17 Antworten Neueste Antwort am 13.07.2018 14:44 von jonnycash RSS

    Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV

    drenwal

      Hallo zusammen,

      aktuell habe ich noch kein Sky Q und suche die beste Möglichkeit 2 Programme gleichzeitig zu schauen bzw. auf 2 Geräten 2 aufgenommene Sendungen bzw. verpasste Sendungen zu sehen.

       

       

      Mein Plan war eigentlich die Zweitkarte, die es ja jetzt nicht mehr gibt.

       

       

      Sky Q brauche ich nun - das ist klar. Aber wie bekomme ich auf dem zweiten TV am besten Sky im vollständigen Umfang, also Aufnahmefunktion und zeitversetztes Fernsehen?

       

       

      Am einfachsten sicherlich Sky Q und einen zweiten Sky Q Receiver, aber ich muss sagen, dass es mir 149 + 12,90 EUR nicht wert sind. Vor allem da es sich ja nur um eine Leihgebühr handelt und die futsch ist wenn das Abo endet.

       

       

      Gibt es irgendwelche Sonderaktionen wenn man Sky Q direkt mit zweiten Receiver abschließt? Oder sind bald welche zu erwarten?

       

       

      Wie funktioniert die Sky Q App auf dem Apple TV? Können da auch Sendungen aufgenommen werden? Oder ganz verpasste oder bereits laufende Sendungen von Anfang an geschaut werden auch wenn man später erst anmacht? Geht das dann auch bei Bundesligaspielen oder funktioniert das nur bei ausgewählten Inhalten?

      Ehrlich gesagt bin ich eher bereit ca. 150 EUR für nen Apple TV auszugeben was dann mir gehört als 150 Euro service pauschale.

      Achja Sky Go funktioniert auf unseren Tablets nicht mehr weil angeblich roots vorliegen was aber nachweislich nicht so ist. Die Option fällt also weg.

      Vielen Dank schonmal für alle Antworten und schöne Grüße

      Drenwal

        • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
          onzlaught

          Die App ist kein vollwertiger Ersatz für einen Zweitreceiver,

          nahezu nichts darstellbar was ausserhalb der Fa. Sky stattfindet.

           

          Das Konsumverhalten bei Euch kannst nur Du beantworten,

          wenn es eher ein zweiter, vollwertiger Fernsehempfang sein soll = Zweitreceiver

          geht es eher in Richtung „Auch mal Sky on Demand sehen können“ = App

           

          Und ja, die Servicepauschale ist albern,

          wurde erfunden um die vom Kartellamt verbotene Leihgebühr zu umgehen.

          • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
            euleuhu

            SkyQ-Apps auf AppleTV4(K)

            Vorteile:

            * Läuft aktuell zuverlässig Ton/Bild

            * Bild sehr gutes upscaling auf 2160p

            * sehr schnelle Start- u. Umschaltzeiten

            * für Kabelkunden: alle BuLi und Sportsender in HD

            * für Kabelkunden: mehr Sender, als der Kabelanbieter einspeist (je nach Kabelanbieter)

             

            Nachteile zum Receiver:

            * keine Aufnahmefunktion

            * keine UHD-Sender

            * Ton nur PCM 2.0

            * Sender RTL- Gruppe fehlen

             

            Ob Sky die Spiele zur Wiederholung anbietet, entscheidet Sky (Lizenzgründe).

            Keine Erfahrung, weil SkyQ erst nach Ende der Saison kam. Aktuell laufen BuLi-, und CL-Topspiele in der Wiederholung.

            Timeshift BuLi? Läuft aktuell nicht. Vermute NEIN, weil


            Sky Sport Wimbledon

            EA5D86AE-F716-4AD0-9735-2FABFF7D986E.jpeg

            ZDF

            4D791898-A814-45F1-9D1D-8A69EF5CF7F5.jpeg

              • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
                inspiz

                Wenn ich diesen Schwachsinn schon lese."Aus lizenzrechtlichen Gründen kannst du dies nicht und das nicht..." Da braucht man doch keine App anbieten, wenn mit jedem Receiver mehr möglich ist. Warum verzichtet Sky denn da auf die Zweitkarte, die ja allem Anschein nach nicht von "lizenzrechtlichen Gründen" betroffen war?

                  • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
                    euleuhu

                    Beschwerde bei Sky!

                    Bitte nicht bei mir  !!

                    • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
                      berlin69er

                      inspiz schrieb:

                       

                      Warum verzichtet Sky denn da auf die Zweitkarte, die ja allem Anschein nach nicht von "lizenzrechtlichen Gründen" betroffen war?

                      Eine Art Zweitkarte gibt es ja weiterhin, nur heißt sie eben jetzt SkyQ Zweitreceiver und kostet dich einmalig 149€ extra (zzgl. Versand), zu den monatlichen 10€ für SkyQ, wenn du ein Rabattabo hast.

                      Wer also als Bestandskunde noch eine Zweitkarte hat, muss genau überlegen, womit er besser fährt.

                        • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
                          drenwal

                          Danke für die Antworten - irgendwie alles halbgare Lösungen.

                           

                          Mir hat Sky vor Sky Q besser gefallen. Sehe überhaupt keine Vorteile.

                           

                          Massenweise Tablets können die App nicht mehr starten bzw. Nur die Werbung sehen und Inhalte starten dann nicht mehr.

                           

                          Man wird quasi genötigt 10 EUR mtl. plus 162,50 EUR für eine Zweitkarte zu bezahlen, die es vorher für unter 10 Euro gab plus receiver.

                           

                          Die q app ist echt schwach, weil ein Großteil der Nutzer `ausgesperrt' wird. Stichwort läuft nur auf Apple tv und Samsung TV ab Version....

                           

                          Sky bitte dringend nachbessern und eine Zweitkartenalternative anbieten für Kunden, die einfach kein Sky Q brauchen und wollen und einfach wie vorher Sky mit 2 Receivern  sehen wollen.

                           

                          Oder auch einfach die Sky Go App hinbekommen, dass nicht nur die Werbung abgespielt wird, sondern auch Filme und Serien.

                      • Re: Sky Q Zweitgerät vs. AppleTV
                        jonnycash

                        euleuhu schrieb:

                         

                        SkyQ-Apps auf AppleTV4(K)

                        Vorteile:

                        * Läuft aktuell zuverlässig Ton/Bild

                        * Bild sehr gutes upscaling auf 2160p

                        * sehr schnelle Start- u. Umschaltzeiten

                        * für Kabelkunden: alle BuLi und Sportsender in HD

                         

                        Nachteile zum Receiver:

                        * keine Aufnahmefunktion

                        * keine UHD-Sender

                        * Ton nur PCM 2.0

                         

                         

                         

                        Wichtigster Nachteil zum Receiver:

                         

                        Reichlich fehlende Sender.