3 Antworten Neueste Antwort am 10.08.2018 07:43 von onzlaught RSS

    Vertragsunterlagen falsch

    cocohier

      Hallo, dieses Jahr bekomme ich langsam graue Haare bei den Vertragsverhandlungen mit Sky:

       

      Am 07.08. Rückkehr - Angebot von Sky per Mail erhalten. Telefonisch das Komplettpaket für 24,99 Euro abgeschlossen mit Preisgarantie für 24 Monate, zusätzlich HD+abgeschlossen. Da Receiver schon zurückgesandt war, soll ein neuer Receiver geschickt werden. Alles super. Aber ich bekomme keine Bestätigung per Mail.

       

      08.08. erneut bei Sky angerufen und nachgefragt, ob irgendwas schief gelaufen ist. Die nette Dame am Telefon erklärt mir, dass der Kollege vom Vortag leider nicht alles komplett ausgefüllt hat und der Vertrag daher nicht zustande gekommen ist, aber sie macht das jetzt schon. Bin zufrieden, sehr schnell kurze Zwischennachricht per Mail, Vertrag würde folgen.

       

      09.08., heute, kommt tatsächlich der Vertrag - und es stimmt nichts. Laut Vertrag gelten die 24,99 Euro nur bis 30.09., danach wird, falls ich nicht kündige, der Standardpreis von 76,99 Euro fällig. Und keine Rede von Preisgarantie für 24 Monate. Also erneuter Anruf von mir. Der nette junge Mann machte sich irgendwo schlau. Das würde stimmen, dass die Zusicherung der Preisgarantie fehlen würde, aber ich könnte mich auf sein Wort verlassen. Ja nee, is klar. Ein neuer Vertrag könnte mir nicht zugeschickt werden, da es sich um einen automatisch generierten Brief handelt, der nicht händisch verändert werden kann. Ach ja, HD+ wurde vergessen einzutragen.

       

      Was nun? Bleibt mir nur der Widerruf? Ich verlasse mich bestimmt nicht auf das Wort eines Mitarbeiters

       

      Gruß