63 Antworten Neueste Antwort am 17.07.2018 16:55 von inaktiv1361 RSS

    Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

    rrunner

      Ihr bringt eine vor Bugs strotzende SW unters Volk! Viele wertvolle Funktionen gibt es einfach nicht mehr, außerhalb der SKY Welt liefert der Receiver kaum noch Programminformationen. Aber dafür werden die Kunden mit einer völlig unnötigen SKY HOME Oberfläche beim Start zwangsbeglückt! Ach ja, ein tolles neues Feature, sozusagen ein Kundenwunsch. Interessiert aber viele nicht, ich will wie früher mit meinem Wunschprogramm innerhalb der Favoriten starten und mich übersichtlich durch meine Programme bewegen! Verlasse ich das gewählte Programm um weiter zu zappen, möchte ich wie früher in den Favoriten verbleiben und zwar an der Stelle wo ich war und nicht wieder im HOME von vorne beginnen müssen! Viele freie Sender kann man nicht mehr während der Sendung anhalten, geschweige denn aufnehmen, denn auf einmal zaubert SKY lizenzrechtliche Gründe aus dem Zylinder? Komisch andere Receiver werden das nach wie vor anbieten. Das waren nur die gröbsten, störenden Fehler! Kleinigkeiten wie den fehlenden Teletext, kein echter ECO Mode mehr, die neue, höhere Störanfälligkeit bei der Bildwiedergabe und fehlende Programme beim Suchlauf, lasse ich mal außen vor. Und jetzt kommt es: das angepriesene, überall beworbene Super Feature, welches weitere Receiver ersparen soll: die SKY Q APP! Toll, die gibt es nur für Samsung, denn andere TV Geräte gibt es anscheinend am Markt nicht? Und bei Samsung fehlt ihr auch noch der Funktionsumfang, gerade einmal, dass man sie vorzeigen kann. Wenn man etwas derart groß bewirbt, dann sollte man auch liefern können!!! Vor allem sollte es bei 90% der am Markt befindlichen Geräte laufen!

       

      Offene Frage an SKY: was habt ihr euch dabei gedacht? Es wird wohl keinen einzigen Kunden geben, der nach dem Umstieg von SKY PLUS damit glücklich ist? Warum habt ihr nicht noch ein paar Monate zugewartet, um mit den Betatestern zumindest die gröbsten Fehler auszumerzen? Vor allem um euren Kunden wieder den gewohnten Funktionsumfang anbieten zu können! Ich war nach zahlreichen Updates mit SKY PLUS endlich ein zufriedener Kunde! Jetzt bin ich schlichtweg stinksauer und bitter enttäuscht, weil ich mir offen gesagt etwa ganz anderes erwartet habe, aber nicht eine völlig unausgegorene und unvollständig funktionierende Beta- Software! Ich bin vermutlich einer der ältesten Bestandskunden und schon Jahrzehnte, also seit DF1 dabei! Aber schön langsam denke selbst ich darüber nach,ob ich mir das noch antun soll?

        • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
          garffield

          10001 

          • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
            euleuhu

            TOP !!

            Alles sachlich auf den Punkt gebracht !!

            Kunde seit 1992 => Ende 31.10.2018

            • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
              John M

              Wie  sagst Entwider Augen zu und durch oder Kündigung.

              Den das Schiff steuer in eine neue Richtung.

                • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                  rrunner

                  Warum fällt mir bei dem Schiff akkurat die Titanic ein?

                    • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                      Ob Sky Titanic Symptome zeigen wird, wirst am Jahresende bei den Abozahlen sehen. Wie viele von denen hier ankündigen zu kündigen und diese auch verschicken, schließen kein neues Abo ab ? 5% ? In einem Forum von Frustrierten könnte man eher 90% erwarten, aber das wird man beim auslaufen des Vertrages dann sehen, wie viele am Telefon wirklich NEIN sagen können.

                      VIelleicht sollten dies auch einige wirklich mal tun, um am wahren Leben wieder etwas mehr teilzunehmen und das Freizeitvergnügen hier mal wieder vernünftig einordnen zu können.

                      Das Gewohnheitstier Mensch reagiert eher bei wegfallendem Programm als bei einer nicht funktionierenden Favoritenliste würde Ich mal behaupten, genauer gesagt Bundesliga und Champions League weg, Kunden weg. Und auch wenn da Teile wegfallen, so lange die entscheidenden Spiele ausschließlich bei Sky laufen, bleibt auch der Kunde, egal wie viel er motzt. Und genau dass weiß leider auch Sky.

                      Und nein Ich bin nicht unzufrieden mit dem Receiver, ich nutze Ihn nur zum Fernsehen, vielleicht bin Ich damit ein rückständiger Hinterwäldler, da Ich Ihn einfach nur einschalte wenn Ich etwas sehen will, wie nen Film oder Fußball, und dafür taugt er ganz gut, mein Bildqualität ist top, der Sound meist auch, und damit schlägt Q die alte Software sowie die alten Receiver um Längen.


                      Und wenn der Sky + so toll war, einfach zurück wechseln, das haben schon andere geschafft !

                      Ich verstehe sowieso nicht warum man wechselt, wenn man das alte Teil so super cool findet und dann auf Werbung hereinfällt ?

                      Ein Blick hier ins Forum hätte genügen müssen um zu wissen, SKY Q nix für mich !


                      DIe Frage müsste ja dann nicht lauten was hat Sky sich da bloß gedacht, sondern was hast Du Dir da bloß gedacht als glücklicher Kunde so ne Entscheidung zu treffen, oder sagt uns die Werbung etwa immer die Wahrheit mitten ins Gesicht ?


                        • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                          marc_roemer

                          zimmemic75 schrieb:

                           

                          ... vielleicht bin Ich damit ein rückständiger Hinterwäldler, ...

                          OK, ein wenig Wahrheitsgehalt steckt in jedem Beitrag.

                          • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                            Didi Duster

                            zimmemic75 schrieb:

                             

                            oder sagt uns die Werbung etwa immer die Wahrheit mitten ins Gesicht ?


                            Du musst in Zukunft der Werbung unbedingten Glauben schenken, da sie bald von Sky personalisiert wird und dir dann nur noch gezielte Werbung geschaltet wird, die auf deine tatsächlichen oder imaginären Bedürfnisse abgestimmt sein wird!

                            Sky weiß, was die Kunden brauchen!

                            • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                              rrunner

                              zimmemic75 schrieb:

                               

                              Und nein Ich bin nicht unzufrieden mit dem Receiver, ich nutze Ihn nur zum Fernsehen, vielleicht bin Ich damit ein rückständiger Hinterwäldler, da Ich Ihn einfach nur einschalte wenn Ich etwas sehen will, wie nen Film oder Fußball,

                               

                              Offen gesagt nutzen ihn nahezu alle zum Fernsehen, als Surfbrett soll er angeblich weniger geeignet sein

                               

                              zimmemic75 schrieb:

                               

                              mein Bildqualität ist top, der Sound meist auch, und damit schlägt Q die alte Software sowie die alten Receiver um Längen.

                               

                              Kann ich nur bedingt nachvollziehen. Das Upscalen läuft unter Q etwas besser, dafür gibt es bei mir und zahlreichen anderen Usern, immer wieder verpixelte Bilder, als würde der Stream ins Stocken geraten? Ebenso findet er weniger Sender, weil die Möglichkeit fehlt, Sendefrequenzen manuell einzugeben. Wenn ich mich auch noch so mühe, aber was schlägt er dabei um Längen? Ich kann auf meiner nicht gerade billigen Heimkino- Anlage keinen besseren Ton feststellen und mein 55zöller UHD zeigt auch keinen Quantensprung an einem besseren Bild?

                               

                              zimmemic75 schrieb:


                              DIe Frage müsste ja dann nicht lauten was hat Sky sich da bloß gedacht, sondern was hast Du Dir da bloß gedacht als glücklicher Kunde so ne Entscheidung zu treffen, oder sagt uns die Werbung etwa immer die Wahrheit mitten ins Gesicht ?


                               

                              Glücklich war ich VOR Q und leider gibt es keine Möglichkeit auf einen Downgrade, um den vorangegangenen SW Stand zurückzubringen. Würde ich sofort machen. Klar mogelt Werbung und trägt dick auf, nur in diesem Fall grenzt es schon an bewusste Irreführung. Vor allem sollte ein Upgrade nicht ein technischer Rückschritt bei vielen Features sein. Auch wenn es dir egal ist, dass du jetzt Sendungen vieler TV Sender weder aufzeichnen, noch unter der Sendung anhalten kannst, du dauernd den grenzdebilen PIN- Code eingeben musst, so ist ein Bug echt tödlich: nämlich die fehlenden Programmbeschreibungen von locker 80% der anderen Sender! Damit wird Zappen zum Blindflug und man ist jedes mal gezwungen zwischen TV und SKY Receiver umzuschalten. Das ist mehr als nur lästig!

                               

                              zimmemic75 schrieb:

                               

                              Ob Sky Titanic Symptome zeigen wird, wirst am Jahresende bei den Abozahlen sehen. Wie viele von denen hier ankündigen zu kündigen und diese auch verschicken, schließen kein neues Abo ab ? 5% ?

                               

                              Hier hast du vermutlich recht, der Mensch ist ein Gewohnheitstier und manche davon echt leidensfähig. Allerdings haben sich die Zeiten und auch das Angebot geändert! Heute gibt es jede Menge preiswerter Streaming- Dienste und offen gesagt, wie viele Filme findest du auf SKY, wo man meint, ja die waren ihr Geld wert? Kinder- Animationsfilme und ähnlicher Tand um 20:15 als FilmFilm am Sonntag  sind ein blöder Witz! Im Gegensatz zu früher, besteht heute bereits eine gewisse Auswahl.

                                • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                  Hmm nutzen Ihn wirklich alle zum Fernsehen ? Hab hier nicht immer den Eindruck, manch einer plant hier schon seine Heizkosten im Winter eindämmen zu können.

                                  Hmm bei 55 Zoll Diagonale mag es wirklich so sein das kaum Unterschiede erkennbar sind, Ich habe den Receiver nur über nen UHD Beamer laufen und bei 130 Zoll, war dies sowohl ein großer Unterschied von Sky + auf Sky + Pro als nun auch nochmal mit der Q Software. Der Receiver skaliert nun einfach sauber, das konnte er vorher überhaupt nicht. Das war ein UHD Receiver mit völlig veralteter Software welche Ihre eigentliche Funktion nur marginal nutzen konnte. Ich kann nichts dazu sagen, das nicht alle Sender angezeigt werden, jedoch habe Ich bislang keinen vermisst. Ich hab ganz im Gegensatz zur alten Software nun weder Bildaussetzer noch Pixelsalat, grade diese Aussetzer hatten mich fast wahnsinnig gemacht, und mich Wochen gekostet diese zu überwinden. Seit Sky Q läuft alles bestens. Ob die Tonqualität besser wurde glaube Ich auch nicht, aber die Voraussetzungen für HDR sind nun gelegt, und den Unterschied wirst bei 55 Zoll dann auch spüren.

                                  Ich habe auch keine Zappgewohnheit, muss als nicht 1000 mal nen Pin eingeben, und hab auch noch selten irgendwelche Programmbeschreibungen gelesen, dieser 5 Zeiler könnte meine Entscheidung etwas anzusehen auch nicht wirklich beeinflussen. Und was die Filmqualität angeht, was soll Ich da sagen, du hast recht, jede Menge Schund, aber Sky zeigt fast alles was nach 9 Monaten Kino gezeigt werden darf, wo nichts ist kann Sky auch nichts rausholen. Ehrlich gesagt schau Ich wenn Ich Zeit für nen Film habe, was aktuell auf der Festplatte ist, und such mir einen aus. Schaue mir vielleicht bei YouTube noch ne Vorschau an, dass wars.

                                   

                                  Was Ich sagen will, man sollte nicht pauschal von Schund reden, es hängt einfach von den Sehgewohnheiten ab, ob jemand Q als positiv oder negativ erachtet. Und für mich haben sich nunmal überwiegend positive Merkmale herausgestellt:

                                   

                                  - keine Bildstörungen bzw. Aussetzer mehr

                                  - deutlich verbesserte Bildqualität

                                  - mehr Filme in UHD auf Festplatte

                                  - Chance in Kürze auch Sport und Filme in HDR sehen zu können, siehe IT oder GB

                                   

                                  und es gibt noch so n paar Freaks hier, die es ähnlich sehen wie Ich,

                                  welche bestimmt 100 Stunden Aufwand in Ihr Heimsystem gesteckt haben um alles so zu optimieren das sie glücklich sind, die Makros schreiben um Dinge zu automatisieren bzw. programmieren, und sich einfach freuen wenn sie jetzt das WM Endspiel sehen und grinsen, weil sie denken WOW, was für ne Bildqualität, und was für schlechte Schiedsrichterentscheidungen !

                                    • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                      rrunner

                                      zimmemic75 schrieb:

                                       

                                      Was Ich sagen will, man sollte nicht pauschal von Schund reden, es hängt einfach von den Sehgewohnheiten ab, ob jemand Q als positiv oder negativ erachtet. Und für mich haben sich nunmal überwiegend positive Merkmale herausgestellt:

                                       

                                       

                                      Ich freue mich für dich, wenigstens einer der hier echt glücklich mit Q ist. Bei soviel Zufriedenheit und Jubel stellt man sich insgeheim die Frage, in welchem Verhältnis dieser derart glückliche Kunde zu SKY steht? Während wir nach dem Update vermehrt über Bildstörungen klagen, haben sich deine sogar in Wohlgefallen aufgelöst. Es stört dich auch nicht, dass man nicht mehr erkennen kann, was gerade läuft und das sogar auf Sendern aus dem SKY Paket (bsp. Universal HD). Heute ist der Film der Woche ein bescheuertes LEGO Movie, da  muss man sich Alternativen suchen. Für den gesalzenen Preis bei SKY kann man sich auch etwas erwarten und wenn schon das Programmangebot äußerst schlapp ist, dann will man wenigstens eine entsprechende Funktionalität des Receivers haben.

                                      Wer ein halbwegs vernünftiges Heimkino möchte, wird auch kaum viel weniger Zeit- Aufwand bei der Errichtung haben, auch wenn man ohne Projektor arbeitet, von den Platzgründen für eine 130"  Leinwand mal abgesehen, um eine bessere Tageslichttauglichkeit zu erreichen.

                                        • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                          LOl wie Ich zu Sky stehe....

                                          bin weg weg wenn die Bundesliga und Champions League weg ist !

                                          FIlme bekomme Ich auch bei ITUNES, viele mittlerweile sogar in UHD mit HDR.

                                           

                                          Übrigens Meister der Unterstellung....

                                          Arbeit und privates Vergnügen möchte Ich eigentlich nicht miteinander verbinden !

                                          Aber um ehrlich zu sein, sollte mich Sky eines Tages mal mit Geld zu schütten für was auch immer, wer weiß vielleicht vergesse Ich dann meine Prinzipien ?

                                    • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                      euleuhu

                                      inaktiv1361

                                      Why not, persönliche Meinung....

                                      Wenn Deine Ansprüche an den Q-Receiver so gering sind, du diesen im wesentlichen nur zum Freischalten der Sky-Pakete benötigst, warum dann einen Receicer, wenn auch das CI+-Modul völlig genügen würde?

                                       

                                      M.m.n. hat dein Kommentar wenig Bezug zum (ursprünglichen) Eingangsthread!

                                      Wenn man etwas nicht nutzt, weil man es nicht benötigt, heißt das im Umkehrschluss nicht, das alles gut ist!

                                      Nach dem Motto: Was ich nicht sehe, ist nicht da! .........

                                       

                                      ABER: Der heiß beworbene Receiver Sky+Pro war ein technischer Fortschritt im Vergleich zum Sky+ mit integriertes WLAN, 1TB Festplatte, schnellere Umschaltzeiten, UHD-tauglich, .... für den viele Kunden am Anfang 99,00€ „Servicepauschale“ bezahlt haben. Bis SkyQ kam!

                                      Dann wurde die zuvor vorhandene techn. Austattung reduziert (mehr oder weniger)!   ==> Frage: Dafür eine „Servicepauschale“??

                                      Auch das gesamte Handling wurde im Vgl. zur alten Software verschlimmbessert wie z.B. die neue Tastenbelegung oder das verschachtelte Menü, kein manueller Sendersuchlauf und vieles mehr


                                      Wer Sky (auch unter Q) nur sehr rudimental nutzte und jetzt nutzt, dem werden viele Dinge nicht auffallen und deshalb auch nicht stören. Es gibt aber auch die andere Gruppe von Usern, die vieles vermissen, weil sie es vorher genutzt bzw. benötigt haben!!


                                      PS: Die inzwischen wieder gehäuften Bild- und Tonstörungen (über Q- Receiver) sollten inzwischen jedem aufgefallen sein, auch man nur Film oder Fußball schaut.

                                      (über CI+ keine Bild- und Tonstörungen!!)

                                       

                                        • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                          Schön Das Du meine Meinung respektierst und meine Ansprüche kennst !

                                          Auch Ich habe vor 9 Monaten 99 Euro für den Receiver bezahlt, aber vielleicht weil mein Anspruch ein anderer ist als Deiner.

                                          Ich lege einfach nur Wert auf Qualität mehr nicht, ich werde mit 1000 Stunden mehr Filmmaterial zum streamen nicht glücklicher, auch nicht mit 100 Sendern mehr,....wenn es nur der üblichen Resteverwertung entspricht.

                                          Und das Handling, LOL, Ich nutze die Sprachsteuerung meiner Fernbedienung um auch den Receiver zu steuern, dachte Ich optimiere das mal ein bisschen, statt nur gelangweilt durch die Gegend zu zappen.

                                           

                                          Aber Du darfst dich natürlich noch die nächsten Wochen und Monate weiter über Q ärgern, komme damit auch gut klar.

                                          Hoffe nur sich aufzuregen, ändert auch was an der Situation.

                                           

                                          P.S. Ja die aktuellen Bild und Tonprobleme unter Q, hab sehr viel darüber gelesen,

                                          und da muss Ich Dir zustimmen, hier hat es Sky möglicherweise verbockt, nicht vorab mit den TV Herstellern ausreichend zu kommunizieren, das diese Ihre TVs updaten. Aber die Updates der Geräte müssen von den Herstellern kommen, und wie tatsächlich die Kommunikation zwischen Sky und den TV Herstellern ausgesehen hat, kann Ich nicht beurteilen, wie wohl niemand hier, und somit lässt sich auch den ‚Schuldigen‘ daran nicht eindeutig identifizieren.

                                            • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                              bridget8888

                                              es gibt threads aus den letzten Tagen mit veröffentlichten Schriftwechsel, woraus hervorgeht, dass sky sich wenig bis gar nicht um Apps/Updates für TV kümmert. Verbesserungen für andere TV als Samsung und LG wurden von TE erreicht - im direkten Kontakt mit den Firmen. Warum kann sky das nicht ?

                                              • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                euleuhu

                                                Wenn du mit Q zufrieden bist, ist das völlig ok. für dich und deinen Beamer!

                                                Hier will dich auch keiner katholisch reden! Bitte auch nicht umgekehrt!

                                                Ball zurück: Gut, dass du die Bedürfnisse und Wünsche vieler anderer User kennst..

                                                Aber ständiges Wiederholungen zum super SkyQ diskutiert die Probleme/ Wünsche anderer Abonenten nicht weg.

                                                „Was ich nicht sehe, ist nicht da!“ kann man machen, war aber noch nie zielführend!

                                                Sonst wäre die Erde heute noch eine Scheibe!

                                                 

                                                Mein TV und mein AVR könnten noch viel mehr, als Sky (trotz Q) an originaler Qualität von Bild (immer noch zu oft 720p) und Ton (zu oft nur PCM 2.0) nativ bietet. Aber das ist ein anderes Thema....

                                                 

                                                PS: Nehme SkyQ aktuell so wie ist, von Ärger keine Spur! Kann es ja nicht ändern!

                                                Verbesserungen ja, Verschlechterungen zu viele für eine neue Software!

                                                Bei Bild-und Tonstörungen (ja das nervt) wandert die Karte in das CI+-Modul.

                                                  • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                    Hmm also dein Erde - Scheibe Beispiel verstehe Ich nicht wirklich ! Denn eigentlich bin Ich ja derjenige, welche für die neue Software plädiert welche etwas mehr Perspektiven besitzt als die alte. Aber nun ja egal.

                                                     

                                                    Ich blende hier weder was aus, noch schweige Ich etwas tot. Ich nutze einfach die Funktionen nicht, kann also dazu gar nicht urteilen.

                                                     

                                                    Wenn Ich aber sehe mit welcher Bösartigkeit hier teilweise gegen Sky geschossen wird finde Ich das lächerlich, was soll damit erreicht werden ?

                                                    Wenn einem Dinge nicht gefallen kann man diese kundtun, aber bei manchen geht dies in manchen Threads ja fast schon in Hass über, die Leute vergessen in der Anonymität vollkommen Ihre Grenzen, teilen aus, und können bei anderen Meinungen selbst nicht einstecken, obwohl sie nichtmal angegriffen wurden.

                                                     

                                                    Ich habe schlicht und einfach gesagt, für meine Verwendung hat die Q Software mehr Vorteile als Nachteile mit sich gebracht !

                                                    Ich könnte hier auch negative Dinge wie das Apple TV Streaming als Ersatz für die Zweitkarte nennen, welche Sport in grottigen 25 Hertz überträgt, dann hab Ich 3 Schulterklopfer mehr, aber was habe Ich gewonnen ? Ich brauch es einfach nicht !

                                                     

                                                    Ich habe Leute kritisiert, die hier groß von Kündigung sprechen, um dann doch wieder einknicken, wenn der Skylose Tag näher rückt. Und nein, diejenigen die keinen neuen Vertrag abschließen sind nicht gemeint !!!!

                                                     

                                                    Ich habe Leute kritisiert welche vom SKY + schwärmen und ohne Not auf den Sky+ Pro zu wechseln und dann Ihre Leidensleier abziehen, statt wieder zurück zu wechseln. rrunner - du hattest den Receiver schon vor Q, dies war anfangs für mich nicht herauszulesen - Du bist damit Ausdrücklich nicht gemeint !

                                                     

                                                    Ich frage mich einfach was man mit diesem Gejammer erreichen will, manch einer postet hier 50 Mal seine Vergleichsliste, die tatsächlichen Vorteile von Q sind darin aber nichtmal enthalten....toller Vergleich...!

                                                    Sucht man hier nur Leidensgenossen, oder will man wirklich was bewirken ?

                                                     

                                                    Es gibt einige Möglichkeiten selbst was zu tun um wenigstens aktiv was versucht zu haben:

                                                     

                                                    - Unterschriftenliste mit Kritikpunkten erstellen und dann an die GL und Medien, negative Publicity ist nie gern gesehen

                                                    - akzeptieren und die nächsten Updates abwarten, da wird einiges zurückkehren, normal bei neuer Software das noch nicht alles altbekannte vorhanden ist

                                                    - Fernbedienung programmieren (Pin Nummer / Home Button bei einschalten auf Back setzen....usw.)

                                                    - Tatsächlich Kündigen, auch damit kann eine Masse zu Ihren Zielen kommen

                                                    usw.

                                                     

                                                    Ich finde es nur traurig, wenn man im offiziellen Forum von Sky seine sozialen Inkompetenzen so offen zu Schau stellen muss.

                                                    EIgentlich kann’s mir ja egal sein, doch bei einigen überträgt sich solches Verhalten leider auch auf den Alltag !

                                                      • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                        elaine

                                                        Meinst du wirklich mich? ich wollte doch nur wissen, wie du “Home” ausgeschaltet hast

                                                         

                                                        From: zimmemic75

                                                        Sent: Monday, July 16, 2018 3:30 PM

                                                        To: Elaine B

                                                        Subject: Re:  – Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                         

                                                         

                                                         

                                                                    

                                                                    Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                                    Antwort von zimmemic75 in Das neue Sky - Komplette Diskussion anzeigen

                                                          • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                            DU, ich glaube jeder der hier was postet erhält diese Mail !

                                                            WIe könnte Ich dich meinen, hast ja nur was gefragt ?

                                                             

                                                            Also

                                                            a) schalte die Wlanverbindung aus, dann kommt der Homescreen nach dem einschalten nicht, außerdem sparst ne Menge Strom.

                                                            Bist ne Vielnutzerin des Streamens ist das wohl nichts für Dich.

                                                            b) wenn du ne separate Fernbedienung hast welche du programmieren kannst, über Einschaltbutton ein Back setzen

                                                            c) wenn du mehrere Geräte verknüpft hast kannst du u.U. auch über die HDMI Steuerung dieses Back setzen, wenn dein AV Receiver dafür geeignet ist.

                                                             

                                                            Bei mir haben alle 3 Einstellungen funktioniert, aktuell verwende Ich die zweite.

                                                              • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                elaine

                                                                Sorry, ich habe nachträglich auch gemerkt, dass die Mails wohl an jeden gehen

                                                                 

                                                                Und VIELEN DANK! für die  Gebrauchsanweisung!

                                                                 

                                                                From: zimmemic75

                                                                Sent: Monday, July 16, 2018 5:30 PM

                                                                To: Elaine B

                                                                Subject: Re:  – Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                                 

                                                                 

                                                                 

                                                                            

                                                                            Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                                            Antwort von zimmemic75 in Das neue Sky - Komplette Diskussion anzeigen

                                                            • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                              rrunner

                                                              zimmemic75 schrieb:

                                                               

                                                              Ich habe Leute kritisiert welche vom SKY + schwärmen und ohne Not auf den Sky+ Pro zu wechseln und dann Ihre Leidensleier abziehen, statt wieder zurück zu wechseln. rrunner - du hattest den Receiver schon vor Q, dies war anfangs für mich nicht herauszulesen - Du bist damit Ausdrücklich nicht gemeint !

                                                               

                                                               

                                                              Und genau deswegen ist mein Frust so ausgeprägt, weil das Q von der (für mich) kaum erkennbaren Bildverbesserung ein gewaltiger Rückschritt in der Funktionalität ist. Ein Rückschritt zu dem was ich bisher vom SKY PLUS PRO gewohnt war. Bei mir ist der Receiver im Alltags- Gebrauch und wird entsprechend für das komplette TV Angebot verwendet. Klar, wenn ich ihn nur nütze, um im eigenen Kino- Keller auf einer 130" Leinwand einzelne SKY UHD Bonbons zu genießen - unter dieser Perspektive wäre ich auch zufrieden.

                                                                • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                                  Muss leider zugeben, wir haben keinen Kinokeller, weiß nicht wer Dir das so gesteckt hat, aber haben wir einfach nicht.

                                                                  Der Beamer befindet sich im Wohnzimmer, welches sich beim einschalten etwas abdunkelt.

                                                                  Wir haben auch keinen Zweit TV , weswegen die Apple TV App auch nicht genutzt wird.

                                                                  Am Beamer sind neben dem Sky Reciver ein Apple TV 4K ein UHD Player und die PS4 sowie das Soundsystem angeschlossen.

                                                                  Jeder nutzt nach seinem Gusto. Bin Ich auf Dienstreise verwende Ich auch mal das Tablet um etwas anzusehen.

                                                                  Aber Die gesamte Nutzung geht ansonsten über diesen einen Beamer, welcher die letzten WM und Wimbledon Wochen ne harte Zeit hatte. Leider kann Ich auch nicht nur UHD Bonbons rauspicken, deswegen freu Ich mich ja auch über die Skalierfunktion des Q. Und aktuell sitzt nun wieder die Kleine mit dem Hundi auf dem Teppich und schaut, selbst sie kann das Ungetüm Q alleine einschalten und Ihren Lieblingssender sehen. Um fair zu sein, sie kann nur einen Kanal auswählen, und es schaltet sich alles automatisch ein wenn sie KIKA ruft. Ein bissle Aufwand kann jeden Genuss verbessern. Upps oder war das nur in der Ehe so ?

                                                                    • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                      euleuhu

                                                                      Danke für die tolle Beschreibung deines Technik-Parks.

                                                                       

                                                                      Teile uns bitte mal deine Adresse mit, dann können alle frustrierten Kunden bei einem (von vielen?) glücklichen Kunden SkyQ über Beamer schauen!

                                                                      Wir bringen auch den Grill mit!

                                                                       

                                                                      Die in vielerlei Hinsicht berechtigte Krtik am Gesamtprodukt Q ist durchaus nachvollziehbar. Dabei geht es den meisten Usern um den Verlust vorher genutzter Funktionen. Der Verweis auf Updates, die dann kommen sollen, ist nicht dein Ernst!

                                                                      Wenn Updates Zusatzfunktionen bringen oder zur Anpassung an aktuelle (neue) Technik vorgesehen sind, dann ok.


                                                                      Dein Autohersteller fordert dich mit einer Rückrufaktion zum Werkstattbesuch auf. Zur Verbesserung des Schadstoffausstosses und der Auspuffgeräuschminimierung muss eine neue Software aufgespielt werden. Alles kostenlos! Anschließend verbraucht dein Auto mehr Benzin/ Diesel und die Klimaanlage funktioniert nicht mehr! Auf (mehrfache) Nachfrage (Beschwerde?) dazu teilt man dir mit, das dies bekannt sei und mit den nächsten Updates behoben wird. Näheres könne man noch nicht sagen. Über den Termin wirst du rechtzeitig informiert!

                                                                      Dann kommt einer (du) und sagt: „Mir ist das alles wurscht, der Benzinpreis ist mir egal und die Klimaanlage brauch ich auch nicht! Fahre mein Cabrio im Sommer meist offen. Hauptsache die Karre ist jetzt schön leise und schön Öko.....


                                                                      Nicht jeder hat ein Cabrio, nicht jedem ist der Spritverbrauch egal und ob laut oder leise interessiert auch nicht jeden.

                                                                      Das (Zwang-)Update auf SkyQ (für Sky+Pro-Nutzer) war letztendlich eine Rückrufaktion mit +/-

                                                                      Empathie und Verständnis?

                                                                      Upps oder ist das nur in der ......

                                                                        • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

                                                                          Technikpark ? Ein paar kleine Spielerein und der Beamer ist eine davon, hat zwar bei einigen schon für Schnappatmung gesorgt, hmm die Bildqualität vielleicht...

                                                                          Nein, nein Ich soll ja hier loyal sein und auf die Q Software schimpfen, so lag es wohl eher an plötzlich auftauchenden gesundheitlichen Problemen.

                                                                          Hhmm witziges Beispiel ÖkoAuto mit mehr Spritverbrauch...

                                                                          aber Ich denke dein Beispiel mal einfach nur weiter, warum legt sich ein Autokäufer ein ÖkoCabrio zu, wenn er gar keines braucht, noch dazu wenn der tolle SUV in der Garage mit allen möglichen Gadgets ausgestattet eigentlich perfekt läuft. Es war wohl dieses verführerische neue unbekannte, das man gleich haben musste, ohne zu wissen was einen erwartet.

                                                                          Dann die Überaschung dieses frühzeitig auf den Markt geschmissene Cabrio läuft ja wie mein alter und sieht auch noch besser aus...tolle Sache. Doch dann kam der böse Hersteller, welcher das Cabrio nun zu dem machte was es eigentlich sein sollte, das Dach ließ sich plötzlich öffnen, aber all meine geliebten SUV Spielerein sind nicht mehr da.

                                                                          Der eine Cabriofahrer denkt nun, genau so hab Ich es mir gewünscht im Sommer cruisend an der Natur sitzend der andere will seinen SUV Cabriomix zurück, der zwar kein Dach öffen könnte aber alle neckischen Spielereien hatte und einfach toll aussah.

                                                                           

                                                                          ....

                                                                          und Ich habe hab noch nicht mal n Cabrio....

                                                                          tauscht hier einer gegen Sky Q *lol*.....?

                                                                           

                                                                          ....ah ja....diese Frage war rethorisch !

                                                                    • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                      bridget8888

                                                                      "Ich habe Leute kritisiert welche vom SKY + schwärmen und ohne Not auf den Sky+ Pro zu wechseln und dann Ihre Leidensleier abziehen, statt wieder zurück zu wechseln"

                                                                       

                                                                      sky akzeptiert kein Zurückwechseln, weder auf das Modul noch zum alten Receiver - außer es handelt sich um Notfälle (sat-Anlage passt nicht zu Q)

                                                              • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                elcommunito

                                                                zimmemic75 schrieb:

                                                                 

                                                                In einem Forum von Frustrierten ...


                                                                 

                                                                Herzlichen Willkommen in der Sky Community, Ihrem offiziellen Forum für Sky Kunden.

                                                          • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                            ord

                                                            NICHTS !!! Gruß ord

                                                            • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                              Didi Duster

                                                              Warum sollte sich Sky unbedingt dabei etwas gedacht haben? Die haben doch einfach nur die vielen Kundenwünsche umgesetzt Wahrscheinlich war die Werbung für das neue Sky Q bereits fertig, bevor die Software selbst betriebsbereit war. Also mussten sie es irgendwann raushauen, weil die Werbung endlich ausgestrahlt werden sollte

                                                              • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                drenwal

                                                                Danke - es ist ja immer die Hoffnung da, dass sich Sky die kundenbesxhwerden anhört.

                                                                 

                                                                In diesem Sinne: Bitte die alte Zweitkarte wieder einführen für Kunden, die kein Q wollen!

                                                                • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                  sitki

                                                                  Offensichtlich "nichts gedacht".

                                                                  • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                    bambi99

                                                                    Hallo rrunner,

                                                                    Du sprichst mir aus der Seele. Meine Meinung habe ich auch schon mehrmals kund getan.Sky Q hätte eigentlich ganz toll werden können, Sky hat´s aber vergeigt und gibt sich nicht mal Mühe etwas zu verändern. Und trotzdem gibt es hier Leute, die versuchen, die Probleme weg oder schön zu reden. Ich habe mir das Sky Q Update nicht ausgesucht, mir wurde es aufgezwungen und ich habe meine Konsequenzen aus den Reaktionen von Sky gezogen. Ich habe gekündigt.

                                                                      • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                        rrunner

                                                                        bambi99 schrieb:

                                                                         

                                                                        Und trotzdem gibt es hier Leute, die versuchen, die Probleme weg oder schön zu reden.

                                                                         

                                                                        Ich will zwar niemanden Unrecht tun, bin aber überzeugt davon, dass SKY Mitarbeiter in den Foren verdeckt für "Schönwetter" sorgen. Wird überall so gehandhabt, wo im Internet Dinge kritisiert werden.

                                                                          • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                            bridget8888

                                                                            Nicht zu vergessen die, die sich sky schönreden "müssen", weil sie auf die Werbung hereingefallen sind.

                                                                            Und die, die das Neueste haben müssen und das natürlich gut finden.

                                                                            Und die, die den Vollpreis zahlen und dann natürlich keinen Makel an "ihrem" sky finden wollen.

                                                                            Und die vielen, die tatsächlich mit dem Angebot zufrieden sind, weil es genau zu ihrem Bedarf passt - einfach ein bisschen zappen und die eine oder andere Serie sowie BuLi.

                                                                             

                                                                            Mir würde das schon gefallen, wenn hier nicht nur einer ab un zu mal das Wort für sky ergreift. Dann aber bitte mit Infos / Fakten und nicht TBS

                                                                        • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                          smiley

                                                                          Eine wirklich gute Frage was die sich mit dieser Vollkatastrophe gedacht haben.

                                                                          Aber hey....ist nach den Wünschen der Kunden entwickelt worden

                                                                          • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                            dbaquet

                                                                            Ich stimme hier voll zu, ein Fernseherlebnis ist anders.

                                                                            Sky Q ist eine Beschneidung die kaum hinnehmbar ist.

                                                                            Wie bekommt man die alte Receiver-Software zurück?

                                                                              • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                                sonic28

                                                                                Hallo dbaquet,

                                                                                 

                                                                                du schreibst folgendes:

                                                                                Wie bekommt man die alte Receiver-Software zurück?

                                                                                Falls du auf dem Sky Q Receiver die Gerätesoftware zurück haben willst, die vor dem Update auf die SkyQ Gerätesoftware drauf war, dann sage ich dir, dass ein Downgrade nicht vorgesehen ist. Geht nicht. Das einzige, was eventuell funktioniert, wenn du Sky anschreibst (eventuell über den Weg über die Geschäftsleitung) und darum bittest den Sky Q Receiver gegen den altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD) zu tauschen. Anders wird es wohl nicht gehen. Wer einmal die SkyQ Gerätesoftware drauf hat, behällt diese auch für immer.

                                                                                 

                                                                                Gruß, Sonic28

                                                                              • Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?
                                                                                luminator

                                                                                Hi,

                                                                                bin neu und habe nun auf zwei Rec. das verschlimmbesserte Menü. Zunächst mal Aufruf Archiv > Aufnahme löschen > Archiv (um endgültig löschen ). Was bekomme ich? Ein Chaos - eine sauschlecht plazierte Menüleiste (Menü-Optionen verschwinden auf der re. Seite vom Bildschirm) total ungeordnet, überladen, einfach eine beschämende Dev-Leistung.
                                                                                Wenn ich Archiv Aufnahmen löschen wähle, möchte ich den direkten Weg zu endgültig löschen haben! Nicht in einer verkrüppelten Menüleiste nach gelöscht suchen, wenn gefunden > klick-klick-klick auf Titel > C auf FB > irgendwo in der rechten Ecke auf endgültig löschen > OK klick - and so far. Gehts noch!

                                                                                Meine Frau will das alte Menü zurückhaben .... und ich (Informatiker) verstehe es.

                                                                                Ein frustierter Ehemann.