9 Antworten Neueste Antwort am 09.08.2018 17:54 von inaktiv1342 RSS

    Satempfang mit Sky

    daniel87

      Hallo zusammen,

       

      ich musste nach dem letzten Sturm/Gewitter meine Satschüssel ein wenig neuausrichten, weil der Empfang nicht mehr hundertpro gegeben war, da sie sich wohl um eine paar Zehntelmilimeter verschoben hatte. Neu festgeschraubt und Empfang war wieder gegeben, außer dass die öffentlich Rechtlichen (ARD, ZDF, ARTE) nicht mehr in HD reinkamen, aber in SD. Wollte dann am Folgetag nochmal schauen und neuausrichten, allerdings kam dann eine EPG-Aktualisierung und jetzt sind die Sender komplett rausgeflogen sowohl in HD wie auch SD und einige andere auch.

       

      Bei uns scheint das unglaublich empfindlich zu sein, verändert man den Winkel der Schüssel nur um eine Haaresbreite empfängt man nichts mehr oder eben nicht mehr alles.

       

      Wie gehe ich jetzt am besten vor?

      Schüssel neu ausrichten und einen kompletten Sendersuchlauf starten?

       

      Gruß Daniel

        • Re: Satempfang mit Sky
          herbst

          daniel87 schrieb:

           

          Wie gehe ich jetzt am besten vor?

          Techniker oder Heimwerker. 

           

          SAT-Anlage einstellen und ausrichten - YouTube

           

          Sat-Ratgeber: Empfangsprobleme beheben - YouTube

          • Re: Satempfang mit Sky
            onzlaught

            Die Sender sind rausgeflogen,

            weil sie zu schwach bzw. garnicht mehr am Receiver ankommen.

             

            Neu ausrichten, vorrangig mit richtigem Meßgerät,

            dann tauchen beim nächsten Suchlauf/ EPG wieder auf.

            • Re: Satempfang mit Sky
              daniel87

              Habe die Schüssel mittlerweile mehrmals neu ausgerichtet und jedes Mal Suchlaufe gestartet, bis ich jetzt bei einem bin, der wieder über 1.000 Sender empfängt. In den letzten 1-2 Wochen auch keine Probleme mehr mit dem Empfang gehabt, aber hier war auch durchgehend gutes Wetter. Ein Langzeittest steht quasi noch aus.

               

              Leider ist das Menü des Sky-Receivers beim Sendersuchlauf keine so große Hilfe, bei mir wurde eigentlich nur angezeigt 100%, 60%, 0% bei den Messgrößen Qualität und Stärke. Und selbst da waren die Resultate unterschiedlich. Mal nur 400 Sender empfangen, mal 800, mal 1.000. Nur ausprobieren hilft.

                • Re: Satempfang mit Sky
                  onzlaught

                  daniel87 schrieb:

                   

                  Habe die Schüssel mittlerweile mehrmals neu ausgerichtet und jedes Mal Suchlaufe gestartet, bis ich jetzt bei einem bin, der wieder über 1.000 Sender empfängt. In den letzten 1-2 Wochen auch keine Probleme mehr mit dem Empfang gehabt, aber hier war auch durchgehend gutes Wetter. Ein Langzeittest steht quasi noch aus.

                   

                  Leider ist das Menü des Sky-Receivers beim Sendersuchlauf keine so große Hilfe, ...

                   

                  das gilt für alle Receiver, die Anzeigen sind bestenfalls Schätzeisen

                  auch wenn Linuxreceiver die Werte sogar an Handyapps weiterreichen können,

                  was Vorteile auf dem Dach bietet.

                   

                  Es empfiehlt sich immer bei Problemen eine Profi mit entsprechendem Know How und Equipment dazuzuholen,

                  denn auch eine zu starkes Signal kann den Empfang stören und es gibt auch anndere Störfaktoren,

                  denen man nur mit entspechend professionellem Equipment auf die Schliche kommt.

                  Auch wenn das heiß mal ein datenloggendes Messgerät über 1-2 Tage aufzubauen.

                  • Re: Satempfang mit Sky

                    Überprüfe bei der Gelegenheit auch gleich mal die Steckverbindungen (F Stecker), an beiden Seiten,, Masse noch am korrekten Platz etc. Wenn du eine Sat Schüssel mit klassischen Single LNB hast, mal vorne die meist Weiße oder Schwarze Schutzkappe entfernen und Innen Vorsichtig reinigen.

                     

                    Zum Einstellen selbst, suche dir möglichst einen Sender der zwar vorhanden ist, aber instabil läuft, also immer mal Bausteine hervor bringt. Jukebox wäre so ein schwacher Kandidat (falls schon vorhanden), ansonsten halte nach FTA Auslands Sendern Ausschau, wie Cubavision, Algeria, TRT etc und richte die Schüssel so ein, bis besagter Sender 100% Stabil läuft! Desweiteren achte darauf, das du die Einstellungen nicht bei dichter Wolkendecke vornimmst!