28 Antworten Neueste Antwort am 14.12.2015 18:21 von kevin7289 RSS

    Sky Bestellung nach 2 Tagen gesperrt

    kevin7289

      Hallo, liebe Community

       

      leider bin ich mit Sky zutiefst unzufrieden. Ich erläutere mein Anliegen mal ausführlich und zwar begann meine Geschichte mit der Bestellung eines Sky Abonnements am 17. August 2015.

       

      Da viele Inhalte auf Amazon Prime zeitlich flexibel laufen und meine Bekannte die gleichen Pakete zu einem günstigeren Preis als ich erhalten haben, wurde Sky dann letztenendes widerrufen. Bearbeitet von Sky am 27. August 2015.

       

      Die Rücksendung erfolgte wenige Tage danach.

       

       

      Soweit so gut... Ich hörte von Sky rein gar nichts mehr. Dann meldete ich mich am 04. Oktober 2015 bei dem Dienst sky SNAP zum Probemonat an. Prompt wurden am 05. Oktober 2015 39,00 EUR von meiner Kreditkarte abgebucht. Nachdem ich sogar über Snap auf die Rechnung der widerrufenen Bestellung schauen konnte, habe ich dort gesehen, dass bis auf das W-LAN Modul alles von den eigentlich entstandenden Kosten wieder erstattet wurden.

       

      Erstmal finde ich es komisch das ich für eine kurze Zeit Zugriff auf meine Rechnung über SNAP hatte, sonst von Sky selber nie was von einer Rechnung gehört habe und das die Rechnung nach wenigen Tage wider verschwunden war.

       

      Wahrscheinlich da ich mich am 08. Oktober per E-Mail an service@sky.de beschwerd habe. Ich hatte es erstens wenn überhaupt unbeabsichtigt bestellt und auf jeden Fall an Sky zurückgesendet. Wie bei Sky wohl üblich erhielt ich keine Antwort, sodass ich mich am 13. Oktober 2015 an das Sky Facebook Team gewandt habe.

       

      Prompt sollte wohl die Erstattung eingeleitet worden sein. Ich habe mich selbstverständlich bedankt und dazu geworfen das wir über den Widerruf reden können, sofern ich ein Angebot ala  Sky Welt+ Film für 16,99 EUR im Monat erhalten würde.

       

      Ich wurde aufgefordert meine Telefondaten zu hinterlassen und habe erwähnt dass ich auf ein Angebot von Sky Welt+ Film für 16,99 EUR im Monat ohne Aktivierungsgebühr bestehe, ansonsten dürften Sie mich nicht anrufen.

       

      Das war am 15. Oktober 2015. Den geplanten Anruf am Sonntag (18.10.15) habe ich leider verpasst, sodass ich zurückgerufen habe. Nach dem ich dem Sky Kundenservice mein Anliegen erläutert habe, wurde mir Sky Welt + Film für 16,99 EUR im Monat mit 19,00 EUR Aktivierungsgebühren und einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten angeboten, da sag ich natürlich nicht nein.

       

      Ich bestätigte ein paar Daten und die Bestellung wurde aufgegeben. Ich sollte in 2-3 Tagen Post bekommen. Am Darauffolgenden Mittwoch den 21. Oktober 2015 habe ich vorsichtig über den Bestellchat auf sky.de angefragt, ob Sie mir mitteilen könnten wo meine Bestellung bleibt.

       

      Die hatten mir dann mitgeteilt dass die Bestellung nicht ausgeführt wurde, da einige Daten fehlen würden. Ich war erstmal ein bisschen baff, da ich mit Sky fest gerechnet hatte. Ich habe gleich darauf über das Sky Facebook Team meinen Frust abgelassen und darauf plädiert, dass ich hier um Kulanz bitte, zwecks der Aktivierungsgebühr von 19,00 EUR.

       

      Sky teilte mir mit, dass Sie nicht mehr machen könnten, als diesen Erfassungsfehler zu korrigieren. Nach einigem hin und her meinerseits, dass es ja nicht sein können, dass Sky mich dann nicht kontaktiert und das es ja auch mal ähnliche Angebot von abosgratis.de gab, habe ich am Abend beschlossen den Erfassungsfehler telefonisch zu korrigieren.

       

      Nur konnten die Kollegen am Telefon das Angebot dann nicht mehr finden. Mir wurde Angeboten, dass mein Dialog mit dem Facebook Team durch eine Fachabteilung überprüft wird, ich erhielt aber keine Antwort.

       

      Nachdem ich dann mehrmals bei dem Facebook Team hinterfragt hatte, ob Sie da was gelöscht hätten, wurde mir am Freitag den 23. Oktober mitgeteilt dass kein Angebot hinterlegt sei, da man einen widerrufenen Vertrag nicht reaktivieren kann.

       

      Da bin ich ja so ein bisschen vom Glauben abgefallen. Na, warum dann das ganze. Der Fall wurde dann wohl an den zuständigen Daniel weitergeleitet, der sich darum kümmern sollte. Am 25. Oktober wurde mit mitgeteilt, dass ich nur noch ein Neukunden Angebot in Anspruch nehmen kann.

       

      Das ist ja super. Danke für den excellent schlechten Service den ich von Sky erhalten habe. Immer Nett und Freundlich und Ja sagen, aber letztenendes doch nur leere Worte von sich geben.

       

       

       

      Das war mein Stand bis zum 07. Dezember 2015. Ich habe dem Sky Kundenservice liebend gerne "mehrere" E-Mails geschrieben und es kam letztenendes auch eine Antwort. Also wenn ich 10 E-Mails gleichzeitig an Sky sende, passiert dann ja wohl doch was.

       

      Mir wurde mitgeteilt dass denen alles Leid tun würde und man meinem Wunsch entsprochen hätte. Am nächsten Tag war der Receiver inkl. Smartcard da. Super dachte ich, aber die Karte war nicht aktiviert.

       

      Ich habe natürlich den Kundenservice kontaktiert, wie es denn aussieht. Da ich mich nicht im Kundencenter einloggen konnte, keine Vertragsübersicht hatte und die Karte nicht aktiv war. Mir wurde mitgeteilt der Vertrag ist noch nicht aktiv und wird über Nacht "gepitscht (?)".

       

      Am nächsten Tag den 09. Dezember 2015 erhielt ich die Vertragbestätigung und die Karte war immer noch nicht aktiv. Also rief ich bei Kundenservice an. Die Karte wurde nach einigen Problemen mit dem System aktiviert.

       

      Als ich die Daten meines Kundencenters mit den Daten meiner Vertragsübersicht verglichen habe, wurde ich auch hier wieder ein bisschen misstrauisch. Denn in der Vertragsübersicht stand, dass mein Vertrag am 02.01.2016 gekündigt sei. Ich Sky Entertainment + Cinema für 16,99 EUR im Monat gebucht hätte. Sowie 2 Monate Premium HD, Sport, Bundesliga kostenfrei genieße.

       

      Die Vertragsübersicht hatte aber eine Laufzeit von 23 Monaten + xangegen, sodass es frühstens am 31.11.2015 auslaufen dürfte. Dort wurde Sky Entertainmen + Cinema für 16,99 EUR im Monat, sowie Sky Premium HD, Sport, Bundesliga bis 31.07.2017 kostenfrei gebucht.

       

      Ich rief beim Kundenservice an und mir wurde mitgeteilt, dass hier ja so einiges schief gelaufen sei. Da er in der Fachabteilung niemanden erreichen konnte, ist er dort selbst hingestiefelt und hat sich ein paar Infos eingeholt.

       

      Er teilte mir mit, dass es eigentlich nie hätte so gebucht werden dürfen, also Premium HD, Sport, Bundesliga bis zum 31.07.2017. Ich hätte aber nun die Möglichkeit darauf zu bestehen, ich muss nur einen kurzen 4 Zeile an das Service Team schreiben.

       

      Ich hatte mich für den ehrlichen und überaus freundlichen Service bedankt. Im Kundencenter war nun auch die richtige Vertragslaufzeit angegeben. Ich schrieb die E-Mail am 09. Dezember 2015.

       

      Nun kann ich seit dem 12. Dezember 2015 nicht mehr beim Sky Kundencenter einloggen und auch die Smartcard wurde gesperrt.

       

      Von den zu erstattenden 39,00 EUR aus meiner widerrufenen Bestellung wurden nur 35,01 EUR erstattet. Differenz 3,99 EUR. Wahrscheinlich hing die Abbuchung wirklich mit Snap zusammen. Ich war allerdings im Testmonat.

       

       

       

      So...Ich bin jetzt ehrlich gesagt ein bisschen Planlos und hoffe dass mir irgendjemand bei meinen Anliegen helfen könnte.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 28 Antworten