6 Antworten Neueste Antwort am 02.08.2018 08:02 von mclaus RSS

    Hilfe von Moderator/-in erbeten – Problem bei der Vertragsverlängerung – Sky hält sich nicht an Vereinbarungen

    guggi

      Hallo zusammen,

       

      hier so kurz wie möglich meine Erfahrungen mit Sky bei der Vertragsverlängerung:

       

      am 26.07.2018 wurde ich von einem Sky-Mitarbeiter wegen meines zum 31.08.2018 gekündigten Vertrages angerufen. Es wurde eine Vertragsfortführung mit den bestehenden Paketen vereinbart. Dabei sollte meine Zweitkarte (ohne Bundesliga – 16,90 €) auf die Zweitkarte connected (mit Bundesliga - 9,90 €) umgestellt werden und sich der bisherige Preis entsprechend um 7 € reduzieren.

       

      Einen Tag später erhielt ich eine Vertragsbestätigung, dass alle meine bisherigen Pakete und meine derzeitige Zweitkarte zum alten Preis weitergeführt werden. Damit bin ich natürlich nicht einverstanden!

       

      Mein Anruf bei Sky ergab, dass eine Umstellung meiner bisherigen Zweitkarte auf die günstigere Zweitkarte connected seit 2. Mai nicht mehr möglich sei. Das Paket hätte mir daher so nicht angeboten werden dürfen. Warum erfolgt dann keine Rückmeldung von Sky sondern man sendet mir einfach eine so nicht abgesprochene Vereinbarung zu?

       

      Ich habe daraufhin mit dem Sky-Mitarbeiter ein Update meiner bestehenden Pakete auf Sky Q zu einem neuen Preis (den ich hier nicht nennen möchte – gültig für 24 Monate) und die Zusendung eines (Zweit-) Sky Q-Receivers für einmalig 149 € vereinbart. Der Sky-Mitarbeiter sagte mir auf Nachfrage noch, dass ein Widerruf des derzeitigen (falschen) Angebotes nicht nötig sei (!!!), da ich zeitnah eine neue Bestätigung erhalten werde.

       

      Nachdem bis 31.07.2018 keine neue Bestätigung eingetroffen war (die falsche war innerhalb eines Tages da!), habe ich den Sky-Kundenservice kontaktiert. Mein Anruf ergab, dass dort nichts passiert ist! Mein bestehender Vertrag könne nicht geändert werden, ich müsste zuerst die zuvor getroffene Vereinbarung widerrufen! Erst nach der Bestätigung des Widerrufs könnte ich nochmal anrufen, um ein Abonnement nach den zuvor zugesagten Bedingungen abzuschließen! Wieder keine Rückmeldung von Sky, dass die am Telefon getroffene Vereinbarung nicht eingehalten wird! So geht man nicht mit Kunden um!

       

      Den Widerruf habe ich soeben per Email an service@sky.de abgesandt.

       

      Ich bitte nunmehr eine Moderatorin / einen Moderator sich meiner Sache anzunehmen!

      Ich bitte sie/ihn dafür Sorge zu tragen, dass mein Widerruf ordnungsgemäß abgewickelt wird und ich danach eine Vereinbarung zu den bereits zugesicherten Bedingungen abschließen kann (diese teile ich gerne per PN mit).

       

      Herzlichen Dank für die Bemühungen!!!