7 Antworten Neueste Antwort am 20.07.2018 16:27 von kasalla06 RSS

    Systemwechselgebühr von fast 40 Euro trotz Upgrade auf Sky Q

    ljs

      Hallo!

       

      folgende Situation: bis vor kurzem habe ich noch Sky komplett inkl. Sky Go Extra via Entertain genutzt. Da mein Entertain Vertrag demnächst ausläuft und ich dann mit Sky Q weiterschauen möchte, rief ich vor zwei Tagen bei Sky an und mir wurde folgendes Angebot gemacht:

       

      Wechsel auf Sky Q und Empfang über Sat KEINE SYSTEMWECHSELGEBÜHR, 0,- für den Sky Q Reciever aber 10,- mehr im Monat und neue Vertragslaufzeit 23 Monate. Ich sagte ihm zu, dass ich mich zunächst um eine Sat-Schüssel kümmern müsste und dann zurückmelden würde.

       

      Als ich das Angebot dann heute aktivieren wollte, sagte mir eine Dame am Telefon, dass es ein Fehler gewesen sei, der Mitarbeiter wohl "neu und etwas unerfahren" war, da in jedem Fall eine Wechselgebühr anfallen würde. Ihr Angebot lautete: Wechsel auf Sky Q und Empfang über Sat 10,- mehr im Monat PLUS eine Wechselgebühr von 39,90 (inkl. Logistikpauschale) dafür 0,- für den neuen Reciever und eine neue Vertragslaufzeit von 23 Monaten. Zähneknirschend nahm ich an.

       

      Nun habe ich mich ein wenig durch die Foren gelesen und finde solch hohe Wechselgebühren trotz meines fast schon Neuvertrages und der erhöhten monatlichen Gebühren ganz schön dreist. Kann es sein, dass der erste Kollege doch Recht hatte und hier ein Fehler vorliegt?

       

      Zumal die monatlichen Sky Go Extra Kosten von 4,99 im Monat ja auch eigentlich wegfallen und gar nicht berücksichtigt worden ...

       

      Danke für Eure Antworten im Voraus!