0 Antworten Neueste Antwort am 03.08.2018 12:43 von klaus71 RSS

    SkyQ

    klaus71

      Ich habe heute per Post meinen Vertrag gekündigt.

      Nach all den Nachteilen und Leistungseinbußen, die SkyQ für mich persönlich bringt, macht das so keinen Sinn mehr.

      Das Preis-/Leistungsverhältnis passt einfach nicht (mehr).

      Um die Freitagsspiele der Bundesliga zu sehen musste ich schon 5 EUR monatlich an Amazon zahlen - ohne dass Sky günstiger wurde.

      Das habe ich noch zähneknirschend verschmerzt.

      Jetzt (nach SkyQ Zwangsupdate) musste ich mir auch noch einen DVB-T2 Receiver mit Festplatte kaufen, um wieder einigermaßen vernünftig mit EPG-Daten aufnehmen zu können.

      Bei Sky steht das Forderungsmanagement eindeutig vor Kundenservice und Störungsbehebung!

      Traurig aber wahr...