9 Antworten Neueste Antwort am 13.07.2018 15:02 von detoninho RSS

    SkyQ + UHD

    detoninho

      Mahlzeit zusammen,

       

      seit nem halben Jahr habe ich den Sky+Pro - natürlich mit den UHD-Sendern im Einsatz.

      Die alte Sky-Software hatte auch kein Problem damit, am HDMI-Ausgang 2160p30 an meinen Beamer auszugeben.

      --> Ich hatte also bis zum Update KEINE Probleme, UHD schauen zu können.

      Dank SkyQ ist das natürlich vorbei...denn jetzt sind es natürlich 50 oder gar 60 Vollbilder die Sekunde, welche am Ausgang anliegen.

      Diese kann mein Beamer (Epson EH-TW9300W) nicht verarbeiten, so dass ich sprichwörtlich in die Röhre schaue.

      Der 2nd Level-Support hatte selbst keinen Plan und konnte mir telefonisch nicht helfen.

      Einen Weg zurück zur alten Software gibt es selbstredend auch nicht.

      Wird Sky irgendwann mal in der Lage sein, nicht immer alles zu verschlimmbessern????

      Warum lässt man nicht auch die Auflösung mit 30FPS zu????

      Es ist echt traurig, wie man mit zahlenden Kunden umgeht!

      Hat irgendjemand bereits die gleichen Erfahrungen gemacht?

      Ist es seitens Sky angedacht, die Software dahingehend nachzubessern???

       

      Freue mich auf Antworten aus der Community und bin echt mal gespannt, ob irgendein Sky-Mitarbeiter was Positives zum besten geben kann.

       

      Vielen Dank im Voraus...