16 Antworten Neueste Antwort am 18.07.2018 21:49 von jonnycash RSS

    Die telefonische  Vertragsverlängerung –  eine Wundertüte?

    milud

      Hallo liebe Community, hallo liebe Moderatoren,

       

       

      vor ein paar Tagen wollte ich meinen Vertrag bei Sky verlängern. Leider bin ich 2x an falschen Aussagen des Kundenservices gescheitert.

       

       

      Beim 1. Versuch wurde mir ein 2 Jahresvertrag (E + C + S + F +HD) für 29,99 Euro monatlich angeboten. Weiterhin wurde zugesagt, dass der Preis während der Laufzeit nicht erhöht wird. Leider stand in den der Bestätigung beigefügten AGB, dass der Vertrag um 5 % – ohne Kündigungsmöglichkeit für den Kunden– erhöht werden kann.

       

       

      Bei einem erneuten Anruf wurde mir zuerst wieder erzählt – keine Erhöhung während der gesamten Laufzeit. Auf ausdrückliches Nachfragen wurde die Klausel in den AGB dann doch bestätigt. Aber erst, nachdem der Mitarbeiter bei einem Kollegen nachgefragt hatte. Ich habe dann mit dem Mitarbeiter einen neuen Vertrag, mit einer Laufzeit  von einem Jahr, bei unveränderten 29,99 Euro vereinbart. Dann die nächste Überraschung: Der Preis in der Auftragsbestätigung ist nicht mehr 29,99 Euro, sondern jetzt 32,99 Euro.

       

       

      Auf Nachfrage im Chat, wurde der Vorgang wie folgt kommentiert: Die Vertragsbestätigung gilt. Ich habe inzwischen beide Vertragsverlängerungen fristgerecht widerrufen.

       

       

      Gibt es bei SKY eine Möglichkeit den Vertrag ohne Überraschungen zu verlängern? Ich finde, so geht man nicht mit Kunden um.