6 Antworten Neueste Antwort am 17.12.2015 15:47 von Robert K. RSS

    Sky receiver lässt sich nicht starten

    asmodis_666

      Hallo ich habe einen Humax Receiver mit Festplatte (über Sat) von Sky. Nach einigen Versuchen hat dann endlich die Erstinstallation geklappt. Film geschaut, Programm umgeschaltet und der Receiver ist abgestürzt. Einschalten geht nicht mehr. Die Hotline ist nicht erreichbar oder man hängt in der Warteschleife. Über eine Stunde habe ich durchgehalten und keinen ran bekommen. Wenn ich versuche den Receiver auf Werkseinstellung (über Tastenkombination und einschalten) zurück zusetzen gelingt das selten, falls doch beginnt die Erstinstallation und beim Sendersuchlauf verschwindet der Installationsbildschirm. Der Receiver ist wieder tot und lässt sich nicht mehr starten. Einmal hatte ich die Hotline dran.Angeblich liegt es nicht am Receiver und ein Austauschgerät gibt es nicht. Hat jemand Ähnlichkeit Probleme?

        • Re: Sky receiver lässt sich nicht starten
          ibemoserer

          Trenn mal den Receiver vom strom und entferne die Festplatte mit den Kabeln. Dann Stromkabel wieder dran

          und starte den Receiver neu oder mache eine Werkseinstellung.

           

          Wenn alles klappt kannst du wieder versuchen die Festplatte anzuschliessen ud testen.

           

          Wenn der Test gelingt ist ja lles gut wenn nicht machst du das ganze wieder und lässt die Festpallte mal weg.

           

          Dann könntst du zumindest mit dem Receiver schauen bis du Kontakt zum Kundenservice bekommst dir dir eventuell ein neues Anschlusskabel oder Netzteil oder gar eine neue Festplatte zukommen lassen.

          • Re: Sky receiver lässt sich nicht starten
            voodoofox

            Habe ich alles schon versucht. Ohne Erfolg

              • Re: Sky receiver lässt sich nicht starten
                ibemoserer

                was heisst hier " ein Austauschreceiver gibt's nicht" ?

                 

                du kannst dein abo nicht nutzen und Syk muss dir einen funktionierenden Receiver zur Verfügung stellen.

                 

                dann sollen sie halt ihren " Servicetechniker" rauschicken und der soll mal versuchen das Ding ins laufen zu bringen.

                 

                Liegt es nicht an deiner Empfangsanlag kostet es dich nichts und der Techniker wird dir direkt vor Ort den Receiver austauschen müssen.

                 

                Hat er keinen dabei, reklamiere das bei Sky und nach 12 Tagen ohne Empfang hast du ein Sonderkündigungsrecht.

                 

                Lass dich doch nicht so einfach abwimmeln von der Hotline. Sky hat die Pflicht dir zu helfen und wenn Sky dies nicht tun will ist der Vertag den ihr abgeschlossen habt hinfällig.

                 

                Ist zwar nicht schön wenn man gerne Sky schauen möchte aber ein Vertragspartner der einem im Stich lässt ist keiner.

                 

                Geh mit deinem Problem zur Verbraucherzentrale die werden dir besser helfen können.

              • Re: Sky receiver lässt sich nicht starten

                Guten Abend asmodis_666,

                 

                entschuldige, dass Dir unser Kundenservice Anlass zur Kritik gibt und dass Du Dein Abonnement nicht wie gewohnt nutzen kannst. Gerne helfe ich Dir bei Deinem Anliegen weiter. Wie bereits von ibemoserer empfohlen, entferne die Festplatte vom Receiver und führe über die Gerätefront eine Werkseinstellung durch. Wie das funktioniert, wird Dir hier erklärt: Receiver: Die Werkseinstellung

                 

                Nach der Erstinstallation darfst Du die Festplatte gerne wieder anschließen. Gib mir eine Rückmeldung, ob der Fehler weiterhin besteht.

                 

                Viele Grüße,

                Rob

                  • Re: Sky receiver lässt sich nicht starten
                    asmodis_666

                    Hallo erst mal einen schönen Dank für die Antworten und Ratschläge.

                    Ich habe versucht den Receiver (Humax für Sat) auf Werkseinstellung zurück zusetzen. Das gelingt auch nur sporadisch. Allerdings startet er nicht automatisch mit der Erstinstallation nach dem die Meldung kommt der Receicer wird auf Werkseinstellung gesetzt. Ich weis auch nicht ob er es müsste. Ich habe ihn dann nach einer Weile ausgeschaltet (Stecker ziehen alles andere geht nicht) und neu getartet. Er hat eine Erstinstallation durchgeführt und man konnte ihn benutzen. Danach Festplatte angesteckt dann wollte er neu gestartet werden und seit dem war er wieder tot. Kein Bild, keine Reaktion auf Tasten oder Fernbedienung. Ich versuchte später ihn erneut auf Werkeinstellung zu setzen nach mehreren Versuchen begann die Erstinstallation beim Punkt Suchlauf findet er Sender und nach kurzer Zeit geht der Bildschirm wieder aus (weder HDMI noch Scartausgang). Dann wie gehabt keine Reaktion auf jegliche Eingaben.