13 Antworten Neueste Antwort am 06.07.2018 14:42 von Didi Duster RSS

    Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?

    mhhh70

      Ich bin so genervt, einfach nicht zu glauben, man wird im Kundenservice von Sky ( Firma Teleperformance aus Pristina ) belogen ohne Gleichen.

       

      Kurze Zusammenfassung:

       

      vor 2,5 Jahren Sky gebucht bei Mediamarkt, Receiver wurde als Verkaufsgerät angeboten. Ich 5 mal nachgefragt bei Verkäufer, da ich nur die Version Leihreiceiver kannte. Nein ist ein Superangebot. Der Verkäufer noch einige Passagen aus dem Vertrag gestrichen und mir versichert ich könnte anschliessend das Gerät behalten. ( Ich zufireden, da ich eigentlic hbei Mediamarkt war um einen HD Receiver fürs Fernsehgerät zu kaufen )

       

      Dann habe ich, da ab 2018 Auslandsjob, leider das Skyabo kündigen müssen. Bis dahin immer sehr zufrieden gewesen und konnte den guten Eindruck aller Bekannten teilen. sky HAT spass gemacht.

       

      Dann bekam ich ein Erinnerungsschreiben, ich solle Receiver, Festplatte und Karte zurücksenden. Habe erst gedacht ist wohl ein Fehler.

      Als ich dann mal wieder aus dem Ausland zuhause war, im Mai, lag die zweite Mahnugn auf dem Tisch.

       

      Ich bei Sky angerufen: Tenor Kundenbetreuung Leihgerät, nicht der erste bei Mediamarkt wo es so vermarktet wurde etc. blabla, alles nett und sehr freundlich. Die Dame gab mir dann nochnal 14 Tage Zeit um die Sache mit Mediamarkt zu klären.

       

      Als ich das nicht zufriedenstellend mit Mediamarkt klären konnte, da Filialleiterin im Urlaub, der entsprechende MA krank :-), habe ich dann das Gerät via Hermes an Sky zurückgesendet.

       

      10 Tage Später Schreiben vom Inkassounternehmen im Haus, ich dort angerufen, Versandbeleg habe ich natürlich nicht zur Hand gehabt, die Dame meinte ok, das kann etwas dauern, bis Sky uns bestätigt, daß der Receiver eingegangen ist.

       

      Ich zur Sicherheit nochmal eine Mail an den noch wohlgesonnenen Sky Kundenservice geschrieben, sie mögen doch bitte den Eingang bestätigen.

      Mail wurde nie beantwortet.

       

      Ich wieder aus dem Ausland zurück habe nun LETZTE Inkassomahnung vorliegen. 10 Tage Frist, sonst Anwalt und Vollstreckungstitel.

       

      Ich angerufen bei Sky, mehrere Telefonate, Auskünfte wie, ja wir sehen alles eingegangen, komisch das Gutschrift noch nicht eingebucht ist, wir senden Ihnen Bestätigung durch, daß die Geräte eingegangen sind, die können Sie dann Inkassounternehmen vorlegen.

       

      Sobald ich dann im 2. Level support waren, wir dürfen Ihnen keine Auskünfte geben entschuldigen Sie.

       

      Hier läuft alles auf Geheimnistuerei hinaus anstatt offen und ehrlich mit dem Kunden zu kommunizieren. Es sieht so aus, als wenn man darauf spekuliert, daß der Kunde z.B. evtl. seinen Versandbeleg nicht mehr hat.

       

      Es ist wirklich Schade ein so gute Idee wie Sky, kundenservicetechnisch so an die Wand zu fahren.

       

      Wie kann man einen 4 wöchigen Mahnprozess anschieben der dann schon zur Vollstreckung ansteht, wenn man im Lager nicht in der LAGE ist Geräteretouren innerhalb dieser Zeit zu verarbeiten bzw. zu melden / guzuschrieben. Hier muss man von Vorsatz ausgehen um Kunden die kündigen anschliessend noch zu bestrafen.

       

      Sehr feine Art erfolgreiches Retention zu betreiben, ich werde nach meiner Auslandstätigkeit leider wohl kein Skykunde mehr.

       

      Vielleicht kann mir der Skymoderator hier ja mal sagen wie lange der Gutschriftsprozess dauert?

      Wieso hat im Callcenter wirklicn niemand einen Plan, bzw. man wird aktiv belogen um Dinge abzutun?---> Ist auch der Wahnsinn, eine Mitarbeiterin dort hat mir alle Klarnamen der Kollegen buchstabiert :-) Datenschutz wow. )

       

      Wieso tut Sky nichts dafür, solchen Mediamarktberatern das Handwerk zu legen?

       

      Ich jedenfalls habe jetzt Receiverkosten plus Mahngebühren bezahlt und bin mal gespannt wieviel Wochen die Gutschriftsmitteilung noch dauert und ob ich auch die Mahnkosten erstattet bekomme.....

       

      Ein total enttäuschter Ex Kunde

       

      Vertragsnummer  falls hier Moderatoren noch was retten wollen

        • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky? Vertragsnummer 46279625
          cogan

          nimm die Nummer da raus

          • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
            jonnycash

            Hauptfehler liegt imho beim MM. Auch vor 2,5 Jahren gab es meines Wissens schon lange keine Kaufgeräte mehr. Sehr seltsam alles.

            • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
              herbst

              mhhh70 schrieb:

               

              Sobald ich dann im 2. Level support waren, wir dürfen Ihnen keine Auskünfte geben entschuldigen Sie.

               

              Hier läuft alles auf Geheimnistuerei hinaus

              Wenn die Forderung an das Inkasso-Büro abgegeben ist, ist das der neue Ansprechpartner für alle Anfragen.

                • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                  mhhh70

                  Dann braucht man auch geordnete Prozesse.

                  Das inkassounternehmen hätte keine ahnung.

                  Und selbst wenn, warum hilft einem Sky nicht, wenn sie den Einzelfall kennen. Im Gegenteil sie arbeiten ja sogar gegen einen und behandeln mich so als wäre ich irgend etwas schuldig geblieben

                    • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                      herbi100
                      Der Verkäufer noch einige Passagen aus dem Vertrag gestrichen

                      Warum wurde dann denn nicht einfach der "Kaufreceiver" vermerkt, wenn doch auch andere Passagen geändert wurden?

                       

                      Wo Dir doch bekannt war

                      da ich nur die Version Leihreiceiver kannte

                       

                       

                      Ich würde mich an den Media Markt wenden

                      Als ich das nicht zufriedenstellend mit Mediamarkt klären konnte, da Filialleiterin im Urlaub, der entsprechende MA krank

                      Der Urlaub wird ja mal zu Ende sein und der Mitarbeiter wird ja mal wieder gesund werden.

                       

                       

                      Oder an das Inkasso Unternehmen

                      10 Tage Später Schreiben vom Inkassounternehmen im Haus, ich dort angerufen, Versandbeleg habe ich natürlich nicht zur Hand gehabt

                      Musst halt nur den Versandbeleg diesmal zur Hand nehmen

                      und dem Inkasso Unternehmen wahrscheinlich zukommen lassen.

                        • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                          mhhh70

                          Nochmal

                          Es geht darum ob man einem Kunden helfen will der den Versendenachweis nicht mehr hat und man selber weiss die Sachen sind schon vor Wochen einfangen.

                          Warum teilt man dem inkassounternehmen nicht mit das die geräte eingegangen sind?

                          Warum sorgt man nicht dafür das die Bearbeitung der Retpuren sich nicht mit dem inkassoverfahren überschneidet wenn man weiss man ist nocht in der Lage innerhalb von 4 Wochen eine retpure Plus Gutschrift zu buchen?

                          Warum hilft man in diesem Fall den  Kunden nicht

                            • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                              herbi100
                              Es geht darum ob man einem Kunden helfen will der den Versendenachweis nicht mehr hat und man selber weiss die Sachen sind schon vor Wochen einfangen.

                              Wenn all Deine Geräte nachvollziehbar bei Sky eingegangen sind,

                              wird Dir hier ein Moderator das bestätigen können,

                              auch wenn Du keinen Sendebeleg mehr hast.

                                • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                                  mhhh70

                                  Das haben mir auch schon 2 first Level und eine second Level Mitarbeiterin bestätigt. Mir nützen keine Bestätigung sondern das Inkassounternehmen braucht diese. Irgendwie ganz schlechte interne Prozesse. Naja mal sehen was passiert. Habe jetzt erstmal die 188 Euro übwrwiesen um böse Überraschungen zu vermeiden.

                                  Danke für die Rückmeldung. Sollte durch diesen forumseintrag wirklich was passieren muss man sich fragen warum Sky einen Callcenter betreibt :-)

                                    • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                                      herbi100
                                      Sollte durch diesen forumseintrag wirklich was passieren muss man sich fragen warum Sky einen Callcenter betreibt :-)

                                      Es gibt auch in anderen Unternehmen verschiedene Kompetenz Ebenen,

                                      sei es ganz einfach das durch Ausbildung und Zugehörigkeitszeit zum Unternehmen,

                                      durch das dadurch entstandene Mehrwissen,

                                      eine andere Position erreicht wurde.

                                       

                                      Oder das es ganz einfach gewünscht ist, dass nur eine gewisse Anzahl von Mitarbeitern verschiedene Bereiche überblicken können und diese Mitarbeiter bewusst mit mehr Kompetenz ausgestartet wurden.

                                      • Re: Der absolute Wahnsinn was ist los bei sky?
                                        Didi Duster

                                        Lasse dir auf jeden Fall von Sky schriftl. bestätigen, daß die Geräte eingegangen sind und schicke dann eine Kopie davon an das Inkassounternehmen. mit der Bitte, dir dein Geld zurückzuerstatten! Das wird sicherlich ein längerer Prozess werden. Viel Erfolg dabei!