3 Antworten Neueste Antwort am 14.12.2015 11:46 von hermine0815 RSS

    Sky bucht zuviel Geld ab - falsches Versprechen bei Vertragsverlängerung

    hermine0815

      Hallo,

       

      wir haben ein Problem mit der Vertragsverlängerung und sind mittlerweile sehr verzweifelt, da wir telefonisch und auch schriftlich keine Antworten und keine Hilfe bekommen.

       

      Nachdem wir unser 2 jähriges Sky Abo gekündigt haben, bekamen wir einen Anruf mit dem Angebot den Vertrag mit den gleichen Paketen + weiterhin der Zweitkarte zum gleichen Preis nochmals um zwei Jahre zu verlängern.

      Das Angebot haben wir angenommen, mit der Prämisse, dass es wirklich alles wie im alten Vertrag bleibt. Das wurde uns so zugesagt, wir müssen nur die einmalige Aktivierungsgebühr von 19,99 € nochmals entrichten. Auch wenn wir uns gefragt haben, was diese Gebühr rechtfertigt, haben wir das Angebot angenommen. In spätestens 24 Stunden sollten wir auch eine E-Mail mit dem neuen Vertrag erhalten.

       

      Bis heute haben wir keine E-Mail erhalten. Auf E-Mail anfragen bekamen wir keine Antwort.

       

      Dann buchte Sky das erste mal nach der Vertragsverlängerung wieder ab. Da anteilige Beträge aus dem alten und dem neuen Vertrag berechnet und teilweise gutgeschrieben wurden, fiel uns da der Fehler noch nicht auf.

       

      Zwischenzeitlich kam Post von Sky, aber nur Werbung und noch immer keine Vertragsverlängerung.

       

      In der zweiten Abrechnung vom Dezember wurde wieder der falsche Betrag berechnet - genau 24,90 € zu viel. Obwohl uns gesagt wurde, dass alles beim alten bleibt!

       

      Wir haben nun unser Glück wieder telefonisch versucht. Nachdem wir 40(!!!) Minuten in der Warteschliefe waren, hatten wir endlich eine Beraterin am anderen Ende. Diese fand in uinserem Kundenkonto keine Vertragsverlängerung und auch keine Einzugsermächtigung für unser Konto! Komisch, dass Sky dann noch immer Geld von unserem Konto abbucht... Sie sagte, dass sich alles klären wird und wir die versprochen Konditionen unseres Vertrages bekommen. Sie müsse aber noch einmal Rücksprache mit der Fachabteilung halten. In dieser konnte Sie aber keinen erreichen und versprach uns einen Rückruf. Bis heute hat uns niemand zurück gerufen!

       

      Auf Rückrufwünsche und Schreiben bekommen wir keine Antwort. Das Geld haben wir bis jetzt noch nicht zurück buchen lassen, da wir dachten so noch mehr Chaos zu verursachen. Sollten wir aber innerhalb von einer Woche nichts von Sky hören, wird das der nächste Schritt sein.

       

      Wir hoffen, dass uns hier jemand helfen kann.

      Vielen Dank.