1 Antwort Neueste Antwort am 12.08.2018 18:13 von Sanny G. RSS

    Falsche Vertragslaufzeit

    michastenzel

      Guten Abend,

       

      am 05.08.2018 habe ich bei Ihnen meinen bis zum 30.10.2018 laufenden Vertrag fristgerecht gekündigt. Die Kündigung wurde

      durch Sie bestätigt, allerdings zum 30.09.2019. In meinem Kundenkonto ist die Laufzeit ebenfalls so vermerkt. Dies ist falsch ! Bei meiner Vertragsverlängerung wurde mir nur eine 12monatige Verlängerung angeboten, 24 Monate war nicht möglich ! Eine schriftliche Bestätigung habe ich von Ihnen nie erhalten. Für mich zählt noch eine mündliche Vereinbarung, für sky anscheinend nicht !

       

      Ein Anruf heute in Ihrem Kundencenter war leider erfolglos. Mir wurde von Ihrer Mitarbeiterin sogar bestätigt dass ein Fehler vorliegt und die Vertragslaufzeit falsch hinterlegt ist. Eine Änderung durch sie wäre aber dennoch nicht möglich. Daher soll ich einen Widerruf an diese Mailadresse senden.

      Recherchen im Internet bestätigen meine Annahme, dass sky so versucht der Flut an Abokündigungen durch immer schlechteres Programm, immer weniger Übertragungsrechten und dafür steigender Abogebühren "entgegenzuwirken". Ich bin nun seit 25 Jahren Kunde bei Ihnen und lasse mich von Ihnen nicht betrügen !!!

      Es gibt nun 2 Möglichkeiten für Sie, entweder Sie passen meine jetzigen Konditionen an die von Ihnen falsch angegebene Vertragslaufzeit bis September 2019 an und bestätigen mir gleichzeitig die Kündiung zu diesem Termin oder Sie bestätigen mir meine fristgerechte Kündigung zum 30.10.2018.

      Sollte ich diesbezüglich von Ihnen bis spätestens 16.08. keine schriftliche Bestätigung erhalten werde ich die Angelegenheit meinem Rechtsanwalt übergeben.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 1 Antwort