6 Antworten Neueste Antwort am 27.07.2018 10:38 von Didi Duster RSS

    Wie lange dauert es bei Sky um zurückgesendete Geräte im System einzutragen?

    bigspatz

      Also ich bin fertig mit den Nerven. Mein alter Vertrag (Haupt und Zweitkarte inkl. 2 Reciver) wäre bis zum 31.8.2018 gelaufen. Am 08.7.2018 ließ ich mich zu einer Vertragsverlängerung hinreißen (2x Sky Q Reciver inkl. Abo für mtl. ~85€). Da ich aber (in Anbetracht der Tatsache dass ich August-Kündiger gewesen wäre) am 12.7. von Sky Post bekommen habe (sicherlich weil bei Sky die linke Hand nicht wusste was die rechte macht) ob ich nicht bei Sky bleiben will und ein " Bleib bei Sky-Angebot" zum Preis von 52,99 € nutzen möchte, habe ich am 12.7. meine Vertragsverlängerung zu ~85€ wiederrufen und am 19.7. meine beiden neuen Sky Q Reciver wieder an Sky zurückgesendet. Laut Paketverfolgung sind diese 2 Reciver am 20.7. auch beim Empfänger angekommen.

       

      Am 23.7. wurde mir der Widerruf bestätigt mit der Bitte, ich solle die beiden Q Reciver + meine 2 alten Sky+ Reciver innerhalb von 7 Tagen zurücksenden. Am Abend des 23.7. habe ich dann das neue Angebot genutzt und eine Vertragsverlängerung zu 52,99€ gemacht, die gleichzeitig auch einen Sky Q Reciver beinhaltet. Heute (25.07.) habe ich einen neuen Reciver erhalten. Allerdings nicht wie erwartet einen Sky Q zu meiner neuen Vertragsverlängerung, sondern einen neuen Sky+ Reciver. Nach einem Anruf bei Sky wurde mir mitgeteilt, dass höchstwahrscheinlich meine am 19.7. zurückgeschickten Q Reciver noch nicht im System verbucht wären. Ich sollte jetzt warten bis diese 2 Geräte im System sind und dann "sollte" ich eigentlich den mir zu meiner Vertragsverlängerung versprochen neuen Q Reciver automatisch erhalten. Sobald ich diesen hätte müsste ich dann die mittlerweile hier bei mir liegeden drei + Reciver inkl. mittlerweile 4 Smartcards von Sky zurücksenden.

       

      Wie lang dauert denn dieser Rückbuchvorgang der Geräte bei Sky? Ich mein, seit dem 23.7. bin ich Sky Q Kunde und kann diesen Service aber wegen fehlender Hardware (Reciver) nicht nutzen.....aber bezahlen.

          • Re: Wie lange dauert es bei Sky um zurückgesendete Geräte im System einzutragen?
            bigspatz

            Danke für die Info. Allerdings finde ich das von Sky ne kleine Frechheit. Da bezahlt man da also ca. 14 Tage einen versprochen Service und kann ihn nicht nutzen, weil das benötigte Endgerät erst dann geliefert wird, wenn Sky mal in die Puschen kommt und nach fast 14 Tagen ein Retoure-Paket öffnet. Naja, noch hab ich ja ne Woche Zeit um einen evt. erneuten Widerruf zu starten. Dann bleibt es aber auch dabei bei meiner Kündigung Ende August 2018. Das Theater hab ich langsam satt.

          • Re: Wie lange dauert es bei Sky um zurückgesendete Geräte im System einzutragen?
            muhusch

            Manchmal dauert es über 5 Jahre und die Geräte tauchen nie wieder auf ( ist hier schon vorgekommen ). Aber dann kommt plötzlich ein Inkassoschreiben mit Forderungen. Also immer schön den Sendebeleg aufbewahren und am besten an die Nachkommen vererben mit dem testamentarischen Vermerk, dass sie ihn nicht wegwerfen dürfen.

              • Re: Wie lange dauert es bei Sky um zurückgesendete Geräte im System einzutragen?
                Didi Duster

                Der Sendebeleg sollte im Tresor der Hausbank hinterlegt werden - die Goldbarren können ruhig zuhause liegen!

                  • Re: Wie lange dauert es bei Sky um zurückgesendete Geräte im System einzutragen?
                    bigspatz

                    Zum Glück hab ich das, also den Sendebeleg aufgehoben. Sky sieht ja auch nicht mehr durch weil das System fehlerhaft ist. Gestern bei Sky im I-Net nachgesehen, da war der (fälschlicher Weise) neue Sky+ Reciver plus der alten 2TB Festplatte und meiner alten Smatcard als Haupt- Karte gebucht. Heute steht da als Hauptgerät der SKY Q Reciver da, den ich zwecks Widerruf am 19.7. zurückgesendet habe....zusatzlich noch die alte 2 TB Festplatte (für meinen 2 Jahre alten Sky+ Reciver)....die ja nicht an den Q- Reciver passt, aber derzeit bei meinen Geräten bei SKY gelistet wird. Und als wäre das nicht genug, wird aktuell meine alte V13 Premiere Smartcard als Hauptcard für den abgebildeten Sky Q Reciver gelistet, der ja eigentlich nur mit der neuen V14/15 Card funktioniert. Das System bei Sky funktioniert nicht mehr richtig.

                     

                    Naja wie gesagt egal, sollte es innerhalb der nächsten Tage keinen vertraglich zugesicherten neuen Q  Reciver geben, nehme ich erneut mein Widerspruchsrecht in Angriff und würde alle die mir durch den Vertragswechsel enstandenden Kosten in Rechnung stellen. Vorteil bei mir, Vertag wurde inkl. neuem Reciver abgeschlossen, den ich bis zu heutigen Tag noch nicht erhalten habe...Somit hat Sky bis zum heutigen Tag sein versprochenes Angebot nicht eingelöst und mir ein "Lockangebot" verkauft. EU-rechtlich bedenklich und immer ein Sonderkündigungsrecht wert.