10 Antworten Neueste Antwort am 28.06.2018 13:14 von mrhoang RSS

    SKY Q Update

    mrhoang

      Hallo alle zusammen,

       

      heute früh hat sich meine Box auf die neue Software geupdatet. An für sich sieht alles moderner aus, nur nutzt mir das nichts wenn meine Fernbedienung nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Ich kann nicht mehr leiser und lauter an meiner Box stellen. Die Sky Fernbedienung nutze ich nur ausschließlich für die Box, ich steure meinen Fernsehen seperat! Ich finde das von Sky unmöglich, eine neue Software herauszubringen und dann funktionieren grundlegende Funktionen nicht mehr?!  Was soll das denn ?

       

      Hat sonst noch irgendjemand das gleiche Problem?

       

       

      Grüße

       

      Hoang

        • Re: SKY Q Update
          hansk.

          Tausende siehe Suchfunktion

          • Re: SKY Q Update
            Oliver B.

            Hey Hoang,
            der Receiver hat durch das Update einen festen Pegel. Um die Lautstärke mit der Sky-Fernbedienung zu steuern, kannst du sie mit dem Fernseher koppeln. Wie das funktioniert, erfährst du hier: http://bit.ly/2sPCMBV Wenn du dazu noch Fragen hast oder Hilfe brauchst, sag Bescheid.
            Viele Grüße, Oliver

              • Re: SKY Q Update
                mrhoang

                Hi Oliver,

                 

                danke für deine Hilfe. Aber warum zwingt Sky mich jetzt dazu meinen Fernsehen mit der Sky Fernbedienung zu pairen? Finde ich schon etwas eigenartig, wenn mir meine freie Entscheidung weg genommen wird....

                  • Re: SKY Q Update
                    herbst

                    mrhoang schrieb:

                     

                    Aber warum zwingt Sky mich jetzt dazu meinen Fernsehen mit der Sky Fernbedienung zu pairen? Finde ich schon etwas eigenartig, wenn mir meine freie Entscheidung weg genommen wird....

                    Weil du den AGB zugestimmt hast...

                    1.2.5

                    Sky behält sich vor, die Software eines Digital-Receivers oder darauf gespeicherte Daten jederzeit kostenfrei durch Sky aktualisieren zu lassen. Der Kunde erkennt an, dass es in diesem Zusammenhang zum Verlust bzw. zur Löschung von Daten/Inhalten, die der Kunde im Digital- Receiver gespeichert hat, oder zur Änderung und/oder zum Verlust unwesentlicher Funktionen kommen kann.

                      • Re: SKY Q Update
                        mikaole

                        Da wäre dann das Wort unwesentlich interessant.

                        • Re: SKY Q Update
                          mrhoang

                          Vielen Dank für den Hinweis.

                            • Re: SKY Q Update
                              ralfbecke

                              Hallo,

                              sicher ist das ärgerlich, wenn diese Funktion nicht mehr vorhanden ist. Aber ich finde da gibt es Funktionen, die wesentlicher sind, z.B. ein funktionierender EPG auf allen gebuchten Kanälen (auch die, die über HD+ kommen oder über Programmplatz 1000 liegen) um dann daraus resultierend die Aufnahme Funktion vollumfanglich auch bei denen zu gewährleisten, wo Öffentlich Rechtliche Sender und Private SD Sender über Programmplatz 1000 liegen (ist bei mir als SAT Kunde zum Glück nicht der Fall, aber es gibt schließlich auch Kunden, die den Receiver am Kabelnetz betreiben).

                              Die Lautstärkefunktion am Receiver habe ich persönlich (und ich bespreche hier mal bewusst nur von mir) nie genutzt und es gibt dafür ja immer eine Ersatzmöglichkeit (Lautstärke am TV mit Sky FB oder TV eigener FB oder halt Lautstärke Regelung am AV Receiver, was man beim Nutzung des Digitalen Ausgangs schon immer machen musste).

                               

                               

                              Gruß Ralf

                          • Re: SKY Q Update
                            einmegabit

                            Es ist aber so, dass man nach dem Koppeln mit beiden FB die Lautstärke regulieren kann. Also die FB des TV ist nicht "totgelegt".

                             

                            Sollte es Probleme mit der Lautstärke (plötzlich zu leise) geben, im SkyQ bei Einrichten des Tons auf Stereo stellen.

                             

                            Negativ ist nur bei einigen Nutzern, dass bei Ausschalten des SkyQ auch das TV-Gerät ausgeht. Dies lässt sich aber über die HDMI-Link (CEC) bei manchen TVs regeln.

                        • Re: SKY Q Update
                          mrhoang

                          ärgerlich finde ich das schon. Das Design finde ich hingegen gelungen, es wirkt frischer und dynamischer. Mir ist noch etwas heute früh aufgefallen und zwar dass man nicht mehr automatisch in der Favouritenliste der Programme ist, welches man erstellt und hauptsächlich nutzt . Bei mir nutzen hauptsächliche meine Kids den Sky Receiver um Kinderfilme zu schauen. Jetzt muss ich denen das natürlich wieder erklären wie was funktioniert.