40 Antworten Neueste Antwort am 19.07.2018 10:59 von garffield RSS

    Wieder ein Sender weniger

    hopeman

      Was sagt Ihr dazu, dass nach MGM, AXN u.v.a. nun auch RTL Crime eingestellt ist.

      Normalerweise müsste für weniger Gegenwert auch weniger Geld verlangt werden -

      anscheinend sieht das SKY nicht so - meine Kündigung zum nächstmöglichen Termin

      ist sicher

        • Re: Wieder ein Sender weniger
          fooly68

          sky wird noch ganz viele sendungen bringen die wir nicht brauchen werden

          • Re: Wieder ein Sender weniger
            kasalla06

            Ach echt?

            Dachte nur RTL Living und RTL Passion wären rausgefallen.

            • Re: Wieder ein Sender weniger
              dirk1971

              Die Antworten dazu findest du zu hauf in diesem Forum!

              • Re: Wieder ein Sender weniger
                Didi Duster

                Ich sage dazu "Sky, Ihr macht es mir immer leichter, meine Kündigung zum Ende November 2018 duchzuziehen!"

                • Re: Wieder ein Sender weniger
                  cheesy

                  Ich bin voll deiner Meinung, Andauernd mehr bezahlen und immer weniger für sein Geld bekommen. Ich such mir jetzt nur noch eine Alternative und dann werde ich auch sofort  Sky kündigen.

                    • Re: Wieder ein Sender weniger
                      herbi100
                      Andauernd mehr bezahlen

                      Soweit ich das mitbekomme haben viele Kunden dieses Jahr mehr Rabatte bekommen, als in Ihrem vorherigen Vertrag,

                      teils 24,99 für Sky Komplett.

                      Evtl. ist Sky da schon vorab den Kunden mit Rabatten entgegen gekommen, weil Sky wusste, dass Sender wegfallen.

                       

                      Was genau musst Du mehr bezahlen??

                        • Re: Wieder ein Sender weniger
                          jonnycash

                          herbi100 schrieb:

                          Evtl. ist Sky da schon vorab den Kunden mit Rabatten entgegen gekommen, weil Sky wusste, dass Sender wegfallen.

                           

                          Immer wieder faszinierend wie man aus einem Felsbrocken Wasser pressen kann.

                           

                            • Re: Wieder ein Sender weniger
                              herbi100

                              Wasser ist faszinierend,

                              bei mir kommt Wein

                               

                              Jetzt wo ich den Satz in Deinem Beitrag nochmal gelesen habe finde ich in sehr schön

                               

                              Kann aber auch daran liegen, dass ich auf meiner Terrasse sitze und gerade das zweite

                              Weizenbierglas (für nicht Bayern 0,5L) Jack Daniels mit Cola trinke.

                              • Re: Wieder ein Sender weniger
                                muck

                                herbie100 halt.

                                 

                                Aber ich muß schon zugeben, eigentlich finde ich es gut. O.K. habe auch RTL Crime geschaut und bin nun erstmal ohne.

                                 

                                Aber ich stehe ja auf den Standpunkt SKY muß nur weitere Lizenzen bzw. 3.Sender verlieren und haben sich dann irgendwann von allein erledigt. Eine Insolvenz kommt manchmal ganz schnel,l um SKY wäre es jetzt nicht mehr wirklich schade, es gibt andere Anbieter die die Lizenzen übernehmen werden.

                                  • Re: Wieder ein Sender weniger
                                    herbi100
                                    es gibt andere Anbieter die die Lizenzen übernehmen werden.

                                    Ja, dann wird alles besser,

                                    oder

                                    es teilen sich mehrere Anbieter zB. die Bundesligarechte.

                                    Wie jetzt bei der Champions League

                                     

                                    Und es ist doch jetzt schon ganz einfach, man kann doch die bei Sky weggefallenen Sender und Inhalte

                                    super bei anderen Anbietern sehen,

                                    zB. Bundesliga bei Eurosport,

                                    Formel 1 bei einem Internet Anbieter,

                                    RTL Crime gibt es oder wird es auch wo anders geben,

                                    Champions League bei DAZN,

                                    usw.

                                    Also geht Dein Wunsch doch schon in Erfüllung,

                                     

                                    Andere Anbieter übernehmen, alles ist schön.

                                      • Re: Wieder ein Sender weniger
                                        muck

                                        Besser, vermutlich nicht, wie es viele möchten, einen Anbieter und alles zu einem Billigen Preis.

                                         

                                        Aber eventuell offener, kürzere Vertragslaufzeiten usw. Es wird aber mit Sicherheit nicht billiger

                                        und wenn man mal ehrlich ist, lebt Sky ja auch nur von "Finanzamt-Subventionen".

                                         

                                        Einfach mal schauen was dann dabei rauskommt, ich kann mir nicht vorstellen das Sky so noch weitere 5 Jahre

                                        in Deutschland überlebt, dafür ist der Deutsche Markt anders bestückt als Italien oder GB

                                          • Re: Wieder ein Sender weniger
                                            herbi100

                                            ich kann mir nicht vorstellen das Sky so noch weitere 5 Jahre

                                            in Deutschland überlebt

                                            Ja, ich kann mir auch vorstellen, dass sich Sky einen Teil der Bundesliga Rechte sichert,

                                            ähnlich der Champions League, etwas Filme, Serien, Dokus usw.

                                            dafür nur vielleicht 4 Millionen Zuschauer, die TV und kein Streaming wollen,

                                            dafür einen kleinen Gewinn, weil man nicht mehr soviel für Lizenzen und Rechte ausgibt.

                                             

                                            Telefon Hotline wird wie zB. bei DAZN abgeschafft. alles nur noch über Mail,

                                             

                                            dass spart Kosten. usw. und läuft evtl

                                        • Re: Wieder ein Sender weniger
                                          mthehell

                                          muck schrieb:

                                           

                                          herbie100 halt.

                                           

                                          Aber ich muß schon zugeben, eigentlich finde ich es gut. O.K. habe auch RTL Crime geschaut und bin nun erstmal ohne.

                                           

                                          Aber ich stehe ja auf den Standpunkt SKY muß nur weitere Lizenzen bzw. 3.Sender verlieren und haben sich dann irgendwann von allein erledigt. Eine Insolvenz kommt manchmal ganz schnel,l um SKY wäre es jetzt nicht mehr wirklich schade, es gibt andere Anbieter die die Lizenzen übernehmen werden.

                                          Um die zwei Punkte noch mal aufzugreifen:

                                           

                                          - Ich vertrete ja den Standpunkt, dass eine "Verkleinerung" für Sky (und die Kunden) eh erstrebenswerter ist als das "auf allen Hochzeiten tanzen", das bei keinem Anbieter mehr funktionieren kann. Dann soll Sky sich doch mit den eigenen Sendern und den eigenen Inhalten dem Markt stellen und gut ist es. Basispaket abschaffen und die Sender nach Art des Inhalts in Entertainment/Serien, Filme und Sport/Fußball aufteilen, reicht doch.

                                           

                                          Nur sollte man vielleicht als erstes die eher überflüssigen Dinge einsparen bevor man ausschließlich in die eigenen Sender und Produktionen investiert und nach Außen ein permanenter "Verlust" von Inhalten verspürt wird. Wenn das Absicht ist, kann man das sonst auch mitteilen, dass man sich in den nächsten Jahren von allen Drittanbietern unabhängig machen will.

                                           

                                          Warum nicht zuerst komplett als Drittsender-Anbieter beim Kabel aussteigen? Das Angebot ist sowieso dürftig bis schlecht, die KNB haben wesentlich attraktivere Sender-Pakete (die kleinen Sat-Abgreifer-Netze muss man mal gesondert betrachten, aber auch da gibt es sicher Möglichkeiten, wenn sich mal ein Anbieter über Sat ergibt, der unabhängig die Sender freischaltet)

                                           

                                          Warum speist man noch SD-Sender ein, gerade die eigenen? Wenn man jedem Kunden 1,-€ mehr berechnet holt man die paar PremiumHD-Abonnenten doch locker raus (wenn es doch stimmt, dass so wenige die Auflösung bezahlen bei Sky). UHD könnte man ja vielleicht noch extra berechnen, wenn es dann mal ein wirkliches Angebot an Inhalten gibt, nicht nur ein Fußballspiel pro Woche.

                                           

                                          Und warum noch +1 und +24 Sender (in SD & HD), die doch auf Grund der Abrufinhalte - gerade bei Sky mit SoD/SkyQ überhaupt nicht mehr nötig sind - nur weil jeder Informierte Filme ausschließlich nachts bei Cinema+1 HD aufnimmt, da dort die Bitrate dann am höchsten und damit das Bild am besten ist, weil endlich Platz genug ist wegen der Sendepause anderer Sender auf dem Transponder?

                                          Man reduziert doch die angemieteten Transponder eh immer weiter (jetzt nur noch 7 statt 9), warum nicht dort Kapazitäten sparen, wo sie wirklich über sind?

                                           

                                          Zum zweiten Punkt:

                                          - Ganz ehrlich: Ich habe überhaupt nichts dagegen, dass sich Inhalte auf verschiedene Anbieter verteilen, solange die Aufteilung Sinn macht!

                                          Die BuLi nach Wochentagen zu splitten wie aktuell ist sicher Unsinn (aber auch aus anderen Gründen so zustande gekommen), da kann man auch Serien aufteilen und der eine zeigt den Pilot und das Staffelfinale, ein anderer zeigt die Folgen 2-9 und auf "MovieFirst45" laufen dann die ersten 45 Minuten eines Films und "FilmEndings HD" zeigt die übrigen Minuten..

                                           

                                          Das Problem ist doch nicht, dass dadurch alles teurer wird, im Gegenteil. Es wird nur dann für den Kunden teurer, wenn er weiterhin ALLES haben will - aber wozu?

                                          Es kann mir keiner erzählen, dass er Sky hat weil er, Tennis und Golf, US-Serien, deutsche Krimis, SD-Filme und neue Kinofilme, Heimatkanal und Classica, Sky1-Shows und NatGeo, E!-Entertainment und DisneyXD, SkyArts und JukeBox regelmäßig schaut.

                                           

                                          Da muss man sich halt mal überlegen, was man wirklich sehen will und das dann gezielt abonnieren - und schon spart man Geld und muss sich auch nicht aufregen, dass man "Mist auf etlichen Sendern", der einen nicht interessiert trotzdem mit bezahlt.

                                          DAS ist aber das Problem was einige haben: Gedanken machen. "Warum denn? Ist doch fernsehen. Ich zahle und will alles."

                                          Das ist aber vorbei.

                                          Und wessen Interessen sich doch derart breit verteilen, der zahlt entweder mehr oder muss sich vielleicht nach Zeit entscheiden und abonniert mal den einen, danach den anderen Anbieter. Dank der monatlichen Fristen ist das ja auch kein Problem, nur eins mit sich selbst.

                                            • Re: Wieder ein Sender weniger
                                              jonnycash

                                              mthehell schrieb:

                                               

                                              Da muss man sich halt mal überlegen, was man wirklich sehen will und das dann gezielt abonnieren - und schon spart man Geld und muss sich auch nicht aufregen, dass man "Mist auf etlichen Sendern", der einen nicht interessiert trotzdem mit bezahlt.

                                              DAS ist aber das Problem was einige haben: Gedanken machen. "Warum denn? Ist doch fernsehen. Ich zahle und will alles."

                                              Das ist aber vorbei.

                                              Und wessen Interessen sich doch derart breit verteilen, der zahlt entweder mehr oder muss sich vielleicht nach Zeit entscheiden und abonniert mal den einen, danach den anderen Anbieter. Dank der monatlichen Fristen ist das ja auch kein Problem, nur eins mit sich selbst.

                                               

                                              Zum letzten Punkt:

                                              Das Hauptproblem ist schlichtweg Faulheit und mangelnde Technikaffinität. Eine sehr große Anzahl linearer Gucker und Alt-Skykunden schätzen eben "alles aus einer Hand". Und das ist nur seeeehr langsam zu ändern.

                                               

                                              Nenne mal (ohne böse Hintergedanken !) Herbi100 als Beispiel. Der lässt viel durch seine Nichte machen, vermutlich hat die bald den Auftrag RTL Crime (wegen des Senders hat er überhaupt Sky abonniert) zu "beschaffen", wenn ihm das Schönreden des Rest-Programms bei Sky dann irgendwann doch nicht mehr reicht. Aber wie gesagt, die Grundhaltung zu ändern, dauert.

                                                • Re: Wieder ein Sender weniger
                                                  garffield

                                                  jonnycash schrieb::

                                                  Das Hauptproblem ist schlichtweg Faulheit und mangelnde Technikaffinität. Eine sehr große Anzahl linearer Gucker und Alt-Skykunden schätzen eben "alles aus einer Hand". Und das ist nur seeeehr langsam zu ändern.

                                                   

                                                   

                                                   

                                                  Ajaaajaaaa... weil man zu bequem ist.... gepaart mit technischer Lustlosigkeit...den muss ich mir merken    

                                                  Einfach "Nur Witze"

                                                   

                                                  Sch... was mach ich nu mit meiner Isetta...für Golf o.ä. brauch ich jetzt wohl ein paar Dutzend Fahrstunden

                                          • Re: Wieder ein Sender weniger
                                            kasalla06

                                            Das Angebot für 24,99€ war vermutlich ein Rückholangebot, kann mir kaum vorstellen, dass das ein übliches „Bleib-dabei“-Angebot ist  

                                        • Re: Wieder ein Sender weniger
                                          snowking

                                          Der Titel ist irreführend und sollte auf: "wieder drei Sender weniger" geändert werden.

                                          Auch wenn ich mich damit unbeliebt mache, ich glaub die Sender hab´ ich noch nie genutzt. (Sind doch nur alte RTL Ableger/Wiederholungen, wo ich froh bin beim Zappen nicht drüber zu stolpern).

                                          Da war z.B. Streichung des MGM Filmkanals wesentlich schmerzlicher.

                                          Bei aller berechtigter Kritik an SKY. Ich bin einer der Nutznießer für gerade mal € 25,- und geber hier Herbi100 recht:

                                          Das wäre mir allein der Sport+Fußball in HD und Cinema wert....

                                            • Re: Wieder ein Sender weniger
                                              apwbd

                                              snowking schrieb:


                                              Sind doch nur alte RTL Ableger/Wiederholungen...

                                              Au contraire!

                                               

                                              RTL Crime ist der Premierensender für RTL für Serien des Genres, frag mal Fans von Serien, wie THE BLACKLIST, DIE ZEUGEN usw.

                                              Passion ist zuständig für Herz, Schmerz und Tränen, neben viel Gerödel wie GZSZ gibt es da auch viele Premieren für ein weibliches Publikum. Aber nicht nur, im vergangenen Winter lief mit THE HOLLOW CROWN eine hochwertige Reihe von Shakespeare Verfilmungen für ein durchaus anspruchsvolles Publikum.

                                              RTL Living ist der Lifestyle Sender der Gruppe, da gibt es neben werbefreier Ausstrahlung von Free TV Formaten wie GOODBYE DEUTSCHLAND auch neue Inhalte vor der Free TV Ausstrahlung zu sehen, wie die neuen Serien eines Jamie Oliver beipsielsweise.

                                               

                                              Nix alt und Wiederholungen...

                                                • Re: Wieder ein Sender weniger
                                                  mthehell

                                                  Deshalb ist es immer anzuraten sich seine Meinung auf der Faktenlage zu bilden, anstatt auf Annahmen.

                                                  Sonst wird RTLcrime zum Wiederholungssender, aber MGM war bekannt für seine "Filmpremieren"...

                                                   

                                                  Das wird dann fortgeführt mit "Netflix hat nur Serien" (und die sind eh alle Schrott) und "auf Amazon laufen nur schlechte Filme" (ja, genau die, die vor ein paar Monaten bei Sky Cinema liefen).

                                                • Re: Wieder ein Sender weniger
                                                  jonnycash

                                                  snowking schrieb:

                                                   

                                                  Auch wenn ich mich damit unbeliebt mache, ich glaub die Sender hab´ ich noch nie genutzt. (Sind doch nur alte RTL Ableger/Wiederholungen, wo ich froh bin beim Zappen nicht drüber zu stolpern).

                                                   

                                                   

                                                  Puuh, einfach mal was rausgehauen und komplett danebengelegen. Muss man sich auch mal gönnen.....

                                                    • Re: Wieder ein Sender weniger
                                                      snowking

                                                      @apwbd, @mthehell, @jonnycash

                                                      Ich bitte um Entschuldigung. Zumindest hatte ich damit recht mich mit der Äußerung unbeliebt zu machen! Und GZSZ und Goodbye Deutschland uz.B. sind genau die Sendungen die ich gemeint habe.....

                                                      Das andere wußte ich tatsächlich nicht - Asche über mein Haupt.

                                                      MGM brachte Filmklassiker die ich mir zum Teil gerne mal wieder ansehe. Neben den SkyCinema ablegern gibt es jetzt nur noch TNT Film und Kinowelt als echte Filmsender bei Sky (aus dem Stegreif heraus, aber vielleicht liege ich da wieder falsch).

                                                  • Re: Wieder ein Sender weniger
                                                    curly

                                                    Ja, so kennt man das von Sky: einfach mal so eben ohne Vorankündigung Sender weg, hatten wir in der Vergangenheit ja schon oft, aber nicht so heftig (war vielleicht mal einer), und die Begründung: "teure Eigenproduktionen" die sich eh keiner anguckt eher armselig. Außerdem sind diese Eigenproduktionen international und damit preiswerter, da Sky ja nun eigentlich aus England kommt und alles auch da gezeigt wird.

                                                    Die Bundesligapleite im letzten Jahr führte schon zu etlichen Kündigungen der Kneipiers, die ja nun richtig Kohle dafür abdrücken müssen, die sind jetzt aber schon zu Eurosport gewechselt.

                                                    Viele Serien (auch im Originalton) fallen für die Fans jetzt weg - ich kann verstehen, daß etliche Sky-Kunden jetzt den Abschied erwägen, vor allen Dingen bei den horrenden Preisen.

                                                    Sky spart sich gerade zu Tode - schade eigentlich; die Konkurrenz im Internet wird immer stärker, aber das hat man bei Sky noch nicht realisiert.

                                                    Jetzt gucke ich mehr bei freiem RTL etc, und überlege mir, warum ich Sky überhaupt noch bezahle ...

                                                    Viele Grüße,

                                                    Bernd

                                                    • Re: Wieder ein Sender weniger
                                                      mirl

                                                      Nein, aber ich kann auch nicht argumentieren, dass ich mit meiner Familie bereits seit Monaten diskutiert habe ob wir Sky behalten oder nicht, wenn ich meine Kündigungsfrist nicht einhalte. Und ehrlich, lieber informiert man den Kunden früher und er freut sich, wenn es dann doch noch zu einer Einigung kommt, als ihn so auflaufen zu lassen. Vielleicht bin ich ja naiv, aber ich denke auch zwischen Sky und den Drittanbietern gibt es in den Verträgen Fristen.

                                                      Dazu kommt, dass auf der Sky Homepage quasi bis zum letzten Tag stand, man könne RTL Crime über Satellit mit Sky empfangen. RTL hatte die Empfangsmöglichkeit über Sky nach bekannt werden nicht mehr auf der Homepage.

                                                      btw. nicht jeder schaut ständig ins Forum ob wieder Sender wegfallen.