3 Antworten Neueste Antwort am 03.08.2018 09:10 von Christina S. RSS

    Versuche seit dem 25.6. eine Sonderkündigung wegen Todesfalls zu erwirken!

    anjo280

      Wie im Titel beschrieben.

      Mein Vater ist am 13. Juni gestorben und seit dem 25. Juni versuche ich seinen Vertrag vorzeitig zu beenden.

       

      Ich habe mittlerweile vier E-Mails an den Sky-Support geschickt.

      Folgende Daten: 25.6. , 27.6. , 8.7. und 26.7.

       

      Die erste wurde mit einer fristgerechten Kündigung zu Oktober beantwortet.

      Darauf habe ich direkt am 27.6. geantwortet. Das war wohl ein Fehler, weil es sich um eine noreply Mailadresse handelte.

      Daher habe ich am 8.7. und 26.7. weitere Mails an die korrekte Adresse geschrieben.  Bis auf eine jeweilige automatische Empfangsbestätigung habe ich immer noch keine Rückmeldung erhalten und laut meiner Mutter wird immer noch abgebucht.

       

      Die Kundennummer war im Betreff. Eine Sterbeurkunde war im Anhang jeder Mail. Was kann ich noch tun?