11 Antworten Neueste Antwort am 07.07.2018 19:27 von Jano T. RSS

    Abbuch durch Sky klappt nicht

    toretto

      Hallo,

       

      ich bin seit Mai 2018 wieder Sky-Kunde.
      Als Zahlungsmethode habe ich Bankeinzug gewählt.
      Die korrekten Kontodaten sind hinterlegt trotzdem hat die Abbuch im Juni nicht funktioniert.
      Ich habe postwendend eine Mahnung mit entsprechenden Gebühren erhalten.
      Auf telefonische Nachfrage bei Sky habe ich dann als Entschädigung eine Freifilm im Skystore erhalten.
      Die Junirechnung musste ich manuell überweisen.

      Außerdem wurde mir mehrfach versichert, dass die Abbuch im Juli klappen wird.

       

      Ihr ahnt es bereits: Letzte Nacht habe ich wieder eine Mahnung erhalten wegen fehlgeschlagener Abbuchung. Gebühren inklusive.

      Nur zur Klarstellung: Das Konto ist natürlich gedeckt und Amazon und Konsorten schaffen es auch täglich abzubuchen.

       

      Ich habe jetzt nicht schon wieder Lust mich in mehreren Telefonaten mit Sky abzuärgern. Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

      Haben andere auch dieses Problem?

       

      VG

      Thomas

        • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
          uwe96

          Steht da auch warum es nicht geht?

          Muss ja einen Grund haben.

          • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
            ibemoserer

            Deshalb bin ich Selbstüberweiser.

            • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
              mamodrs

              Wenn die Bankverbindung wirklich stimmt (kein Zahlendreher oder so) müsste die Lastschrift und eine Rücklastschrift auf dem Kontoauszug stehen. Dann kann nur die Bank helfen. Steht nichts auf dem Auszug, wäre zu prüfen, ob es andere Gründe gibt, die die Abbuchung blockieren. Generelle Lastschriftsperre (kann aber nicht, wenn andere abbuchen). In der Vergangenheit mal eine Sperre für Sky bei der Bank erfasst? Stimmt der Name des Zahlungspflichtigen mit dem Kontoinhaber überein?

              • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
                jackinthebox

                Folgende Gründe können dafür sorgen, dass nicht abgebucht werden kann:

                 

                - Konto nicht gedeckt

                - Bankdaten unstimmig (stimmt der Kontoinhaber bei Sky mit dem tatsächlichen Kontoinhaber überein?)

                - Konto gelöscht (schließe ich hier mal aus).

                 

                Andernfalls: - Widerruf der Abbuchung (Rücklastschrift). Einige Banken buchen Beträge über einen gewissen Wert wieder zurück. Kann passieren, wenn einmalig mehr abgebucht wird (anteilige Gebühren, einmalige Gebühren etc).

                 

                Letztes Szenario: Bankverbindung wurde aufgenommen, aber nicht geändert, weil was auch immer nicht gemacht worden ist. Die Fälle gab's hier auch schon im Forum. In diesem Fall kannst du gar nichts dafür, das soll Sky regeln und dir die Mahngebühren gutschreiben, wenn sie es selbst verbockt haben. Lass 'nen Mod nochmal drübergucken Drücke dir die Daumen!

                • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
                  toretto

                  Die Nachforschung bei der Bank hat ergeben, dass wohl eine Lastschriftsperre für Sky (immer noch) vorliegt.
                  Hintergrund ist, dass ich Sky 2016 gekündigt hatte, diese aber weiter fleißig abgebucht haben.
                  Daraufhin wurden damals die fälschlichen Lastschriften zurückgegeben. Scheinbar ist diese Regel immer noch bei der Bank hinterlegt.

                  Für mich stellt sich die Frage, ob ich mit meinem neuen Vertragsabschluss mit Sky nicht auch Sky ein neues SEPA-Lastschriftmandat erteilt habe. Und Sky dieses dann bei meiner Bank hinterlegen hätte müssen. V.a. habe ich dies bereits bei den Problemen mit der Juniabbuchung Sky per Telefon gesagt....

                    • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
                      jimgordon

                      das klingt aber für mich, als wäre die Bank schuld dran.... bzw. Du selbst, der ja eine Abbuchung durch Sky verboten hat

                        • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
                          toretto

                          Auslöser war Sky, die weiter abgebucht haben, obwohl ich bereits ordentlich gekündigt hatte.
                          Wenn ich Jahre später wieder Skykunde werde und ein neues SEPA-Mandat erteile. ist es aus meiner Sich auch Aufgabe von Sky, diese Berechtigung bei der Bank vorzulegen.

                            • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
                              mamodrs

                              Wenn für einen speziellen Empfänger eine Sperre erfasst wird, bleibt diese bis zur Aufhebung bei der Bank bestehen. Ein neues Sepa Mandat ändert daran nichts. Ist dumm gelaufen, aber jetzt ist ja klar, woran es gelegen hat.

                               

                              Meist werden diese Sperren bei Betrugsfällen genutzt und dann genau deshalb bleiben die ohne wenn und aber bestehen, bis der Kunde sie aufhebt. 

                        • Re: Abbuch durch Sky klappt nicht
                          Jano T.

                          Hallo toretto,

                          ich prüfe gerne Dein Kundenkonto und warum es nicht geklappt hat.

                          Schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
                          So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                          Gruß,
                          Jano