5 Antworten Neueste Antwort am 14.07.2018 09:17 von inaktiv1565 RSS

    Sky - absoluter Schrott

    jacquelinewütend

      Halso zusamme,

       

      ich bin vor ca. 2,5 Wochen umgezogen. Habe dann von Sattelit auf Kabel gewechselt und nur Probleme.

      Ich rufe täglich bei Sky an (und zahle jedes Mal noch Geld für den Anriuf) und keiner kann mir helfen bzw. keiner will mir helfe.

      ICh habe ein Abo mit dem dem zwei Recivern. Beim tausch der Reciver habe ich keine anderen Smartkarten bekommen. Wie schön vermutet funktionierte Sky nicht. Also musste ich bei Sky anrufen. dann habe ich eine neue Smartcard bekommen und siehe da es funktionierte.

       

      trotzdem müsse ich wieder bei Sky anrufe, weil für den anderen Reciver keine neue Smartcard bekomme habe. Dann wurde mir gesagt das es ein Problem mit dem alten Sky Receiver gibt und der nur um die 100 Sender findet und Sky nicht weiß wo das Problem liegt. Aus Kulanz wollte Sky mir dann einen zweiten Sky Q Receiver schicken, da es mit diesem funktioniert. Ich habe dann ca. 5 Tage auf das Paket gewartet. Als ich dann dachte, dass jetzt alles gut wird, pustekuchen. Sky hat mir wider den normalen Reciver geschickt, statt den Sky Q Receiver. Also habe ich wieder angerufen. Und jetzt heißt es seit einer Woche das ich auf irgendeiner Warteliste stehe und bitte noch etwas Geduld haben soll. Mehr konnte mit auch keiner sagen. Also habe ich später wieder angerufen Und immer noch nichts.

       

      SO ich stehe also seit 2,5 Wochen ohne Sky hier und muss den ganzen rotz bezahlen, für nichts. Und die TelefonkosZen die schon sehr unverschämt sind, erstattet mir mit Sicherheit auch keiner wieder. Ich bin echt am verzweifeln und werde auch ganz bestimmmt nie wieder ein Vertrag mit Sky abschließen.

       

      Zu dem kommt noch das ich ein Haufen Geld fürs ummelden bezahlt habe und nichts funktionier.

      Und meiner zweiter Sky Receiver fängt jetzt auch wieder an Probleme zu machen. Fehlercode 14060. auf einaml ist meine Smartcard nicht dem Receiver zugeordne. Und nein, reseten hat auch nichts geholfen.

       

      Wenn Sky nicht so langsam mal was bewirk, werde ich versuchen etwas mit meinem Anwalt zu bewirken.

        • Re: Sky - absoluter Schrott
          herbi100
          Wenn Sky nicht so langsam mal was bewirk, werde ich versuchen etwas mit meinem Anwalt zu bewirken.

          Was genau soll ein Anwalt bewirken??

           

          Du stehst doch auf einer Warteliste.

          Dann wurde mir gesagt das es ein Problem mit dem alten Sky Receiver gibt und der nur um die 100 Sender findet

          Woher weis Sky, dass der Receiver nur 100 Sender findet??

          Und die TelefonkosZen die schon sehr unverschämt sind, erstattet mir mit Sicherheit auch keiner wieder

          Kann man beantragen

          Und meiner zweiter Sky Receiver fängt jetzt auch wieder an Probleme zu machen. Fehlercode 14060

          Die Karte muss evtl. dem Receiver nochmal zugeordnet/freigeschalten werden.

          • Re: Sky - absoluter Schrott
            smiley

            Ich habe schon aufgehört zu zählen wieviele Leute hier mit Anwälten drohen und es doch nur leeres Gerede ist

              • Re: Sky - absoluter Schrott
                jacquelinewütend

                1. ich will aus meinem Vertrag raus. Mehr nicht.

                2. Zahle ich kein Sky für nichts und wie lange soll ich noch warten.

                3. Sky kennt das Problem was ich habe, weil es mehrere haben. Sky weiß auch das es nur mit dem einen Sky Receiver nicht funktioniert.

                4. Telefonkosten habe ich schon beantragt und da kriege ich auch keine Antwort drauf

                .5. Wie oft soll ich dann noch bei Sky anrufen,

                 

                und dumme Kommentare könnt Ihr euch sparen. Ich bin richtig am verzweifeln mit Sky..

              • Re: Sky - absoluter Schrott

                Klar ist es ärgerlich, wenn Fehler passieren und Dinge nicht funktionieren. Diesen Ärger kann aber auch ein Rechtsanwalt nicht ungeschehen machen. Er kann auch nicht mit Zauberhand dafür sogen, dass alle technischen Probleme mit einem Schlag verschwinden. Ebenso wird es kein "Schmerzengeld" für den erlittenen Ärger oder geldwerten "Trost" für entgangenes Fernsehvergnügen geben können.

                 

                Was ein Rechtsanwalt tun kann, kannst Du auch alleine - dazu müsste allerdings zuvor klar sein, was überhaupt eingefordert weren soll.

                Willst Du aus dem Vertrag raus? In diesem Fall gilt:

                "8.6 Eine außerordentliche Kündigung seitens des Kunden wegen eines vollständigen Programmausfalls

                ist in jedem Fall ausgeschlossen, wenn die Unterbrechung nicht mehr als 12 Tage oder wenn eine Unterbrechung

                aufgrund höherer Gewalt nicht mehr als 30 Tage ununterbrochen andauert..."

                 

                Willst Du eine Rückzahlung für entgangene Leistung? Dazu gibt es in den AGB nicht wirklich etwas zu finden, sondern es sind im Einzelfall realistische Forderungen zu formulieren und einzufordern (z.B. zeitlich anteilsmäßiger Entfall der Kosten für die Zweitkarte oder anteilsmäßige Rückerstattung der Umzugskosten).