4 Antworten Neueste Antwort am 05.07.2018 00:58 von inaktiv1574 RSS

    Sky Atlantic Aufnahme schon das zweite mal gescheitert!

    muhusch

      Hi Leute,

       

      jetzt ist mir aufgefallen, dass schon zum zweiten Mal meine Aufnahme von Westworld gescheitert ist. Ich habe in der Aufnahme zwar die Länge von ca 50 Minuten stehen, aber das Bild bleibt schwarz. Erst dachte ich, dass bei mir in den Tunereinstellungen was falsch war, aber vorher ging es ohne Problemen und andere Aufnahmen gehen auch. Hat Sky da vielleicht etwas "aufgeschaltet" á la HD+ mit Restriktionen ( Aufnahmesperre oder Verschlüsselung )?

        • Re: Sky Atlantic Aufnahme schon das zweite mal gescheitert!

          Sat-Receiver Sky +, alle Folgen von Sky Atlantic HD wurde aufgenommen und sind ohne Fehler abgespielt worden und zwar alle Folgen, die am Montag liefern.

            • Re: Sky Atlantic Aufnahme schon das zweite mal gescheitert!
              muhusch

              Dann scheint Sky daran zu arbeiten, Fremdhardware weiter auszuschließen. Bisher konnte ich mit meiner Dream 900 und ACL Modul alles aufnehmen und entschlüsseln. Naja, bis Mai 2019 noch, dann hat mich Sky überstanden nach fast 24 Jahren ohne Unterbrechung. Netflix und Amazon sind schon im Haus, dann kommt DAZN noch dazu und ein paar Pakete vom Kabelanbieter für die RTL-Sender, Pro7/SAT1 Gruppe und AXN und Co, die ja von Sky verschwunden sind und Sky ist vergessen. Ich entscheide selber, was ich wann, wie, wo und wie oft schaue. Und dann zahle ich wohl immer noch weniger, als für Sky komplett mit Rabatten.

            • Re: Sky Atlantic Aufnahme schon das zweite mal gescheitert!
              galaxis56

              Hi muhusch,

               

              Sky hat sicherlich nichts dergleichen aufgeschaltet. HD+ kann man nicht regulär aufnehmen, das verbietet der Sender von sich aus. Aber Sky Atlantic kann man aufnehmen, wenn man Sky-Technik nutzt.

               

              Wenn du Fremdhardware nutzt, ist eine Aufnahme in der Regel nicht gestattet, da Fremdhardware die Möglichkeit bieten könnte, die Aufnahmen weiter zu verarbeiten und unrechtmäßige Kopien erstellt werden könnten, bzw. man könnte es ins Internet hochladen und somit anderen Nutzern ohne Abo verfügbar machen. Und genau deswegen schreiben die Lizenzrechte-Inhaber vor, dass Sky dies unterbinden muss, indem die Smartcard einem Sky-Receiver gepairt werden muss, mit dem keine Kopien erstellt werden können. Das ist für den Nutzer, der eigene Hardware nutzen will, nicht schön, aber so sind die Regeln, die die Filmindustrie vorschreibt, und woran sich Sky halten muss.