4 Antworten Neueste Antwort am 29.06.2018 19:56 von herbst RSS

    Aufgezwungene Umstellung auf SkyQ

    abessini

      Hallo,

      mit dem automatischem Update auf SKYQ bin ich überhaupt nicht zufrieden.

      Die Benutzeroberfäche hat sich für mich verschlechtert. Für mich wichtige Funktionen sind nicht mehr vorhanden und teilweise kann ich sie nur durch umständlichee Menübefehle ausführen.Die Zurücktaste lässt sich beim Umschalten nicht mehr nutzen. Beim Betätigen der Cursertasten hatte ich die Programmübersicht auf einen Blick und konnte das gewünschte Programm direkt anwählen.

      Die alte Aufnahme sind nicht mehr chronologisch gespeichert.

      Ich kann SAT1 Pro7, Kabel1 und Sport1 nicht mehr in HD aufnehmen.

      Ich habe keinen SkyQ Vertag abgeschlossen und möchte mein Abo in der vorherigen Form nutzen.

      Die ist laut Hotline nicht möglich.

      Ich empfind es als Unverschämtheit, das ich über mein Abo nicht selbst entscheiden darf.

      Ich möchte meinen Sky Vertrag so nutzen wie ich ihn abgeschlossen habe. ICH BRAUCHE UND MÖCHTE KEIN SKYQ

      Bei der Hotline heisst es nur , lesen Sie doch mal die AGBs.

      Das man so mit seinen Kunden umgeht verwundert mich doch sehr.

      Nachdem immer mehr Sport Highlights verschwinden wird auch noch der Kunde entmündigt. Glückwunsch zu einer solchen Firmenphilosophie

      Zum Glück habe ich meinen Vertrag schon gekündigt.

      Viele Grüsse

      Abessini