9 Antworten Neueste Antwort am 09.07.2018 16:46 von roman RSS

    WM in UHD - super?

    hifiheini

      Hallo zusammen,

      nach meinem Eindruck ist Fußball in UHD ziemlich überflüssig, zumindest dann, wenn der TV in der Lage ist, das HD-Bild hochzuskalieren.

      Bei den UHD-Tennisübetragungen hingegen schien mir die Bildqualität deutlich besser und UHD-würdig.

      Zum Glück habe ich mir SkyQ nicht nur wegen der WM-Spiele in UHD angelacht, sonst würde ich mich doch etwas ärgern.

      Auch habe ich festgestellt, daß die ARD/ZDF-Übertragungen deitlich heller und auch knackiger ausfallen und habe schon deshalb auf die Sky-Übetragungen verzichtet.

      Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

        • Re: WM in UHD - super?
          sickma

          Bei mir läufts gar nicht. "Daten werden geladen. Bitte versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal." ...Zack, spiel vorbeit.

          • Re: WM in UHD - super?
            hwwa

            Auch ich habe auf ARD/ZDF umgeschaltet ( bei Q Receiver und Philips UHD 9002 ). Beim Tennis, teilweise bei Spielfilmen und vor allen Dingen beim Bundesligafußball war und ist der Unterschied ziemlich eindeutig. Bei der WM ist mir persönlich das Bild zu flau und absolut nicht UHD würdig. Wie gesagt, nur eine bzw. meine Meinung. Vielleicht sehen es ja andere Betrachter ähnlich?

            • Re: WM in UHD - super?
              roman

              Das sehe ich nicht so. Das Fußball-Bild ist bei Sky Sport UHD deutlich besser als bei ARD/ZDF HD. Allerdings fällt das sicher nicht bei jedem in gleicher Weise auf bzw. ins Gewicht. Ich schaue z.B. auf einer Leinwand mit einer Breite von 2,80 Metern. Allgemein lässt sich sagen: Je größer das Bild, desto sinnvoller sind auch hohe Auflösungen. Im Vergleich sind auf dem Fernseher (65 Zoll) die Unterschiede tatsächlich deutlich weniger ausgeprägt, wenn auch durchaus sichtbar.

               

              Und ich stimme zu, dass es (auch auf kleineren Diagonalen) beim Tennis, das vor der WM (via Eurosport auf Sky) gesendet wurde, noch deutlicher zu sehen war, dass UHD einen Mehrwert bringt. Vermutlich ist der Sport / die Optik des Spielfelds einfach besonders günstig dafür...

               

              Und ganz allgemein: Für die Bildqualität sind natürlich sehr viele Faktoren wichtig neben der Auflösung. Z.B. wären von Senderseite die Datenrate, mit der gesendet wird oder auf dem Platz die Lichtverhältnisse ganz entscheidende Kriterien.

               

              Es hängt also unterm Strich von vielen Faktoren ab, wie gut das Bild wahrgenommen wird und wie stark der Vorteil einer höheren Auflösung sich auswirkt. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit den UHD-Sport-Übertragungen, die ich bisher sehen durfte. Diese haben in meinem subjektiven Empfinden auch einen deutlich höheren optischen Mehrwert als Filme oder Serien in UHD.