17 Antworten Neueste Antwort am 25.12.2015 15:00 von happywolf RSS

    Dreimaliger Widerruf bleibt unbeantwortet

    kai

      Hi zusammen,

       

      ich hab versehentlich (weil völlig unkompetenter Sky-Mitarbeiter) ein Abbo abgeschlossen und am gleichen Tag per Mail an service@sky.de widerrufen.

       

      Den Receiver ebenfalls mit einem beiligenden Widerruf wieder zurück geschickt.

       

      Laut Sky-Mitarbeiter kommt das Abbo erst zustande, wenn die Karte das erste mal aktiviert wird. Dies ist nie passiert. Trotzdem wurden mir die monatlichen Gebühren + Aktivierungsgebühr von meinem Konto abgebucht.

       

      Der erste Widerruf wurde am 20. November(!) an Sky gesendet. Es kam nur die übliche automatische Antwort: Viel zu tun... bla bla bla

       

      Der Reiver mit dem schriftlichen Widerruf ist laut DHL-Tracking bereits auch seit einigen Tagen bei Sky eingetroffen.

       

      Am 12. Dezember habe ich mich nochmal an ein paar Damen und Herren vom Vorstand und Cc sky geschrieben.

       

      Bis heute keine Reaktion.

       

      Was muss man eigentlich tun, um an sein Recht zu kommen? Den Widerruf persönlich bei Sky abgeben?

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 17 Antworten