5 Antworten Neueste Antwort am 07.07.2018 15:04 von Oliver B. RSS

    Neue Sky Q

    bambi_95

      hallo ihr lieben ,

       

      letzte nacht wurde bei uns das neue Update installiert.

      Nun ist es so das alles was wir aufgenommen haben unter alt steht aber man

      nichts mehr mit den Aufnahmen anfangen kann außer löschen und freigeben.

      Wie bekomme ich das hin das wir uns auch die „alten“ Sachen anschauen können ?

       

      lg

        • Re: Neue Sky Q
          schokostrolch

          Ich musste meine, über zwei Jahre! aufgebaute Sammlung löschen, weil nichts mehr abspielbar war.

          Sky selber ist immer noch der felsenfesten Überzeugung, dass die Aufnahmen, es geht hier um ganze Serien, abspielbar seien. Leider sitzen die Sky-Mitarbeiter nicht vor meinem Receiver, sondern haben, zumindest in der Technikabteilung, laut Aussage Technikmitarbeiter, eigene Geräte stehen, auf denen viele der geschilderten Probleme nicht reproduzierbar sind. Mit der lächerlichen Begründung, dass man nicht jedes einzelne Gerät auf Fehlerfreiheit vorab prüfen können, nehmen die sich aus der Argumentation einfach raus.

          Auch der Hinweis, dass das Firmwareupdate auf nur eine Hardware, nämlich auf den "ehemaligen" Sky Pro UHD Receiver zugeschnitten, getestet und ausgerollt wurde, wird fleißig ignoriert und bei Benennung der Fehler wird nur auf kommende Updates verwiesen.

          Rechtlich ist da nichts zu machen, weil Sky mit seinem Eigentum alles machen kann.

          Und ein Recht auf Erhalt der Aufnahme ist schon bereits durch die Option "Receivertausch bei Defekt" ausgehebelt.

          Ich persönlich habe meine Konsequenzen gezogen und habe gekündigt.

          Was ist denn Sky?

          Sky, das sind acht Sender (ohne die Sportpakete natürlich).

          Mehr nicht.

          Es gibt andere Pay-TV-Anbieter, die NAT Geo, Kinowelt, 13th Street & Co bereitstellen.

          Aktuell ist der Markt nämlich sehr in Bewegung.

          Anbieter, die mehr oder andere oder zusätzliche Leistungen zum günstigen Preis anbieten, gibt es derzeit schon.

          Wer also auf die acht Sky-Sender verzichten kann, kann sich nach Alternativen umschauen.

          SAT-TV in Kombination mit Aufnahmen in der Cloud, Streamingdienste mit gut ausgebautem Angebot, Anbieter von Pay-TV, etc. Ich persönlich erfreue mich seit kurzem wieder an KabelEins Classics und ProSiebenFUN, einer wirklichen Neustart-Funktion bei laufenden Sendungen, egal ob GEZ-Sender oder Private oder Pay-TV. Dies alles ist auch ohne Receiver möglich. Hinzu kommt, dass das gesamte Angebot auf Smartphone, Tablet und Zweit-/ Dritt-TV und PC parallel geschaut werden kann. Ein Mehrwert, den ich so bei Sky nicht erkennen kann.

          Wir sollten uns einfach von dem "Sky-is the-one-and-only"-Gedanken verabschieden. Fortschreitende Technologien und innovative Anbieter, die im Markt mitmischen, machen Sky letztlich überflüssig. In 2-3 Jahren werden wir mit dem Kopf schütteln, dass wir uns Kisten unter den TV gestellt haben.

          • Re: Neue Sky Q
            bridget8888
            • Re: Neue Sky Q
              Oliver B.

              Hi bambi_95,
              nur kurz zum Verständnis: Du findest den Ordner "Alt", richtig? Was passiert, wenn du einen Inhalt anwählst und dann einfach nur mit "OK" bestätigst? Dann sollte sich ein neues Fenster öffnen, wenn du dann nochmal "OK" drückst, sollte der Inhalt dann starten. Das geht bei dir nicht?
              Viele Grüße, Oliver