nonsens nervt?

      Warum darf ich nicht entscheiden...ich habe Kinder im Haus - Jugendschutz ein..

      ich habe keine Kinder im Haus - Jugendschutz aus.

      Aber das geht bei Sky natürlich nicht!

      Ausserdem soll mir SKY erklären, warum Netflix, Maxdome, Amazon Video usw.

      ohne Zwangs-Jugendschutz-PIN streamen dürfen?

       

      Obendrein hat sich ja Sky mit dem Sky Q-Receiver wieder selbst übertroffen.

      Früher reichte es, eine Sendung einmal mit dem PIN "freizuschalten", aber jetzt muss ich wenn ich

      herumzappe und nach 1 Minute z.B. wieder auf den gleichen Sender zurückkomme, muss ich den PIN

      wieder eingeben.

      Also anstatt diesen Jugendschutz-PIN abzuschaffen bzw. dem Kunden die Möglichkeit zu geben, den

      Jugendschutz zu deaktivieren, hat Sky, wie üblich, dass ganze noch verschlechtert.

      Also oft fragt man sich, welche realitätsfremden Personen bei Sky irgendwas entscheiden dürfen anscheinend.

       

      Aber in ein paar Jahren ist SKY wahrscheinlich sowieso Vergangenheit, wenn sie so weitermachen.

      Anstatt schlechte Sachen zu verbessern oder zu entfernen, machst Sky schlechte Sachen noch schlechter.

        • Re: SKY - "Jugendschutz"
          herbi100

          Warum darf ich nicht entscheiden...ich habe Kinder im Haus - Jugendschutz ein..

          ich habe keine Kinder im Haus - Jugendschutz aus.

          Aber das geht bei Sky natürlich nicht!

          Weil das, dass Gesetz so will und bei linearen TV das nötig ist, möchte man vor gewissen Uhrzeiten,

          gewisse Sendungen sehen.

          Unabhängig davon, ob jemand Kinder hat oder nicht.

           

          Zur Zeit ist der Jugendschutz wegen des Update nicht voll funktionsfähig und man muss in auch bei Sendungen eingeben,

          wo es nicht nötig wäre.

          Aber das soll sich wieder ändern.

           

          Ausserdem soll mir SKY erklären, warum Netflix, Maxdome, Amazon Video usw.

          ohne Zwangs-Jugendschutz-PIN streamen dürfen?

          Hat ja nichts mit TV zu tun, andere Gesetzesregeln.

            • Re: SKY - "Jugendschutz"
              berlin69er

              In welchem Gesetz steht das was von PIN Eingabe?

              Meines Wissens steht da nur, dass der Zugang für Minderjährige erschwert werden muss. Wie das zu geschehen hat, ist dort nicht geregelt. Sonst hätte Sky nämlich vor dem Q Update nicht die Hinterlegung der PIN einführen dürfen.

              Und es gäbe durchaus auch andere Möglichkeiten, wie z.B. bei Haushalten ohne Kinder. Aber am einfachsten ist für Sky die PIN Abfrage am Receiver, klar.

              Im Übrigen gibt es bei den Streaming Anbietern genauso eine PIN Abfrage...

                • Re: SKY - "Jugendschutz"
                  herbi100
                  In welchem Gesetz steht das was von PIN Eingabe?

                  Von Pin habe ich nichts geschrieben, aber im Gesetz ist der Jugendschutz geregelt

                  und Sky setzt das eben mit der Pin um,

                  geht es auch anders? Keine Ahnung.

                  Im Übrigen gibt es bei den Streaming Anbietern genauso eine PIN Abfrage..

                  Der TE hat ja behauptet nicht.

                    • Re: SKY - "Jugendschutz"
                      hanse63

                      Also bei Netflix gibt es sicher keine PIN-Abfrage, bei Amazone nur bei sehr brutalen Szenen.

                      Aber auf SKY.....Discovery Channel, NatGeo....also auf DokuSendern den Jugendschutz-PIN eingeben...sind die noch dicht?

                       

                      Auf ZDF, ARD, ORF, SRf laufen auch Dokus, die kann jeder ansehen ohne irgendeinen Jugendschutz-PIN.

                       

                      Und das geile ist, dass SKY noch Werbung macht mit ihrem Jugendschutz, den keiner braucht.

                      So clever muss man mal sein. Werbung für etwas machen, was sonst keiner, hat, was keiner will, keiner

                      braucht.

                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                          sonic28

                          Hallo hanse63,

                           

                          du schreibst folgendes:

                          Also bei Netflix gibt es sicher keine PIN-Abfrage, bei Amazone nur bei sehr brutalen Szenen.

                          Da kann man verschieden Profile erstellen. Unter anderem auch eines für Kinder, d. h. es werden dann auch nur Sachen agezeigt, die maximal FSK:12 sind. Sowas gibt es bei Amazon Prime Video nicht. Deswegen die dortige Abfrage der Jugendschutz-PIN.

                           

                           

                          Du schreibst auch folgendes:

                          Aber auf SKY.....Discovery Channel, NatGeo....also auf DokuSendern den Jugendschutz-PIN eingeben...sind die noch dicht?

                          Wenn man dort einen Film oder eine Dokunmentation oder eine Folge einer Serie zeigen will, was FSK:16 ist, dann darf das von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr ohne PIN-Abfrage gezeigt werden. Will man sowas aber vor 22:00 Uhr zeigen, d. h. die Sendung beginnt irgendwann von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr, dann muss die Abfrage der Jugendschutz-PIN vorangestellt werden.

                           

                          Wenn man dort einen Film oder eine Dokunmentation oder eine Folge einer Serie zeigen will, was FSK:18 ist, dann darf das von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr ohne PIN-Abfrage gezeigt werden. Will man sowas aber vor 23:00 Uhr zeigen, d. h. die Sendung beginnt irgendwann von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr, dann muss die Abfrage der Jugendschutz-PIN vorangestellt werden. Und zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr dürfen keine FSK:18 Sachen gezeigt werden, auch nicht mit Jugendschutz-PIN.

                           

                           

                          Du schreibst noch folgendes:

                          Auf ZDF, ARD, ORF, SRf laufen auch Dokus, die kann jeder ansehen ohne irgendeinen Jugendschutz-PIN.

                          Da werden FSK:18 Sachen auch nur von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr gezeigt. Und FSK:16 Sachen von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr. Will man aber auf diesen Sendern solche Sachen früher zeigen, dann geht das nur, wenn sie so geschnitten sind, dass sie maximal nur noch FSK:12 sind.

                           

                          Übrigens: Auch Sky denkt an die Kinder, denn es gibt eine abgespeckte Version von die "Sky Go"-App für die Kinder. Die nennt sich "Sky Kids"-App und zeigt nur kindgerechte Sachen an.

                           

                          Gruß, Sonic28

                            • Re: SKY - "Jugendschutz"
                              hanse63

                              Ist aber schon übertrieben, wenn in einer Doku z,B ein Löwe z.B eine Antiolope jagd und erlegt, wie es halt in der Natur vorkommt, dass man dann schon einen PIN eingeben muss.. Gleiche Doku auf youtube....darf ein Kind sehen ohne PIN.

                                • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                  sonic28

                                  Hallo hanse63,

                                   

                                  du schreibst folgendes:

                                  Gleiche Doku auf youtube....darf ein Kind sehen ohne PIN.

                                  Nicht bei allem hast du in Sachen youtube recht, denn dort muss man sich, für bestimmte Videos und Filme, um diese sehen zu dürfen, auch erst mit einem Google-Account einloggen und somit wird dort die Altersfreigabe über die Profildaten abgefragt.

                                   

                                  Gruß, Sonic28

                                    • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                      hanse63

                                      Wobei aber jeder 13jährige sein Profil schreiben kann, dass er 18 oder 20 Jahre z.B alt ist. Alter wird ja nicht überprüft.

                                      Undi ich glaube, die meisten Kinder von sagen wir mal 10 jahren aufwärts, sind heute in der Lage, sich ein Konto bei Gmail, youtube usw. zu erstellen und sich älter zu machen als sie sind.

                                      Wo bleibt da der Jugendschutz?

                                      Den nimmt aber wirklich nur SKY ernst...leider zu ernst, weil die ständigen PIN-Eingaben nerven.

                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                          herbi100
                                          Wo bleibt da der Jugendschutz?

                                          Wo bleibt da die elterliche Aufsichtspflicht.

                                           

                                          Du hast jetzt gerade die Argumente aufgezählt, warum Sky den Pin eingeführt hat.

                                           

                                          Weil sie scheinbar gewisse Sachen ernster nehmen, als die Eltern.

                                            • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                              hanse63

                                              Blödsinn......SKY soll lieber andere Sachen ernst nehmen...Bessere Filme, besseres Service....den Sky-Q receiver mal die nötigen Updates geben (siehe Forum). UHD ist auch recht dürftig...Also SKY hat viele Baustellen, die sollen sich nicht um die Kinder ihrer Kunden kümmern. Ist nicht die Aufgabe von SKY.

                                              Sonntags 20.15 läuft Tatort.,  ohne irgendeine schei.. Jugendschutz-PIN.

                                              Also warum läuft "Tatort" auf ZDF, ARD, ORF, 3SAT....abends um 20,15 Uhr, auch  für Kinder und Jugendliche..

                                              Zur gleichen Zeit Komödie auf SKY Comedy....PIN Eingabe erforderlich...

                                              Und "Tatort" ist oft doch recht brutal...

                                                • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                  sonic28

                                                  Hallo hanse63,

                                                   

                                                  du schreibst folgendes:

                                                  Blödsinn......SKY soll lieber andere Sachen ernst nehmen...Bessere Filme, besseres Service....den Sky-Q receiver mal die nötigen Updates geben (siehe Forum). UHD ist auch recht dürftig.

                                                  Wie sagt man so schön? "Abwarten und Tee trinken". Da wird noch was kommen. Nur was und wann wurde bis jetzt nicht offiziell erwähnt. Nur das es im Herbst 2018 sein soll.

                                                   

                                                   

                                                  Du schreibst auch folgendes:

                                                  Also SKY hat viele Baustellen, die sollen sich nicht um die Kinder ihrer Kunden kümmern. Ist nicht die Aufgabe von SKY.

                                                  Wenn Sky die Abfrage der Jugendschutz-PIN nicht so erst nehmen würde, dann dürfte Sky schon lange nicht mehr das zeigen, was sie zeigen. Und dann beschweren sich weitere Kunden, warum Sky das alles nicht (mehr) zeigt.

                                                   

                                                   

                                                  Du schreibst noch folgendes:

                                                  Sonntags 20.15 läuft Tatort.,  ohne irgendeine schei.. Jugendschutz-PIN.

                                                  Weil die Folge nur FSK:12 ist.

                                                   

                                                   

                                                  Du schreibst auch noch folgendes:

                                                  Also warum läuft "Tatort" auf ZDF, ARD, ORF, 3SAT....abends um 20,15 Uhr, auch  für Kinder und Jugendliche..

                                                  Da musst du schon die Jungenschutzbeauftragten der einzelnen Sender, die du damit meinst, fragen. Oder du wendest dich damit an die zuständigen Menschen bei der FSK. Vielleicht bekommst du von denen die passende Antwort, warum das so ist.

                                                   

                                                   

                                                  Du schreibst folgendes:

                                                  Zur gleichen Zeit Komödie auf SKY Comedy....PIN Eingabe erforderlich...

                                                  Weil diese Komödie sicherlich FSK:16 ist. Wenn du meinst, dass es nicht so ist, dann wende dich an die Jugendschutzbeauftragten von Sky und an die zuständigen Menschen bei der FSK.

                                                   

                                                   

                                                  Du schreibst auch folgendes:

                                                  Und "Tatort" ist oft doch recht brutal...

                                                  Wenn du anderer Meinung bist, als die FSK bzw. die einzelnen Sender, die dieses ausstrahlen, dann wende dich an die Jugendschutzbeauftragten dieser Sender und an die zuständigen Menschen bei der FSK.

                                                   

                                                  Gruß, Sonic28

                                                  • Re: SKY - "Jugendschutz"

                                                    Du hast keine Kinder bzw dir ist es völlig Schnurz was sie Konsumieren?!

                                                    Ja der Jugendschutz kann Nerven, besonders wenn er zu Übertrieben wie derzeit Praktiziert wird, aber es Gut das es ihn gibt! Es ist schon schlimm genug, dass das Internet dahingehend ein fast nahezu Rechtsfreier Raum herrscht!

                                                      • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                        berlin69er

                                                        Nein! Auch im Internet herrscht kein rechtsfreier Raum!

                                                        Der Unterschied ist beim Fernsehen aber, dass es hier eine freiwillige Vereinbarung der privaten Sender gibt.

                                                        Wie schützt du denn z.B. deine Kinder vor einer FSK 16 bzw.18 DVD, die sie in den Player tun? Gibt es dort eine PIN Abfrage?

                                                        Die Sender suchen nur den einfachsten Weg. Dabei wäre es durchaus möglich, z.B. per Postidentverfahren die Volljährigkeit des Abonnenten festzustellen und ihm den Jugendschutz selbst zu überlassen, wie z.B. bei DVD, Internet und Zeitschriften auch.

                                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                          hanse63

                                                          Was wäre so schwer daran: Ich bin Sky-Kunde, habe keine Kinder.....Jugendschutz deaktivieren.

                                                          Ich bin Sky-Kunde, habe kleine Kinder im Haus......lasse Jugendschutz aktiviert.

                                                          Abe anscheinend trauen uns gewissen Stellen nicht zu, selbst zu entscheiden, ob ich in meinem Haus. aus meinem TV,

                                                          den Jugendschutz brauche.

                                                          Wäre das so schwer, dem Kunden den Jugendschutz mit PIN zur Verfügung zu stellen. Wenn der Kunde ihn braucht, soll er ihn aktivieren. Aber so in der jetzigen Form ist das für micht ein Kündigungsgrund. Ist wirklich geil, wenn im Haushalt nur Erwachsenen wohnen, bei 80% der Sendungen den PIN einzugeben.

                                                          Glauben die, wir sind unmündige Trotteln.

                                                          Am PC habe ich ja auch selbst die Wahl, was meine Kinder sehen dürfen. Kann dort Jugendschutz einrichten, oder nicht.

                                                          Meine Entscheidung. Aber Sky glaubt,, mir diesen ******* aufzwingen zu müssen.

                                                            • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                              herbst

                                                              Hast du die Möglichkeit als Anschluss UM zu buchen? Bei der Horizonbox kann man das einstellen.

                                                              • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                jonnycash

                                                                hanse63 schrieb:

                                                                 

                                                                Was wäre so schwer daran: Ich bin Sky-Kunde, habe keine Kinder.....Jugendschutz deaktivieren.

                                                                Ich bin Sky-Kunde, habe kleine Kinder im Haus......lasse Jugendschutz aktiviert.

                                                                 

                                                                 

                                                                Ganz einfach. Weil es der Gesetzgeber nicht zulässt.

                                                                Sky ist nicht derjenige, der es erzwingt, sondern gesetzliche Vorgaben bzw. Verordungen der Landesmedienanstalten..

                                                                  • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                    berlin69er

                                                                    Ähm ne, in dem Fall irrst du...

                                                                    Sky handelt nach den freiwilligen Vereinbarungen der FSF und FSM. Diese Vereinbarungen setzen aber natürlich gesetzliche Vorgaben um.

                                                                    Aber in keinem Gesetz steht, dass der Jugendschutz per PIN Abfrage zu erfolgen hat. Es gibt auch andere Möglichkeiten die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen. Die PIN Abfrage ist für die Sender aber vermutlich die einfachste.

                                                                      • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                        jonnycash

                                                                        Deshalb habe ich ja auch den Begriff "Verordnung" benutzt. Ganz korrekt ist es eine Satzung. Aber um Worte wollen wir nicht streiten, oder ?

                                                                         

                                                                        BLM - Pressemitteilungen 2000

                                                                         

                                                                        PIN Sperre BLM

                                                                         

                                                                        Diese Satzung der Landesmedienanstalt Bayern gibt auch die PIN-Abfrage technisch vor. Und es ist eine alternativlose Umsetzungfür Sky Pflicht. Ohne Wahlmöglichkeit. Keine Freiwilligkeit.

                                                                          • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                            berlin69er

                                                                            Ja, kein Streit um Begrifflichkeiten...

                                                                            Wobei ja auch das kein Gesetz ist, somdern nur die Satzung bzw. Teil des Rundfunkstaatsvertrages.

                                                                            Könnte also zu jeder Zeit angepasst werden, wenn sich an Gesetze gehalten wird. Nur, wo kein Kläger, da kein Urteil...

                                                                            Interessant ist noch, dass diese Regeln zunächst mal nur für die Privaten gelten, während die ÖR darüber selbst entscheiden können, wie sie das umsetzen. Es gab meines Wissens da sogar schon mal einen Skandal, da ein Film zu früh lief.

                                                                             

                                                                            Meiner Meinung ist eine Überarbeitung und Anpassung an aktuelle Gegebenheiten schon lange überfällig. Aber Sky und die anderen Sender würden freiwillig nur etwas ändern, wenn der Druck zu groß wäre.

                                                                            Im Prinzip juckt mich das auch nicht, da ich keine PIN eingeben muss. Aber die ganzen Widersprüchlichkeiten sind dennoch eine Diskussion darüber wert.

                                                  • Re: SKY - "Jugendschutz"

                                                    Das hatte mal mit der alten Regel zu tun, dass FSK 16 Sendungen nicht vor 20 Uhr und FSK 18 Sendungen nicht vor 23 Uhr im TV ausgestrahlt werden durften. Ausnahme *********** war immer Untersagt! Diese Regeln galten fürs Free TV wie auch für das später neu hinzugekommene Pay TV.

                                                     

                                                    Mit dem Schritt ins Digitale Zeitalter und die damit verbundene Technischen Möglichkeiten in Punkto Jugendschutz, wurden die Regeln für den Pay TV Bereich gelockert.

                                                    Von nun an durften FSK 16 Inhalte Ganztägig ausgestrahlt werden (von 06-20h mit PIN) und FSK 18 Inhalte schon ab 20 statt 23 Uhr (Bis 23h mit PIN). Auch durften nun "erstmals" auch Pornographische Inhalte unter besonders strengen Vorgaben gesendet werden!

                                                     

                                                    Am Anfang hielte man sich Allerdings nicht so genau an diesen Richtlinien und es gab vom (Kartellamt ?) böse was aus dem Deckel.

                                                     

                                                    Seither ist man da etwas sehr Penibel mit dem Thema umgegangen.

                                                      • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                        berlin69er

                                                        Ich verstehe nicht, was du mit dem Beitrag sagen willst?!

                                                        Welche alte Regel? Für Pay TV gab es schon immer die Möglichkeit, mit PIN Eingabe entsprechende Sendungen tagsüber zu zeigen.

                                                        Wie meinst du das mit „locker umgegangen“? Und was soll das Kartellamt damit zu tun haben? Meines Wissens war das schon immer gleich.

                                                        Eher die hier: Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen – Wikipedia

                                                        Hast du den Text vielleicht einfach nur kopiert?

                                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                          sonic28

                                                          Hallo hunter1960,

                                                           

                                                          du schreibst folgendes:

                                                          Das hatte mal mit der alten Regel zu tun, dass FSK 16 Sendungen nicht vor 20 Uhr und FSK 18 Sendungen nicht vor 23 Uhr im TV ausgestrahlt werden durften. Ausnahme *********** war immer Untersagt! Diese Regeln galten fürs Free TV wie auch für das später neu hinzugekommene Pay TV.

                                                          Stimmt nicht ganz. FSK:16 Sachen dürfen erst ab 22:00 Uhr ohne Abfrage der Jugendschutz-PIN gezeigt werden. FSK:18 Sachen erst ab 23:00 Uhr. Das war schon immer so, seit es die FSK-Kennzeichen für das Fernsehen gibt. Kannst du unter anderem hier Gültigkeit der FSK-Kennzeichen für das Fernsehen (dort dann auf Kino & Video klicken und dort in der linken Spalte auf Altersstufen und FSK-Kennzeichen klicken und danach am Ende vom Text auf Über die Auswirkung der FSK-Altersstufen auf das Fernsehprogramm klicken) nachlesen (ich zitiere):

                                                          Gültigkeit der FSK-Kennzeichen für das Fernsehen

                                                           

                                                          Sendezeitschienen


                                                          Die öffentlich-rechtlichen Sender sind grundsätzlich an die Freigaben der FSK gebunden, über Ausnahmen können sie selbst entscheiden. Möchte ein privater Fernsehsender von diesen an die FSK-Freigaben gebundenen Sendezeiten abweichen, muss er bei der FSF (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen) einen Ausnahmeantrag stellen. Die öffentlich-rechtlichen Sender können über Ausnahmen selbst entscheiden. Filme, die von der FSK das Kennzeichen "FSK ab 18" erhalten haben, dürfen nur in der Zeit zwischen 23.00 Uhr und 6.00 Uhr gesendet werden; Filme, die ab 16 Jahren freigegeben wurden, nur in der Zeit zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr. Bei Filmen, die für Kinder unter zwölf Jahren nicht freigegeben sind, "ist bei der Wahl der Sendezeit dem Wohl jüngerer Kinder Rechnung zu tragen". Diese Platzierungsentscheidung treffen die Sender in eigener Verantwortung.

                                                           

                                                           

                                                          Du schreibst auch folgendes:

                                                          Von nun an durften FSK 16 Inhalte Ganztägig ausgestrahlt werden (von 06-20h mit PIN) und FSK 18 Inhalte schon ab 20 statt 23 Uhr (Bis 23h mit PIN). Auch durften nun "erstmals" auch Pornographische Inhalte unter besonders strengen Vorgaben gesendet werden!

                                                          Auch das stimmt nicht ganz, denn FSK:16 Sachen dürfen von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr nur mit Abfrage der Jungendschutz-PIN gezeigt werden und FSK:18 Sachen von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr mit Abfrage der Jugendschutz-PIN. Von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr dürfen keine FSK:18 Sachen gezeigt werden. Das war schon immer so, seit es die FSK-Kenzeichen für das Fernsehen gibt.

                                                           

                                                          Gruß, Sonic28

                                                      • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                        hanse63

                                                        Sky ist nicht mal in der Lage, diesen unnötigen Jugendschutz in der Nacht aufzuheben. Also muss ich sogar in der Früh um 2 Uhr z.B, meinen PIN eingeben, weil mein minderjähriges Kind könnte, falls ich eines hätte, um diese Zeit den Fernseher einschalten und was brutales oder erotisches auf Sky sehen. Aber da das Kind den PIN nicht kennt, schaltet sie weiter auf anderer Sender, und kann dort Sachen sehen ohne Jugendschutzabfrage, usw.......Also im grossen und ganzen darf jeder alles senden, ob über Sat oder Internet, ohne Jugendschutz, ausser Sky. Sky sind also die einzigen, die vom Gesetz dazu gezwungen werden, die ihre Kunden damit belästigen, einen Jugendschutz-PIN zu verwenden.

                                                          • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                            herbi100

                                                            Du hast meinen ersten Beitrag nicht richtig gelesen,

                                                            zur Zeit ist der Jugendschutz/die Eingabe nich richtig eingestellt, seit dem Update.

                                                             

                                                            Ansonsten ist der Jugendschutz dafür da, dass Sky auch vor gewissen Zeiten Filme mit Altersfreigabe senden darf,

                                                            dass macht das ZDF erst zur späten Stunde, darum kein Jugendschutz.

                                                             

                                                            Früher war ab einer gewissen Uhrzeit eine einmalige Pineingabe möglich,

                                                            wie bereits geschrieben ist das zur Zeit nicht richtig eingestellt.

                                                             

                                                            Evtl. kommt ein Update.

                                                            • Re: SKY - "Jugendschutz"

                                                              Ich habe noch nie nach 23 Uhr ein PIN eingeben müssen. Selbst mit das Q ist mir das noch nicht untergekommen.

                                                          • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                            hanse63

                                                            Also ich hoffe, irgend ein kompetenter Mensch von SKY kann hier mal dazu Stellung nehmem.

                                                            Also ein Krimi, Staffel 5,Folge 1, läuft auf Sky....muss ich den PIN eingeben, weil lt. SKY das Gesetz es  so will.

                                                            Krimi läuft auf SAT1, RTL PRO7 usw. auch Staffel 5, Folge 1, dort brauche ich keinen PIN, dort kann diesen Krimi

                                                            auch ein Kind mit z.B. 7 Jahren sehen.,

                                                            Also gilt das Gesetz für den Jugendschutz anscheinend nur für SKY, alle anderen dürfen senden was sie wollen.

                                                            Was mir recht unlogisch erscheint.

                                                            Also wenn ich ein Sky-Abo abschliesse, dann muss ich eh über 18 Jahre sein, und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

                                                              • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                herbi100
                                                                Also ein Krimi, Staffel 5,Folge 1, läuft auf Sky....muss ich den PIN eingeben, weil lt. SKY das Gesetz es  so will.

                                                                Wenn er Nachmittag läuft und eine Altersfreigabe hat, ja.

                                                                Krimi läuft auf SAT1, RTL PRO7 usw. auch Staffel 5, Folge 1, dort brauche ich keinen PIN, dort kann diesen Krimi

                                                                auch ein Kind mit z.B. 7 Jahren sehen.,

                                                                Wenn er eine Altersfreigabe hat, darf er dann erst ab einer gewissen Uhtzeit laufen,

                                                                nicht Nachmittag, wie zB. bei Sky.

                                                                Alle anderen dürfen senden was sie wollen.

                                                                Nein dürfen sie nicht.

                                                                und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

                                                                Das ist keine Sache von Sky.

                                                                 

                                                                Aber egal, Du hast es richtig erkannt,

                                                                es soll Dir ein Moderator erklären, der kann es evtl. besser.

                                                                  • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                    hanse63

                                                                    Dann soll SKY wenigsten soweit sein, ab 20 Uhr den Jugendschutz aufzuheben. Nicht mal das schaffen sie.

                                                                    Wenn auf ZDF, ARD, ORF usw, Sonntags ab 20,15 "Tatort" läuft, sehr oft recht gewalttätig, und das ohne Jugendschutz, läuft z.B. auf Sky Comedy eine Komödie mit ein paar halbschweinischen und halblustigen Witzen, und muss dort deswegen schon bei einer Komödie oft den Jugendschutz-PIN eingeben.

                                                                    Also man fragt sich oft schon, ob dass bei SKY nicht anders gehen würde......

                                                                    • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                      dvb-t

                                                                      herbi100 schrieb:

                                                                       

                                                                      und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

                                                                      Das ist keine Sache von Sky.

                                                                       

                                                                      Stimmt nicht ganz, SKY AT Kunden werden zwangsbeglückt

                                                                    • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                      herbst

                                                                      hanse63 schrieb:

                                                                       

                                                                      Also ich hoffe, irgend ein kompetenter Mensch von SKY kann hier mal dazu Stellung nehmem.

                                                                       

                                                                      Also wenn ich ein Sky-Abo abschliesse, dann muss ich eh über 18 Jahre sein, und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

                                                                      Ein Mensch von Sky darf hier auch nur schreiben, was offiziell zu lesen ist:

                                                                      Erfahre alles zum Thema Jugendschutz - Sky

                                                                       

                                                                      Das kannst du gerne in der Fachabteilung einfordern: jugendschutzbeauftragte@sky.de

                                                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                          hanse63

                                                                          Bei Sky  wird halt leider zur Zeit viel zu viel falsch gemacht.....und dazu gehört auch der Jugendschutz-PIN

                                                                          Ist ja voll super, wenn ich jetzt mit dem Sky-Q Receiver einen Krimi schaue z.B, muss ich den PIN-eingeben.

                                                                          Dann schalte ich mal kurz auf Sky-Sport um zu sehen wie es im Fussball steht. Dann schalte ich wieder zurück auf den

                                                                          Krimi und muss wieder den PIN eingeben. Weil sich der SKY-Q Receiver, im Gegensatz zum vorherigen "normalen" Receiver nicht mehr merkt, dass ich die Sendung schon mal freigeschalten habe..

                                                                          Also anstatt dass sich was gebessert hätte, wird ja bei SKY immer alles schlechter. Wird aber von immer schön geredet

                                                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"

                                                                          Vergleichst du auch mal die Sendezeiten? Berichtige mich aber soweit mir bekannt (nehmen wir mal irgendeine CIS Folge), kommt das im Free TV nirgends vor 20:15?!

                                                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                          snowking

                                                                          Bin völlig Deiner Meinung. Immer diese Ausrede von wegen "das Gesetz schreibt das vor". Warum kann jeder frei empfangbare Privatsender Serien wie z.B. "Grey's Anatomy" frei senden, aber Sky verlangt die Jugendschutz Pin.

                                                                            • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                              berlin69er

                                                                              Dann musst du einfach mal die Uhrzeit, wann das gesendet wird und die Länge der Serie vergleichen!

                                                                              Ich kenne das z.B. von CSI, dass diese Serie auf RTL um 20:15 Uhr (ohne PIN) in einer stark geschnittenen Version lief, nachts dann in einer Version, die weniger entschärft war, aber wirklich uncut nur im Pay TV, mit PIN Eingabe.

                                                                              Man muss also schon sehr genau hinsehen...

                                                                              hanse63 Zum Thema YouTube und Co: Es ist doch wohl klar, dass Firmen, die außerhalb der deutschen bzw. europäischen Gesetzgebung bewegen, schwer kontrolliert werden können. Außerdem gelten für diese nun mal andere Vorschriften. Dennoch sind auch bei YouTube Grenzen gesetzt.

                                                                              Für TV Sender in Deutschland gibt es aber gesetzliche Vorschriften und Auflagen und freiwillige Vereinbarungen der Landesmedienanstalten bzw. der Senderverbände.

                                                                              Grundsätzlich kommt man daran nicht vorbei. Wohl aber, wie es umgesetzt wird. Und da steht eben nichts davon drin, dass das per PIN Eingabe zu erfolgen hat.

                                                                               

                                                                              Und noch mal: auch bei Netflix und Amazon gibt es eine PIN Abfrage! Einfach mal in deinem Account nachsehen, denn dort hast du sie angelegt! Und dann suche mal nach einem Film ab 18!

                                                                              • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                                jonnycash

                                                                                snowking schrieb:

                                                                                 

                                                                                Bin völlig Deiner Meinung. Immer diese Ausrede von wegen "das Gesetz schreibt das vor". Warum kann jeder frei empfangbare Privatsender Serien wie z.B. "Grey's Anatomy" frei senden, aber Sky verlangt die Jugendschutz Pin.

                                                                                 

                                                                                Zu kurz gesprungen. Weder bei den GA Folgen noch beim Tatort um 20.15. handelt es sich um Folgen, die einen PIN erfordern. Der gleiche Tatort und die gleiche GA Folge würde bei Sky auch ohne PIN laufen.

                                                                                 

                                                                                Zudem zeigen die FreeTV Sender auch bei Filmen um 20.15 auch dann geschnittene Versionen.

                                                                                  • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                                    snowking

                                                                                    jonnycash schrieb:

                                                                                     

                                                                                    snowking schrieb:

                                                                                     

                                                                                    Bin völlig Deiner Meinung. Immer diese Ausrede von wegen "das Gesetz schreibt das vor". Warum kann jeder frei empfangbare Privatsender Serien wie z.B. "Grey's Anatomy" frei senden, aber Sky verlangt die Jugendschutz Pin.

                                                                                     

                                                                                    Zu kurz gesprungen. Weder bei den GA Folgen noch beim Tatort um 20.15. handelt es sich um Folgen, die einen PIN erfordern. Der gleiche Tatort und die gleiche GA Folge würde bei Sky auch ohne PIN laufen.

                                                                                     

                                                                                    Zudem zeigen die FreeTV Sender auch bei Filmen um 20.15 auch dann geschnittene Versionen.

                                                                                     

                                                                                    .... soll heissen, Sky strahlt andere Versionen von Grey´s Anatomy als Pro 7 aus ???

                                                                                      • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                                        berlin69er

                                                                                        Ja! Das hab ich doch schon geschrieben! Nimm doch einfach mal die gleiche Folge bei beiden auf und vergleiche...

                                                                                        Du kannst auch bei Amazon schauen, wieviel DVD Boxen dort erst ab FSK16 sind! Diese dürften in der Version nie um 20:15 Uhr im Free TV laufen.

                                                                                        • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                                          sonic28

                                                                                          Hallo snowking,

                                                                                           

                                                                                          du schreibst folgendes:

                                                                                          .... soll heissen, Sky strahlt andere Versionen von Grey´s Anatomy als Pro 7 aus ???

                                                                                          Vergleich mal die selbe Folge, die bei Sky mit Abfrage der Jugendschutz-PIN läuft, und bei ProSieben, wo es die Abfrage der Jugendschutz-PIN nicht gibt. Da gibt es, wenn man ganz genau hinschaut, zwei verschieden Versionen dieser Folge. Einmal bei ProSieben in einer geschnittenen Fassung und bei Sky die ungeschnittene Version. Wenn es nicht so gut geschnitten ist, dann fällt es auch auf, das geschnitten wurde. Aber bei den meisten geschnittenen Sachen ist das so gut gemacht, das es einem ganz normalen Fernsehzuschauer gar nicht auffällt, dass die Version, die bei ProSieben läuft, eine geschnittene Fasung ist. Und wenn man diese geschnittene Fassung bei Sky zeigen würde, dann hätte diese bei Sky keine Abfrage der Jugendschutz-PIN.

                                                                                           

                                                                                          Gruß, Sonic28

                                                                                          • Re: SKY - "Jugendschutz"
                                                                                            jonnycash

                                                                                            Exakt, die Vorgaben sind für alle gleich.

                                                                                            (Was die erneute Eingabe beim Hin- und Hersschalten und die weggefallene 20-Uhr-Vorsperre beim SkyQ nicht besser macht.)