4 Antworten Neueste Antwort am 05.08.2018 11:55 von matthias682 RSS

    Receiver defekt

    ninny1890

      Hallo zusammen,

       

      Ich habe folgendes Problem:

      Am Dienstag abend hatte mein Sky +Pro Receiver plötzlich kein Satellitensignal mehr, weshalb ich davon ausging mein Kabel wäre defekt.

      Nach dem Tausch des Kabels und einem Neustart des Receivers ging der Receiver direkt in den Sendersuchlauf. Seitdem geht gar nichts mehr.

       

      Signalstärke und -qualität bei 0%. Also habe ich am Mittwoch beim Kundendienst angerufen. Zunächst war in der Technik niemand zu erreichen, weshalb ich gebeten wurde es zu einem späteren Zeitpunkt zu versuchen. Dies habe ich dann auch getan, wo man mir sagte mein Fall wäre weitergeleitet worden und ich müsse auf einen Rückruf warten, der binnen 24 Stunden erfolgen würde. Mir wurde noch gesagt ich könnte ein Software update probieren, was ich dann auch tat. Das hat nur nicht geholfen.

       

      Ein Rückruf kam nicht, deshalb habe ich am Donnerstag abend erneut angerufen habe.

      Zuvor hatte ich den Receiver noch in einem anderen Haushalt getestet - funktioniert auch nicht. Wenn ich den Receiver weglasse und meinen Fernseher direkt anschließe habe ich ein Signal, nur eben auf dem Receiver nicht.

       

      Meiner Meinung nach ist dieser ganz klar defekt!

       

      Am Telefon hieß es dann das es nur die Möglichkeit gäbe einen Techniker zu schicken.

      Kosten : Anfahrt und Ursachenanalyse 69,90€ und zusätzlich eine Problembehebungspauschale von 30€. Das sind 100€!

       

      Warum kann nicht ein neuer Receiver geschickt werden? Und warum soll ich jetzt einen Techniker bezahlen, wenn der Fehler doch am Receiver liegt?

       

      Vielen Dank für Eure Antworten :-)

        • Re: Receiver defekt

          Den Techniker musst du nur bezahlen, wenn es an deinen Empfangsanlagen liegt! Wenn es der Receiver ist, dann tausht er den aus und dir entstehen keine Kosten!

          • Re: Receiver defekt
            herbst

            ninny1890 schrieb:

             

            Warum kann nicht ein neuer Receiver geschickt werden? Und warum soll ich jetzt einen Techniker bezahlen, wenn der Fehler doch am Receiver liegt?

            Da die Ursachen bei Empfangs-Störung vielschichtig sind, überprüft der Techniker vor Ort alles. Wenn der Receiver defekt ist, tauscht er den um und der Einsatz bleibt kostenlos.

            • Re: Receiver defekt
              snowking

              Andere wissen das sicher genauer, aber nach meiner Erinnerung gehört doch die Zurverfügungstellung der nötigen Hardware = Receiver zum Vertragsumfang. Und nachdem dieser ohnehin nur ein "Leihgerät" ist muß dir ein Funktionstüchtiges Gerät zur Verfügung gestellt werden. - Ob Sky das dann durch Reparatur des bereits Vorhandenen oder Austausch regelt, bleibt denen überlassen; - aber Kosten fürften dir dabei keine entstehen. - (Fehlerhafte Fernbedienung werden üblw. anstandslos von Sky ausgetauscht).

              Problem dabei ist einzig auf welcher Seite die Nachweispflicht liegt, ob es am Receiver liegt oder nicht....

               

              uups. herbst ist mir zuvorgekommen und hat es auf den Punkt gebracht!