19 Antworten Neueste Antwort am 13.08.2018 08:14 von Jano T. RSS

    Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???

    jimmy664

      Hallo, nun versuche ich mal auf diesen Weg eine Lösung für mein Problem zu finden.

      Seit 2015 bin ich Sky-Kunde, kündigte dann aber (fristgerecht) meinen Vertrag zum 07/2017. Hat wunderbar geklappt

      Nun erhielt ich Angebote / Anrufe von Sky leider sagte mir aber keines der Angebote zu (ich hätte nur zu gleichen Konditionen für 24 Monate verlängert!!!!) und so lies ich den Vertrag auslaufen.

      Drei Tage nach dem Vertragsende dann das.... Post von Sky und das gleich doppelt Sky-Komplett inkl. HD etc. 24 Monate Preisgarantie für 29,99 Euro! Wow, dachte ich alles wie gehabt und dann noch Billiger sofort angerufen mir das Bestätigen lassen Vertrag annehmen!!!

      Den alten Receiver und die Smartcard hatte ich noch nicht weggeschickt somit konnten diese direkt wieder genutzt werden. In den folgenden Tagen immer mal auf Sky geschaut wegen der Umstellung... und siehe da.. Perfekt 24 Monate zu 29,99 Euro bis 07/2019.

      Bis jetzt diese Tage dann eine Abbuchung in Höhe von 76,99 Euro

      Ich habe sofort dort angerufen mit dem Ergebnis . O-Ton Kundenservice Sky... Sie haben den Vertrag doch so abgeschlossen 12 Monate 29,99 12 Monate 76,99.!   Weitere Versuche mein Problem zuschildern hätte ich mir auch sparen können.

      Nun zu dieser Auftragsbestätigung die ich angeblich erhalten haben soll (per Mail/PDF) Gestern machte ich mir die Mühe und schaute mal unser Emailpostfach durch und siehe da... nix. Da ich aber auch zwischenzeitlich mal aus versehen was lösche Data Recovery gemacht und siehe da .. etliche Emails aus der Versenkung geholt jedoch nichts von Sky. Für mich war die Umstellung (da Online gesehen) in Ordnung.Hat sowas jemand schon mal erlebt?!?!? Wäre für Hilfe echt dankbar. Eins noch ich bat Sky mir doch die Auftragsbestätigung / Audioaufnahme mal zuschicken die von 2017 aber selbst das kommt nicht. Vielen Dank !!!

        • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
          John M

          So wie du das  abgeschlossen hast wird das so angeboten.

          Es wird jetzt sehr schwrieg zu beweisen das du 24 Monate eine Vergünstigung bekommen hast.

          ich habe in gleichen Zeitraum wie du verlengert. Allerdings habe ich alles schriftlich.

            • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
              muhusch

              Ich verstehe einfach nicht, dass Sky so agieren kann. Um Zweifelsfalle muss der Kunde beweisen, dass er gekündigt hat, das er so oder so abgeschlossen hat, das er die die oder die Laufzeit zu solche oder solchen Preisen abgeschlossen hat etc., etc. . Komischerweise braucht Sky keinerlei Beweise ( das die schriftliche Bestätigung angekommen ist, das der Kunde wirklich angerufen hat, das er seinen Vertrag verlängert/neu abgeschlossen hat, Sky muss nicht mal eine Sprachaufzeichnung nachweisen). Bei Sky können sogar irgendwelche ausgelagerten CCA's ohne Einverständnis Kunden neue Verträge andrehen ohne Konsequenzen. Warum kann man das Ganze nicht rechtssicher machen? Bei anderen Unternehmen geht das doch auch.

            • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
              jimmy664

              Hallo, klar wird das auch so angeboten jedoch kann es ja nicht sein das es erst richtig aufgeführt wird (Online unter Abo) und dann wird´s geändert. !??!? Und warum erhalte ich dann nicht einfach die Auftragsbestätigung von 2017  

              • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                jimmy664

                Genau und diese Vertragsbestätigung möchte ich sehen   kann doch nicht so schwer sein mir diese zuschicken .(Natürlich mit dem Datum von damals:))

                Wenn da drin steht es sind 12 Monate 29,99 +12 Monate 76,99. Bin ich der Blöde!!! Dann isses so, dran glauben tue ich nicht! Wollte immer nur 24 Monate ein PREiS

                • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                  jimmy664

                  Email an den Datenschutz von Sky ist raus ! Danke für den Tipp! Noch wer einen Tipp

                  • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                    jimmy664

                    Das Angebot interessiert Sky herzlich wenig es geht ja um die angeblich per Mail versendete Auftragsbestätigung nach telefonischer Bestellung. Die habe ich in einer 3 Stunden Aktion nicht gefunden wie gesagt auch nicht mit Data Recoverykönnte sich vielleicht auch mal ein Moderator das mal ansehen  ?!?!

                      • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                        muhusch

                        Da der Gesetzgeber offensichtlich nicht in der Lage ist, Sky zu zwingen, einen rechtssichere Vertragsablauf zu entwickeln, wird dir im schlimmsten Falle nur der Gang zur VZ bzw. Anwalt bleiben, denn Sky wird wohl auf Vertragserfüllung pochen. Dazu brauchst du Nerven und einen längeren Atem. Sky wird wahrscheinlich kein Gerichtsurteil riskieren, damit kein Präzedenzfall geschaffen wird und dich "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" aus dem Vertrag lassen. Du kannst allerdings auch die Kröte schlucken, sofort kündigen ( damit du nicht die Kündigungsfrist verpasst ), dich eine gewisse Zeit über den Tisch gezogen fühlen und dann glücklich weiterleben

                      • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                        berlin69er

                        Was steht denn jetzt im Kundencenter? Wurde das auch geändert?

                        • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                          jimmy664

                          Im Kundencenter steht das...

                          und das wurde mir auch als Auftragsbestätigung geschickt

                          • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                            sonic28

                            Hallo jimmy664,

                             

                            du schreibst folgendes:

                            Drei Tage nach dem Vertragsende dann das.... Post von Sky und das gleich doppelt Sky-Komplett inkl. HD etc. 24 Monate Preisgarantie für 29,99 Euro! Wow, dachte ich alles wie gehabt und dann noch Billiger sofort angerufen mir das Bestätigen lassen Vertrag annehmen!!! Den alten Receiver und die Smartcard hatte ich noch nicht weggeschickt somit konnten diese direkt wieder genutzt werden. In den folgenden Tagen immer mal auf Sky geschaut wegen der Umstellung... und siehe da.. Perfekt 24 Monate zu 29,99 Euro bis 07/2019.

                            Hast du das auch damals schriftlich bestätigt bekommen? Ich meine per E-Mail, wo eine pdf im Anhang ist, wo alles drinsteht, oder als Brief per klassischer Briefpost? Wenn nein, dann wird es schwierig sein für dich, zu beweisen, dass du es damals so bekommen hast, wie du es hier erzählst. Nichts gegen dich persönlich. Aber bei Sky zählen nur Beweise. Und wenn du es durch eine schriftliche Vertragsbestätigung beweisen kannst, was du abgeschlossen hast, dann bist du im Recht und Sky muss es ändern.

                             

                             

                            Du schreibst auch folgendes:

                            Bis jetzt diese Tage dann eine Abbuchung in Höhe von 76,99 Euro

                            Ich habe sofort dort angerufen mit dem Ergebnis . O-Ton Kundenservice Sky... Sie haben den Vertrag doch so abgeschlossen 12 Monate 29,99 12 Monate 76,99.!   Weitere Versuche mein Problem zuschildern hätte ich mir auch sparen können.

                            Wie gesagt, es zählen Beweise. Und was du nicht selber beweisen kannst, interessiert bei Sky nicht, denn sonst könnte ja jeder kommen und behaupten, dass es so wäre. Nichts gegen dich persönlich. Ich will dir nichts unterstellen und glaube dir auch, aber so ist das nun mal im Geschäftsleben.

                             

                             

                            Du schreibst noch folgendes:

                            Nun zu dieser Auftragsbestätigung die ich angeblich erhalten haben soll (per Mail/PDF) Gestern machte ich mir die Mühe und schaute mal unser Emailpostfach durch und siehe da... nix. Da ich aber auch zwischenzeitlich mal aus versehen was lösche Data Recovery gemacht und siehe da .. etliche Emails aus der Versenkung geholt jedoch nichts von Sky. Für mich war die Umstellung (da Online gesehen) in Ordnung.

                            Somit kannst du es nicht beweisen, dass es wirklich so war, wie du erzählst. Und mit sowas hat man bei Sky schlechte Karten. Wenn man einen Vertrag neu abschließt bzw. verlängert, dann sollte man sich zeitnah auch um eine Vertragsbestätigung kümmern, die man dann auch sehr gut aufbewart. Am besten seperat abspeichern, wenn es per E-Mail gekommen ist und eventuell auch noch ausdrucken und das ausgedruckte gut abheften. Was online auf der Sky Homepage bei deiner Vertragsverwaltung bzw. in die "Mein Sky"-App zu sehen ist, ist nur dann interessant, wenn man davon rechtzeitig einen Screenshot gemacht hat, wo noch alles korrekt eingetragen war. Jetzt, wo es geändert ist, kann man ohne Screenshot nicht mehr nachweisen, dass es dort mal anders ausgesehen hat.

                             

                             

                            Du schreibt auch noch folgendes:

                            Hat sowas jemand schon mal erlebt?!?!? Wäre für Hilfe echt dankbar.

                            Bei mir ist das - Gott sei Dank - bis jetzt (noch) nicht vorgekommen, aber man weiß ja nie, was die Zukunft so bringt. Und hier im Sky Forum hab ich schon mehrfach davon gelesen, dass es auch anderen Sky Kunden angeblich so passiert sein soll.

                             

                            Es kann sich sicherlich ein(e) Sky Moderator(in) deinen Kundendatensatz ansehen. Wenn diese(r) Sky Moderator(in) aber dort nichts findet, dann hast du schlechte Karten. Könntest du es beweisen, dann wird es auch von Sky geändert, was hier im Forum durch eine(n) Sky Moderator(in) sehr unkompliziert ist.

                             

                             

                            Du schreibst folgendes:

                            Eins noch ich bat Sky mir doch die Auftragsbestätigung / Audioaufnahme mal zuschicken die von 2017 aber selbst das kommt nicht.

                            Warum sollte auch das kommen, was du sehen willst? Sky würde sich doch ins eigene Fleisch schneiden, wenn sie jetzt behaupten, dass du das ganze so abgeschlossen hast, wie es jetzt ist, aber dir eine Vertragsbestätigung zukommen lassen würden, die das beinhaltet, was du - laut deiner Aussage - damals abgeschlossen hast. Und Dinge, die in einem Computer stehen, kann man auch wunderbar löschen bzw. abändern. Ich will Sky nichts unterstellen, aber man kann den Kundendatensatz auch nachträglich so "bereinigen", dass es nicht nach dem aussieht, was du hier erzählst, was du damals abgeschlossen hast. Nicht das jemand hier denkt, ich will behaupten, das Sky das manipuliert hat, aber will nur aufzählen, was technisch möglich ist.

                             

                            Gruß, Sonic28

                            • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                              jimmy664

                              Ok aufgrund der doch wenigen Beweise (zur Zeit) auf meiner Seite werde ich dann mal meine Wohnung nochmal auf links drehen wenn nötig ausbaggern und hoffen das der Datenschutz von Sky was hat. Mich hat nur gewundert das im Netz einiges über ein solchen Vorgang zu finden ist..... schon merkwürdig. Danke an alle die geantwortet haben!!!

                              • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                                mamodrs

                                Ich habe die Vermutung, dass Sky die Verlängerung nur für 12 Monate eingebucht hat und Du somit automatisch in den Vollpreis gerutscht bist. Verlängerungsangebote 24 Monate, davon 12 Monate Vollpreis sind zumindest extrem ungewöhnlich. Das Einbuchen einer falschen Laufzeit dagegen kommt häufiger vor.

                                • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                                  jimmy664

                                  oh man

                                  • Re: Sky hält sich nicht an Vertragsinhalte / gewollt???
                                    Jano T.

                                    Hallo jimmy664,

                                    entschuldige die späte Reaktion.

                                    Sollte Dein Anliegen noch Klärungsbedarf haben, schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
                                    So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                                    Gruß,
                                    Jano