5 Antworten Neueste Antwort am 16.07.2018 16:52 von struppi0815 RSS

    Sky Q Festplatte Kapazität unklar

    struppi0815

      Ich hab nun ein paar Filme aufgenommen mit dem Sky Q Receiver. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Filme unterschiedlich groß sind. Fast and the Furious 8 ist zBsp 14,4 GB groß. Fantastische Tierwesen... ist 6 GB groß. Beide Filme sind mit 144 Minuten gleich lang. Das ist komisch...

       

      Auch komme ich mit der Berechnung des Platzes nicht klar. Es soll ja eine 1 TB Platte drin sein, davon sollen 700 GB für eigene Aufnahmen zur Verfügung stehen. Wenn ich aber nach der Anzeige gehe und das mal durchrechne, komme ich auf 375 GB. Der sagt es seien 7% belegt bei 26 GB insgesamter Belegung. Das entspricht dann aber ca 375 GB und nicht 700 GB.

       

      Ist das bei Euch auch so? Ist meine Festplatte defekt? Liegt es an der Software?

        • Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar
          mickyb

          Habe bei mir 250 gb errechnet. Scheint normal zu sein

          • Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar
            miregal

            Vielleicht liegt es daran, dass bereits wieder on demand Inhalte teiilweise geladen wurden, aber noch nicht vollständig sind oder noch nicht freigegeben sind.

            Zum zweiten hängt es davon ab, ob man die binäre Zählweise oder die dezimale Zählweise veewendet

            1kByte=1024 byte

            1024kbyte=1Mbyte

            1024 MB=1GB

            1024GB=1TB=1.099.511.527.776 byte

            Festplattenhersteller verwenden jedoch immer die dezimale Zählweise

            1Terabyte=1 Billion byte, also knapp 10% weniger

            Die unterschiedliche Datengröße ergibt sich aus der Kodierung, SD braucht weniger wie HD und Sport/Action braucht mehr wie Romanzen. Drittens welche Bandbreite zur Verfügung zur Verfügung gestellt wird. Bei den Hauptkanälen ist sie besser wie vei Nebenkanälen

            • Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar
              struppi0815

              Ich hab verschiedene Aussagen zu der verfügbaren Kapazität gelesen. Einmal wird von 500 GB gesprochen und einmal sogar von 700 GB. Der Rest ist reserviert für on Demand Inhalte und so weiter.

               

              Egal ob man von 500 GB oder 700 GB ausgeht, da scheint was nicht zu stimmen. Der alte Receiver hatte ne 500 GB Platte drin. Da hatte ich aber prozentual mehr Platz als jetzt bei dem Sky Q. Wie kann das sein, wenn doch die Platte in dem Sky Q Receiver doppelt so groß ist? Das ist für mein Verstandes unlogisch. Doppelt so groß wäre doch doppelt so viel aufnehmen, oder nicht?

              • Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar
                Oliver B.

                Hi struppi0815,
                sorry für meine späte Reaktion auf deine Frage. Zur freien Verfügung stehen mit dem Sky Q-Receiver 500 Gb Festplattenspeicher. Warum verschiedene Filme unterschiedlich groß sind, hat miregal schon treffend erklärt
                Viele Grüße, Oliver