27 Antworten Neueste Antwort am 02.08.2018 17:35 von moni58 RSS

    SKY Q zurücksetzen???

    banihoog

      Hallo, kann man dieses wiederliche Sky Q Update rückgängig machen? Das ist ja eins der schlimmsten “upadtes“ die ich je auf einem Gerät gesehen  habe!!!

        • Re: SKY Q zurücksetzen???
          sitki

          Leider nein… da hilft nur noch eine Kündigung.

          • Re: SKY Q zurücksetzen???
            banihoog

            okay das ist jetzt echt die Härte von sky. Erst alle möglichen rechte verlieren und jetzt noch der  Müll hier das reicht mir definitiv!!!

            • Re: SKY Q zurücksetzen???

              Hallo banihoog,

               

              nein, das Update lässt sich nicht Rückgängig machen. Wir arbeiten aktuell daran die letzten Fehler auszumerzen und hoffen, dass du Sky Q noch eine weitere Chance gibst und die neusten Features erst einmal ausgiebig testest.

               

              LG,

              Max

              • Re: SKY Q zurücksetzen???
                kitti45

                Am besten ist kündigen weg von SKY!

                Wenn mehr Leute kündigen haben wir eine cance das SKY bald verschwinden wird.

                Und bitte glaubt nicht alles das es ein Update alles beheben wird. Ich habe gehört das es bis ende des jahres ein update geben wird.

                LG

                • Re: SKY Q zurücksetzen???

                  Zurücksetzen so geht nicht, aber du kannst es mal mit einer Axt versuchen. Schlimmer wie mit Q, kann das Gerät nach dieser Behandlung auch nicht funktionier. SARKASMUS

                  • Re: SKY Q zurücksetzen???
                    diana83

                    Hallo,

                    seitdem das neue Q UPDATE (ohne meine Einwilligung wohlgemerk) auf meinem Reciever ist, empfange ich nur noch 210 TV Sender und 67 Radiosender. (Ich habe alle Sky Pakete!)

                     

                    Mir fehlen etliche Sender... SAT1, PRO7, KABEL1... (kein HD) mit Sky habe ich gefühlte 100 Mal telefoniert und mit meinem Kabelanbieter PYUR auch, keiner hilft und auf E-Mails wird auch nicht reagiert! Von Sky erhält man nur pampige Antworten, der Kabelanbieter ist schuld, ich solle diesen kontaktieren, joa der tut aber auch nicht wirklich etwas.


                    Ziemlich KUNDENUNFREUNDLICH.

                     

                    Nun ist bereits eine Woche um und nix passiert. Als zahlender Kunde, sollte man doch davon ausgehen können, dass Sky einem hilft und sich um alles kümmert?! Auf was soll ich nun warten, dass mein Abo ausläuft und ich kündigen kann?


                    Ich würde dieses Update, so gerne löschen

                      • Re: SKY Q zurücksetzen???
                        galaxis56

                        Wenn ich Pyur höre, sträuben sich mir die Nackenhaare. Was kriegen die denn überhaupt auf die Reihe.

                        Kommen neu auf den Markt, kaufen alle möglichen kleineren Kabel-Anbieter auf, und kriegen die technische Umsetzung einfach nicht hin, oder wollen es nicht.

                         

                        Dass SkyQ funktioniert, zeigen die großen Kabel-Anbieter. Auch über SAT läuft es es ohne Probleme, vorausgesetzt, dass das Empfangssignal ok ist. Gut, die Bedienung und die neue Oberfläche sagt nicht jedem zu, oder man will sich nicht auf die neue Bedienung einstellen... aber es funktioniert.

                         

                        Probleme gibt es meist nur bei den kleineren Kabelanbietern, welche die Einspeisung nicht anpassen und alle notwendigen Dienste durchleiten.  Nur als Kunde ist man dann der Dumme und kann den Q nicht mehr nutzen.

                         

                        Wem man hier die Schuld in die Schuhe schieben soll, ist nicht so ganz klar. Sky liefert ein neues Produkt, dass an bestimmte technische Voraussetzungen gebunden ist. Und die kleinen Kabelanbieter können (oder wollen) es nicht umsetzen. Klar, als Kunde von Sky sagt man natürlich erst mal, dass Sky Schuld ist. Ich habe gebucht und kann es nicht nutzen. Sky hat sich seit Bekanntwerden dieses Problems mit den Kabelanbietern in Verbindung gesetzt, und kann eigentlich nur hoffen, dass die Kabelanbieter nachbessern.

                         

                        Sollte es von den Kabelanbietern keine Lösung geben, kann Sky nur den Wechsel auf den alten Sky+ Receiver veranlassen, um  weiterhin den reibungslosen Empfang zu garantieren.

                         

                        Schön ist anders!!

                          • Re: SKY Q zurücksetzen???
                            diana83

                            Danke, ich bin ganz deiner Meinung!

                             

                            PYUR ist total inkompetent, ich fand ja Primacom schon echt unterirdisch im Punkto Senderempfang. SKY ist für mich absolut kundenunfreundlich, Hauptsache sie rennen nach einer Kündigung den Leuten 8 Monate hinterher und terrorisieren sie mit Rückholangeboten. Bestandskunden haben, aber sowas von die A-Karte... Keiner interessiert sich und kümmert sich, Hauptsache ich bekomme so ein doofes Update w. Ich könnte im Strahl kotzen!

                            • Re: SKY Q zurücksetzen???

                              Stimmt nur Bedingt deine Aussage! 3von4 Satelliten, kann ich mit dem Q nicht mehr nutzen, für mich ein gravierender Fehler! Bezüglich des 19,2E ASTRA, läuft soweit alles. Das EPG Problem diverser Private, mal abgesehen. Allerdings stört mich das nicht, ich weigere mich eh so was, zu schauen!

                              • Re: SKY Q zurücksetzen???
                                moni58

                                Das klingt wenigstens einmal nach einer halbwegs glaubwürdigen Ausrede. Allerdings weiß ich nicht ob mein Kabelanbieter (kabelplus) ein wirklich so kleiner Anbieter ist.

                                 

                                Für mich hat es sich (leider) mit SKY erledigt. In so einem Zustand bin ich sicher nicht gewillt eine Menge Geld unnütz aus dem Fenster zu werfen. Ich fürchte ja fast, dass sich erst etwas ändern wird, wenn SKY übernommen worden ist.