2 Antworten Neueste Antwort am 09.08.2018 14:54 von iltisitc RSS

    PVRHD320GB mit Problemen im OnDemand

    iltisitc

      Guten Tag,

       

      ich habe seit geraumer Zeit den PVRHD mit 320GB. Seit letztem Herbs vermehren sich die Probleme mit der Software, vor allem bei OnDemand. Da die meisten Filme nicht auf die Platte geladen werden können (lizenzrechtliche Gründe...), müssen sie gestreamt werden. Dabei kam es immer häufiger vor, dass mitten im Film das ganze Gerät hängen bleibt (Stromlos schalten erforderlich) oder der Film/Serie sich einfach beendet (dann geht es manchmal auch ohne stromlos schalten). In seltenen Fällen auch mit Fehlermeldungen (hierbei auch immer kompletter Neustart erforderlich).

       

      Nach Durchsuchen des Internets zu den Fehlermeldungen (die ich jetzt auch nicht mehr parat habe) habe ich dann einige Dinge probiert. Ich bin von WLAN auf Kabel umgestiegen, mittlerweile wegen baulicher Änderungen auf DLAN. Das Verhalten bleibt aber immer gleich. Werkseinstellungen mit und ohne Formatierung der Festplatte brachten eine Besserung - für jeweils 7-10 Tage. Auch manuelles EPG laden mit dem selben Verhalten: Erst OK, nach einigen Tagen wieder Mist.

       

      Also habe ich entweder eine Receiver-Gurke erwischt, oder die Software hat eine Macke.

       

      Mein Vertrag ist zum 31.07.2018 abgelaufen, den Receiver hatte ich schon eingepackt. Funktionierte ja eh nicht mehr richtig. Gestern erreichte mich dann aber ein adäquates Angebot, bei dem ich dann den Vertrag habe neu aufleben lassen. Dabei habe ich bei Bewertung und Rückfragen komplett vergessen, nach einem Austauschreceiver zu fragen.

       

      Daher komme ich jetzt (endlich ) zu meinem Anliegen: Ist es möglich, dass ich einen Austausch des Receivers anleiern kann? Nach Recherchen im Netz scheint es zu dem Kabel-Receiver mit 320GB häufig ähnliche Fehler zu geben. Und ich möchte nicht, wie aktuell, mit Notebook an den TV, weil sonst brauche ich den Receiver ja nicht Ich freue mich, wenn wir zu einer Lösung kommen, damit ich endlich wieder OnDemand nutzen kann, ohne unentspannt auf den nächsten Fehler zu warten.

       

      Danke im Voraus!

        • Re: PVRHD320GB mit Problemen im OnDemand
          herbst

          iltisitc schrieb:

          Seit letztem Herbst vermehren sich die Probleme mit der Software, vor allem bei OnDemand.

          gestreamt werden.

          Dabei kam es immer häufiger vor, dass mitten im Film das ganze Gerät hängen bleibt (Stromlos schalten erforderlich) oder der Film/Serie sich einfach beendet (dann geht es manchmal auch ohne stromlos schalten). In seltenen Fällen auch mit Fehlermeldungen (hierbei auch immer kompletter Neustart erforderlich).

           

          Nach Durchsuchen des Internets zu den Fehlermeldungen (die ich jetzt auch nicht mehr parat habe) habe ich dann einige Dinge probiert.

           

          von WLAN auf Kabel umgestiegen, mittlerweile wegen baulicher Änderungen auf DLAN. Das Verhalten bleibt aber immer gleich.

           

          Werkseinstellungen mit und ohne Formatierung der Festplatte brachten eine Besserung - für jeweils 7-10 Tage.

          Auch manuelles EPG laden mit dem selben Verhalten: Erst OK, nach einigen Tagen wieder Mist.

           

           

          Ausgetauscht wird immer nur nach vorausgehender Diagnose und das hätte bei der Vertragsverlängerung auch gar nicht gleichzeitig bearbeitet werden können.

           

          Ohne die Fehlermeldungen ist es jetzt schwierig. Kannst du die noch einmal simulieren?

           

          Werkseinstellung und Formatierung hast du schon gemacht, EPG macht der Receiver ja eh automatisch nachts.

           

          Dann bleibt noch als mögliche Ursache ein Softwarefehler übrig. Lass mal Receiver: Die Systemwiederherstellung | Sky & Friends durchlaufen.

            • Re: PVRHD320GB mit Problemen im OnDemand
              iltisitc

              Hallo, ich habe jetzt die Software wie beschrieben neu laden lassen. Grundsätzlich scheint nun eine andere Version vorhanden zu sein, als vorher, zumindest sehen einige Abläufe anders aus.

               

              Fehlermeldungen gab es ja teilweise gar nicht und die, die es gab, konnten mit einem manuellen EPG-Update für einige Zeit eliminiert werden.

               

              Ich werde OnDemand vermutlich auch erst ab September wieder regelmäßiger nutzen. Dann werde ich sehen, ob das schon geholfen hat.

               

              Ich mache das Thema einfach zu und falls etwas akut werden sollte, melde ich mich nochmal. danke für den Tipp, das hat vielleicht schon etwas mehr Stabilität gebracht.