48 Antworten Neueste Antwort am 09.07.2018 18:03 von bml-3 RSS

    Fühle mich beim Vertragsabschluss betrogen und suche Hilfe eines Moderators

    bml-3

      Guten Tag,

       

      ich habe im Mai mit einem Kundenbetreuer am Telefon geredet und er hat mir Sky Q angeboten und sagte, wenn ich das nehme, kann er mir meine alten Gutschriften wieder bieten aber ich müsste 10,-€ mehr für Sky Q zahlen. Nun muste ich feststellen, dass das eben nicht so ist und ich jetzt 49,99€/Monat zahlen soll. Ich kann mir das finanziell nicht leisten und hätte auch keinen 2 Jahresvertrag in dieser Verbindung abgeschlossen, ich hätte dann den Vertrag noch 1 Jahr für die Standardkosten laufen lassen. Jetzt habe ich gerade beim Kundenservice angerufen und die sagten mir das es Ihnen Leid tut aber ich muss das jetzt zahlen.

      Es ist eine Frechheit, dass Sky mich falsch berät und dann muss ich zahlen, egal was kommt.

      Wenn Sky einen Fehler macht kann man doch den Kunden nicht dafür bestrafen oder ist das so bei Sky?

      Sky ist es ja noch nicht einmal gelungen, mir nach 3 Monaten eine schriftliche Bestätigung zu zusenden, aber Geld wollt Ihr sofort haben.